Archiviert
Katja (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Hotel für Badeurlaub mit Möglichkeit zum Tauchen

5,3/6
Sehr schöne Anlage, die sehr weitläufig ist. Leider aber viele Franzosen die kein Englisch verstehen und ihre eigenen Animateure sogar haben , das restliche Publikum sind Deutsche und Russen, oder ältere Engländer.
Sauberkeit der Anlage war Super . Wlan geht leider nur im Hauptgebäude oder an den Größeren Pools.
Was leider nur sehr anstrengend ist die An- und Abreise durch der Fährtansport , wer Glück hat kann auch mit dem Schnellboot fahren.

Lage & Umgebung6,0
Man ist direkt am Strand und in der Nähe des Hafen. Supetar ist ein kleiner ruhiger Ort , mit vielen Restaurants im Hafen, sehr schön ist die kleine Kirche im Ort. Auf der kleinen Halbinsel die die zwei Strände der Anlage trennt befindet sich ein Friedhof mit einem sehr schönen Mausoleum.
Wenn man möchte kann man mit der Fähre zum Festland fahren nach Split.
Nach Micra kommt man durch einen kleinen Strandspaziergang auch ganz schnell .

Zimmer5,0
Wir hatten ein Sparzimmer , einfache Einrichtung mit Doppelbett, Fernsehr , kleiner Kleiderschrank,kleinen Kühlschrank und klimaanlage , Balkon mit Meerblick und Bad mit Dusche . Unser Zimmer war im AGAVEN Haus was direkt beim Adult only Pool lag , 5 min vom Haupthaus und 5 min vom Strand entfernt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service ist Top , an der Rezeption sprechen alle Deutsch , als Animationsteam ist das Carpe tiem Team zuständig ,wo auch viele Deutsch können, es gibt noch das Eldorado Team was für die Franzosen zuständig ist. Das Reinigungsteam hat jeden Tag sauber gemacht und nach Bedarf sogar das Lagen zum zudecken gewechselt. Was auch sehr schön war , das jeden Abend der POOLbereich gereinigt wurde.
Es gibt vor Ort eine deutschsprachigen Reiseleiter der auch jeden Morgen für neue Leute Infoveranstaltung macht und bis auf zwei Tage auch den Ganzen Tag in der Anlage verfügbar ist.

Gastronomie5,0
Es gibt drei Buffetsrestaurant auf der Anlage jedoch wird man je nach Lage des Zimmers einem zugeordnet, damit sie nicht überfüllt sind und jeder Platz hat, das Essen ist in allen gleich. Außederm gibt es noch in privates Restaurant am Strand. Das Essen war immer sehr lecker und Abwechslungsreich und wurde immer schnell nachgefüllt , es gab jeden Tag immer zwei Gerichte im Livecooking.
Das Essen ist teilweise landestypisch und teilweise angepasst an die Gäste, ein mal pro Woche gab es einen Mexikanischen Abend . Getränke gab es nur an der Zapfanlage , bis auf Stilles Wasser was man immer an den Tisch bekamm.

Poolbars gibt es am Adria Pool, Sendito Pool und Palmbeach POOL der direkt neben dem Adult only POOL liegt.

Sport & Unterhaltung5,0
Es gibt auf der Anlage drei Animationsteams die Haubtsächlich am Sentido Pool und am Adriapool aktiv sind. An den Kinderpools und an zwei weiteren Pools gibt es keine Animation . Wir waren häufig am ADULT ONLY POOL oder am Nachbar Pool dem PALMBEACH POOL wo es viel ruhiger war.
Es gibt Vormittags viele Sportanimationsangebote wie Pilates was im Amphitheaer war oder Aquagym im Adriapool.
Abendanimation war leider immer erst ab 21:30 .
Am Strand gibt es viele LIegen die man aber leider bezahlen muss (für zwei Liegen + Schirm ca 10 Euro proTag) und es gibt keine Duschen. Tipp sucht euch eine Liege am Palmbeach Pool oder Adria pool und geht dann eher runder zum Strand , an denn Pools gibt es überall Duschen.
Was sehr gut ist es gibt eine Private kleine Tauchbasis auf dem Gelände die alle Englisch sprechen , gibt auch eine Deutschen Guide .
Es gibt eine Minigolf und Boogia Anlage die Kostenlos zu Nutzen ist .
Am Strand gibt es dann noch die klasischen Angebote wie Jetski, Bannaboot , Trettboot und auf der Adrai Seite auch ein Wassepark und Wasserrutsche aber alles gegen Bezahlung.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Tipp wer viel Sehenwürdigkeiten gucken will sollte in der Nebensaison fahren da es sonst zu überlaufen ist und es dann kein Spaß macht. Vom Wetter ist es am besten bis ende August , im September kann es dann schon windiger und kühler werden hatten jetzt zum Schluss Anfang September 25 grad.
Wenn ihr Geldwechsel wollt macht es direkt bei Anreise im Hafen da man im Hotel 2 % Gebühren bezahlt oder hollt direkt vom Automaten.
Es gibt in der Anlage nur Plastikliegen ohne Auflagen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katja
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Katja,
vielen Dank, dass Sie sich für Ihren Brač-Aufenthalt für das Sentido Kaktus Hotel entschieden haben und dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre Erfahrungen bei Holidaycheck zu teilen. Ihrem nächsten Besuch sehen wir mit Freude entgegen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute. Herzliche Grüße!
NaNHilfreich