Archiviert
Romy (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Traumhafter Urlaub am Meer

5,8/6
Das Sentido Hotel Castell de Mar hat 12 Etagen. Die Lobby hat uns im ersten Moment überwältigt. Sauber, groß, hell, schön gemacht. Wir haben Halbpension gebucht, wobei Frühstück und Abendessen in Buffetform angeboten werden. WLAN ist inklusive. Am besten funktioniert es in der Lobby. Das hat uns allerdings so gar nicht gestört, da wir schließlich im Urlaub sind und ich nicht ununterbrochen eine perfekt funktionierende W-Lan-Verbindung benötige. Auch im Zimmer im 11. Stock hat das WLAN funktioniert. Wenn viele eingeloggt sind, geht es dann eben überall langsamer. Hier finden sich viele Nationalitäten (Engländer, Österreicher, Deutsche, ...) wieder in allen Altersklassen. Ob Alleinreisende, Gruppen, Paare oder Familien, hier wird man alles finden. Wem die Kinder (und es waren keinesfalls Kinderscharen im Hotel), die hier auch Urlaub machen allerdings stören, der möchte doch bitte in ein Ü18 Hotel gehen. Uns hat genau diese Mischung gut gefallen.

Lage & Umgebung6,0
Cala Millor ist etwa 1 Stunde vom Flughafen entfernt. Der Transfer kann aber auch mal etwas länger dauern, je nachdem wieviele Hotels angefahren werden.
Das Hotel befindet sich in 1 Strandreihe. TOP. Durch die Fußgängerzone mit Geschäften und Bars, die direkt hinter dem Hotel anschließt, kann man immer schön bummeln oder etwas trinken gehen.

Zimmer5,0
Wir haben zu dritt in einem Doppelzimmer mit Zustellbett in der 11. Etage gewohnt. Es hat von der Größe völlig ausgereicht. wir sind uns nicht auf die Füße gestiegen.
Jedes Zimmer hat einen Balkon.
Seitlichen Meerblick gibt es nur in den Etagen 1-3. Alle Etagen darüber gibt es "nur" mit direktem Merrblick.
Der Blick ist grandios.

Unser Zimmer war immer sauber, die Möbel nicht abgewohnt. Wir hatten eine gut funktioniere Klimaanlage. Außerdem ist eine gefüllte Minibar vorhanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Freundlichkeit - TOP. wir können nicht verstehen wie man da etwas meckern kann. Von der Rezeption, über die Zimmermädchen, den Koch, die Bedienung, usw., usw. Natürlich kommt es auch darauf an wie man selber auf die Leute zugeht. Ist man selbst freundlich, wird einem das zu 100 Prozent zurückgegeben. Deutsch können fast alle. Und wenn es mal eine Sprachbarriere gibt, kommt sofort jemand der gut deutsch kann und übersetzt :) Da sehe ich kein Problem. Schließlich mache ich ja nicht in Deutschland Urlaub. Aber auch hier sollte so manch ein Urlauber einfach etwas entspannter sein und freundlich auf die Leute zugehen. Wir haben uns auch mit nicht so gut deutsch-sprechendem Personal super verstanden - obwohl wir kein spanisch können.

Und wenn man mal irgendein Problem hat, kann man sich jederzeit an ROSHAN, den Gästebetreuer wenden. Er hat immer ein offenes Ohr und kann nahezu alle Sprachen.

Als wir ankamen konnten wir uns sogar ein Zimmer aussuchen, super nett war das. Isaac hat uns angeboten, dass wir uns das erst abschauen können. Perfekt. Und da es auch schon fertig geputzt war (um 9:45!!!) wurde uns die Koffer gleich hochgebracht. TOP-Service !!

Unser Zimmer war immer sauber !!

Am Abend bekommt jeder noch ein Betthupferl auf sein Bett. Übrigens bekommen das alle und nicht nur die Junior-Suiten (wie in einer vorhergehenden Bewertung behauptet).

Gastronomie6,0
Es gibt einen großen Speisesaal mit angrenzendem Außenbereich. Beim Frühstück kann jeder sitzen wo er möchte, am Abend bekommt man seinen Platz zugeteilt.
Hier darf man auch gerne Wünsche äußern und soweit möglich, werden diese umgehend erfüllt.

Im Restaurant war es immer sauber.

Zum Frühstück gab es Spiegeleier, frisch gemachte Pfannkuchen, Rührei, auf Wunsch ein Omelett mit Zutaten die man möchte, Wurst, Käse, Marmelade, Brötchen, Toast, Obst, Käse, Joghurt, Smoothies, Waffeln, Cappuccino, Espresso, Tee, .....

Am Abend steht das Essen immer unter einem besonderen Motto - Spanisch, Asia, Oriental, usw. Aber es gibt hier immer für jeden etwas. Auch immer Nudeln, Pommes, Pizza, Salat, ... Uns hat es immer sehr gut geschmeckt. Und einer "Schlacht" - wie behauptet, gleicht es keineswegs. Es wird immer sofort nachgefüllt. Und wenn das Fleisch oder der Fisch, der frisch gebraten wird, gerade noch nicht ganz fertig ist, kann man ja auch ein paar Minuten später wieder kommen, wenn man nicht anstehen möchte.

Wir hatten hier auch immer sehr viel Spaß mit dem Koch - DANKE ALVARO ;).

Auch die Kellner und Kellnerinnen waren immer freundlich - DANKE JOSE, DANKE UPE :) Es war traumhaft mit euch.

Mein Mann hatte Geburtstag während unseres Aufenthaltes. Wir hatten dann eine Kerze auf dem Tisch und haben ein Glas Sekt bekommen. (wie man hier mehr erwarten kann, verstehe ich nicht). Das war sehr sehr nett.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel hat einen schönen Pool. Liegen werden zwar früh morgens gerne besetzt, aber während unseres Aufenthaltes (AUGUST) hat man auch später immernoch genügend Liegen bekommen.
Herrlich ist es auch früh morgens zu Schwimmen. Eine Ruhe.

Außerdem gibt es noch ein Hallenbad und einen Jacuzzi.

Da der Strand nicht dem Hotel gehört, müssen dort die Liegen und Schirme bezahlt werden (2 Liegen mit Schirm und Safe im Schirm 13,50/Tag).
Im Hotel kann man sich Handtücher gegen Kaution leihen und 3x wöchentlich tauschen.

Die Kinderbetreuung bei Izabela war super. Von 3-11 Jahre können die Kinder dort, malen, basteln, spielen, Sandburg am Strand bauen, T-Shirts bemalen, neue Kinder kennenlernen und nicht zuletzt mit viel viel Spaß bei der Mini-Disco am Abend dabei sein. Diese war bei uns sehr sehr lustig. :) DANKE IZABELA

Die angebotene Animation von Michaela und Sven ist abwechslunsgreich, lustig und so gar nicht aufdringlich. Es wird durchgesagt was gemacht wird (Aquafit, Dart, Yoga, ...) und wer Lust hat, macht mit. Und wenn man mit Michaela alleine Sport macht, ist das auch schön ;-) Einmal pro Woche haben wir auch zusammen ein Aloe Vera Peeling gemacht. Schön.
DANKE MICHAELA, DANKE SVEN :-)

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wir können das Hotel uneingeschränkt weiterempfehlen. Nicht umsonst fahren viele Gäste öfter dorthin. Wir in Zukunft auch. :)


Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Romy
Alter:36-40
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Rommy,

In erster Linie möchten wir uns für Ihren Kommentar in Holidaycheck bedanken.

Wir freuen uns sehr, dass Sie sowohl Ihren Aufenthalt in den Einrichtungen, die das SENTIDO Castell de Mar**** anbieten, genossen haben sowie den Umgang seitens unserer Mitarbeiter, in deren Namen wir uns bedanken möchten.

Dankeschön, dass Sie unser Hotel als Ihr Urlaubsziel ausserwählt haben, und wir hoffen auf eine weitere Gelegenheit, Sie wieder bei uns zu begrüssen.

Mit freundlichen Grüssen


Rafael Nadal
Hotel Manager
NaNHilfreich