Archiviert
Frank (51-55)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Nur sehr bedingt zu empfehlen

3,7/6
Wir haben das Hotel "Corolla" (Side) im August 2015 besucht. Zu dieser Zeit ist Hochsaison und das Hotel war voll belegt.

Unsere Erfahrungen während unseres Aufenthaltes waren teilweise positiv, allerdings auch
vielfach negativ.

Das Hotel und die Anlage machen einen gepflegten Eindruck. Die beiden großen Pools werden - ebenso wie die Liegestühle - täglich gereinigt. Auch die Grünanlagen sind gepflegt und sauber. Gleiches gilt für den Strandbereich. Man ist sehr bemüht, einen guten äußeren Eindruck zu hinterlassen.

Die Mitarbeiter sind freundlich und zuvorkommend. Für ein Trinkgeld werden auch Sonderwünsche schnell erfüllt. Bei Problemen wird schnell und unbürokratisch reagiert (so war z.B. unsere Fernbedienung defekt und innerhalb von 10 Minuten kam es zum Austausch durch die Haustechnik).

Die "All-Inclusiv-Leistungen" werden hinreichend erfüllt und das Essen ist vielfältig und schmackhaft. Auch die Animateure bemühen sich intensiv um die Gäste, ohne aufdringlich zu sein.

Der Strand fällt seicht ab und bietet Kindern die Gelegenheit, sich problemlos ins Wasser zu begeben und zu spielen. Leider befinden sich ab Hüfthöhe teilweise sehr scharfkantige Felsen auf dem Grund, so dass erhebliche Verletzungsgefahr besteht. Ein Tipp: 400 Meter entfernt befindet sich der Strand des Hotels "Side Sun". Von hier aus kann man gefahrlos weit hinaus schwimmen und - wenn man Glück hat und der Wunsch besteht - wird man von den dortigen Animateuren zur Wassergymnastik eingeladen - unabhängig von der Farbe des Armbandes.

Allerdings mussten wir auch negative Erfahrungen machen, die im Verantwortungsbereich des Hotelmanagements liegen.

Die Klimaanlage unseres Zimmers (Zimmer 535) war defekt. Eingestellt auf 21 Grad und selbst bei einer Erhöhung auf 29 (!) Grad wurde das Zimmer auf gefühlte 15 Grad heruntergekühlt. Wir hatten die Wahl zwischen An und Aus - eine automatische Anpassung der eingestellten Temperatur erfolgte nicht. Wir haben uns bei diesen schwankenden Temperaturen AN (15 Grad) und AUS (30 Grad) natürlich prompt erkältet. Ein schwaches Bild für ein 4 Sterne Haus.

Wer sich für (türkischen) Techno-Pop begeistert, sollte auf jeden Fall sonntags (Ruhetag der Animateure) am Pool verweilen. Alle anderen werden unter den durchdringenden und eintönigen Bässen das Weite suchen.

Leider herrscht auch im Hotel „Corolla“ die Unsitte, dass Liegen am Pool mit Handtüchern reserviert werden. Wer also im Urlaub die Nacht um 6 Uhr unterbrechen möchte, um eine Liege tagsüber sein „eigen“ zu nennen, kann sich auf einen täglichen Kampf freuen. Bayern gegen Sachsen, Hessen gegen Bremer, Deutsche gegen Russen….

Schätzungsweise die Hälfte der Gäste sind Raucher. Mit Toleranz und gegenseitiger Rücksichtnahme sollte ein vernünftiges Miteinander möglich sein. Im Hotel „Corolla“ ist das nicht möglich. Im Gebäude darf nicht geraucht werden, in den Außenanlagen ist es überall erlaubt. Das führt dazu, dass Nichtraucher während des Essens auf der Terrasse von allen Seiten "zugequalmt" werden. Eine Flucht ist nicht möglich. Auch im Außenbereich am Pool und in der Strandbar das gleiche Bild: der Nichtraucher wird zum Mitrauchen gezwungen. Das haben andere Hotels - auch in der Türkei - besser geregelt.

Das versprochene Internet findet sich in der Lobby, nicht aber in den Zimmern und es gehört eine gehörige Portion Glück dazu, sich mit dem hoteleigenen, überlasteten Netz zu verbinden.

Natürlich finden sich in der Anlage auch freilaufende Katzen. Die Kinder und der überwiegende Teil der Gäste freuten sich über die Tiere, streicheln und füttern sie. Auch von den Mitarbeitern werden sie toleriert. Allerdings ist der General Manager von so viel Zuneigung nicht begeistert. Wir wurden von diesem arroganten Manager schroff darauf hingewiesen, dass so etwas nicht erwünscht ist. Statt aber nun nicht nur den ganzen Tag teetrinkend auf der Terrasse zu verbringen, könnte er für wenig Geld selbst aktiv werden und die Katzen sterilisieren bzw. kastrieren zu lassen, so dass eine unkontrollierte Vermehrung gar nicht erst erfolgt.

Trotz der freundlichen Mitarbeiter und der schönen Anlage können wir das Hotel Corolla nicht weiterempfehlen.

Lage & Umgebung4,0
Bustransfer zum Strand zwischen 8.00 und 10.00 Uhr und zwischen 14.00 und 18.00 Uhr

Zimmer2,0
kleine, saubere Zimmer mit defekter Klimaanlage
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service5,0
Sehr freundliche Mitarbeiter, überheblicher Pascha als Hotelmanager

Gastronomie5,0
große Auswahl an Speisen und auch hier mit freundlichen Mitarbeitern

Sport & Unterhaltung4,0
Animation wird unaufdringlich angeboten

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
WLAN nur in der Lobby (sehr schlechtes Netz!)

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Frank
Alter:51-55
Bewertungen:1
NaNHilfreich