Bernd (56-60)
Verreist als Paarim November 2015für 1 Woche

Insgesamt betrachtet doch ein schöner Urlaub

4,2/6
Schöne, etwas in die Jahre gekommene Anlage. Wir hatten ein Zimmer direkt am Strand. Das Zimmer war sauber aber auch etwas abgewohnt. Das stört aber nicht, da es täglich gut gereinigt wurde. Zu der Zeit unseres Aufenthaltes waren überwiegend deutsche und holländische Gäste im Hotel. Hinzu kamen einige Italiener und wenige Osteueropäer. Am Strand gabe es immer genug Liegen und Schirme obwohl das Hotel ausgebucht war. Wer Ruhe suchte, der fand sie auch. Probleme wurden von Frau Julia schenll aufgenommen und ebenso schnell behoben. Ich fand es toll einen deutschsprachigen Ansprechpartner zu haben.
Wenn man jetzt noch die unten genannten Mängel beim Essen und der Hygiene im Speisesaal sowie die Surfer aus dem Badebereich verbannt, dann könnte man direkt nochmal buchen!

Lage & Umgebung5,0
Da wir ein Beachfront Zimmer hatten, war der Strand natürlich direkt vor der Tür. Toll! Trotz der Größe der Anlage waren alle Wege doch sehr kurz. Sowohl das Hauptrestaurant als auch das Beachrestaurant waren in wenigen Schritten erreichbar.
Als störend und auch sehr gefährlich fand ich die Skite Surfer. Man muß nicht mit hoher Geschwindigkeit durch den Badestrand oder zwischen den Schnorchlern hindurch fegen. Da sollte das Hotel einschreiten.
Das Hotel liegt etwa 45 Minuten Transferzeit vom Flughafen Marsa Alam entfernt. Innerhalb des Hotels gibt es einige Shops. Ausserhalb gibt es nach ein paar Metern auch einen Supermarkt.
Wir waren mit 4 Personen mit dem Taxi in Port Ghalib. Das ist besser als mit dem Shuttle da man die Aufenthalstzeit selbst bestimmen kann. Der Fahrer wartet vor Ort. Kosten ca. 36 €.
Das im Hotel befindliche italienische Restaurant sollte man unbedingt einmal besuchen. Das Essen dort ist wirklich gut.

Zimmer4,0
Die Zimmer sind recht geräumig und sauber. Die Möbel sind etwas abgewohnt. Störte uns aber nicht. Wir hatten eine große Terasse direkt am Strand.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Personal war, wie immer in Ägypten, sehr freundlich und Hilfsbereit. Wie bereits erwähnt ist Frau Julia eine große Hilfe. Die Zimmer wurden täglich gründlich gereinigt. Dir Fremdsprachekenntnisse sind Hauptsächlich englisch, deutsch ist eher selten.

Gastronomie1,0
Nun ja, was soll man da schreiben? Wir hatten AI und das Essen war einfach nur schlecht. Keine Abwechslung, kaum durchgegart und selten schmackhaft.
Was besonders aufgefallen ist: Wenn auf dem Tisch noch Bestecke lagen und diese vom Personal für sauber befunden wurden, dann wurden diese wieder zum Eindecken benutzt. Das geht gar nicht!!!!! Wer will schon eine Gabel oder Löffel haben, den jemand anders vorher im Mund hatte. Schade eigentlich! Das trübte doch den sehr guten Gesamteindruck erheblich und wäre doch so leicht vom Hotel abzustellen.

Sport & Unterhaltung5,0
Den Pool haben wir nicht genutzt. Er sah aber recht ordentlich aus und wurde auch auf 27 Grad beheizt. Die Liegen am Strand wurden während unseres Aufenthaltes gerade renoviert und frisch gestrichen. Nur die Auflagen sollten einmal getauscht werden. Die sind doch recht durchgelegen.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Das W-Lan ist im Lobbybereich kostenlos aber sehr, sehr langsam. Für die Zimmer wurde ein doch unverschäter Preis verlangt. 3€ für eine halbe Stunde und 11€ für einen Tag.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Bernd
Alter:56-60
Bewertungen:9
Kommentar des Hoteliers
Lieber Bernd,

Das SENTIDO Oriental Dream Resort-Team dankt Ihnen für die ausführliche Bewertung. Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu Ihrem Aufenthalt in unserem Resort. Wir werden Ihre lobenden Worte an alle unsere Kolleginnen und Kollegen weitergeben. Selbstverständlich nehmen wir auch Ihre Verbesserungsvorschläge auf und werden die erforderlichen Massnahmen einleiten, um zukünftigen Hotelgästen einen anderen Eindruck zu vermitteln. Wir hoffen, Sie wieder in unserem sonnigen Paradies begrüßen zu dürfen.

Das Hotel Management.
NaNHilfreich