Sabine u. Rene (41-45)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Subjektiv - aber wir nicht wieder zu keinem Preis

3,8/6
Die Hotelanlage hatten wir 2011 schon einmal besucht ,damals auch 2 Wochen. Hat sich in soweit nicht viel verändert außer das ein großer gut gelunger Kinderpool neu hinzu kam. 4 Jahre Nutzung und Witterung sind erkennbar an vielen orten. Wir haben wie auch damals alle drei Hotels (Beach Garden,Aqua blu nun SeaWorld, Aqua Vista genutz).

Den schlechtesten Service und Sauberkeit empfanden wir im Aqua Vista (award 2015, unglaublich ?!) gefolgt vom Seaworld und Beach Garden.

Das erste Zimmer was wir bekamen hatte den Ausblick auf eine Wand zum Hotelartzt. Reklamation an der Rezeption ging sehr schnell mit direkter Besichtigung eines besseren nun Aussicht zum Hauptrestaurant mit mehr Weitblick, war für uns Okay..Beide Zimmer waren sehr Klein im Bad konnte man sich gerade um 360grad drehen. Da wir für 2 Wochen nicht viel gezahlt haben, war dies für uns Angemessen.

Zu den Gästen (geschätzt) die erste Woche 95% Russen
die zweite woche kamen ca. 10-15% mehr Deutsche und andere Nationalitäten hinzu.

Das Hotel ist leider sowas von geprägt, was die überzahl angeht. Das in Schrift kaum Deutsch vorhanden ist. In Wort vereinzelne Mitarbeiter können dieses auch English muss man glück haben.

Abendprogramm ist meist vom Animationsteam und unterhaltsam, wechselt zwischen den Hotels von tag zu Tag.

Schuttlebus zum Strand für faule oder die nicht anders können man darf aber nur den Strand vom Albatros Resort (Blaue bänder) nicht die Rutschen oder Essen/Getränke außerhalb vom Strand.

Lage & Umgebung5,0
Waren nur einmal am Strand können darüber also nicht viel sagen.

Wir sind oft zu Szenso gefahren mit einem Minibus 2LE pro Person oder mit dem Szensobus nun 3LE p.p.

Taxi geht auch 10LE oder 2€ ich halte davon aber nicht viel muss jeder selber wissen.

Man kann eigentlich überall hin und zurück wenn man möchte. Wir sind auch 1x mit Mydrive nach elgouna gefahren wir waren 9 Leute. Die Autos sind Merzede´s im vergleich.

Zimmer4,0
Wie schon erwähnt klein und Sauber, TV sehr wenig deutsche Programme, Klimaanlage war laut auf unserem Zimmer haben sie aber nur mittags laufen gehabt (tipp: schlüssel ab, Zimmernummernblock reinstecken).

Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp

Service2,0
Freudlichkeit ist hier sehr stark nur gegen Trinkgeld vorhanden, was ja okay ist aber man bekommt ein respektlosesgefühl wenn man mal nichts bei hat oder es einem einfach nichts wert war.

Sehr aufdringlich empfanden wir ein Poolboy am Aktivpool er nannte sich Mustafa (klein) nach Reklamation an das Animationsteam (dazu später) wurde er vom Teamchef zur seite genommen und wurde drauf hingewiesen.

Danach war nur noch missachtung, er uns gegenüber, trat sogar leer becher zu uns. Dann lag ein umgekippter fanta becher neben meiner liege (trink nur kola oder diesel) er schimpfte auf arabisch, schrie dann sein ich nennen ihn mal untertan an und er wischte es weg.

Zuviel war zuviel: jetzt haben wir ihn beobachtet und stelten fest er machte arbeitstechnisch wirklich kaum was bzw. dies (trinkgelder kassieren mit ankommenden Gäste mit Handtüchern und um punkt 17uhr die liegen zusammen schieben). Der Rest war dreist, Flaschen füllen immer 2x gleichzeitig (steht in jeder sprache keine flaschen füllen, nur arabisch haben sie vergessen !) Kinder aus dem Pool rufen und Pommes hollen lassen und auch wieder Getränke voll machen. Dann in seinem Domiziel hinter dem Pool öfter am Tag verschwinden.

Was ein nogo war er kommandirte ständig die anderen Poolboys er war nur aufseher.

Dies wurde auch vom Animationsteam beobachtet sodas es zum Manager weiter gegeben wurde und er Suspendiert wurde, hatte was von 10 Tage gehört.

Generell ist der Service in allen 3 Hotels sehr schlecht, man muss zum jeden Essen (Teller oder Besteck oder Gläser) suchen es wurde weder weggeräumt noch neu eingedeckt. Selbst höhere Mitarbeiter (Hemden) liefen an vielem vorbei, wir kennen das anders.

Es besserte sich an unseren letzten 2 Tage ?!
Also der Service war für uns das Schlechteste was wir im vergleich zu folgenden Hotels messen können.

Grand Resort, Markadi Palace, Siva Grand Beach, Arena Inn, Alibaba, Alf Leila, Jungle Park.

Zimmerreinigung war gut auch dies haben wir dann hornoriert, nur Wasser hatten wir 3 Tage nicht im Zimmer mussten es um die Ecke stehlen ;) dort waren über 100 Kartons.

ps. wir haben ein Kellner in Erinnerung im SeaWorld an der Terrasse der fast immer gelächelt hat und nett und zuvorkommen war er ist ein Kleiner Ägypter und hieß Machmut. Davon brauch es viel mehr.

Gastronomie3,0
Da wir generell wusten das wir zu Ramadan dort waren hat es evtl. auch damit etwas zu tun.

Wir sind oft alle Restaurants (3x Hotels) durchstöbert man findet zwar immer was aber das wir mal ein sattgefühl hatten weil was geschmeckt hat, hatten wir nie. Eher Margenknurren zur später Stunde da half das Latenight reste essen auch nicht mehr.

Das Essen war sehr billig man konnte es an der Fleischqualität und selbst am Nachtisch (viel pudding, rechteckig kleine kuchen, kaum Melonen, Keine richtigen Torten) gut nachvollziehen. In den Aufwärmer war der Reis prinzipell angebrannt.

Was auch verbessert werden müsste sind die Getränke an der Habana bar (unser hauptaufenthaltsort). Die Säfte sind oft vor 17uhr leer und das war es dann. Auch die Softgetränke waren oft ohne Funktion , warum weiß man nie...die Zeit: mal nach 5min gehts wieder, mal nach 1h erst oder garnicht mehr.Passierte fast jeden tag, klar ein Flaschenwechsel ist mir bewusst. Aber SO ?!

Fazit um nicht wieder abzuschweifen wie dem Service entsprechend auch nicht toll.

Sport & Unterhaltung6,0
Jetzt kommt das Positive:

Herr Hany (Manager) ihr Animationsteam hat für mich eine Gehaltserhöhung verdient, da sie den Job der Gästebetreuung sehr gut gemacht hat neben ihren Hauptaufgaben !

Danke an: Addi, Daniel, Sasa

Sie haben uns Angeboten in dem Themenrestaurants den Rest des Urlaubs zu Speisen. Dies konnten wir 3x in Anspruch nehmen, leute kein Vergleich !

Das Essen war sowas von Lecker das ich sogar geld dafür bezahlt hätte weil es Restaurantqualität hatte.

Wir waren satt und der Service stimmte auch, auch wenn ich den Kellner vergessen hab der mich aus dem Alf noch kannte (verzeihung).

Zuuunaaammmi, okay kommen wir auf die Animation zurück....

Nicht aufdringlich leichte Motivationsanschübe angenehm...zusehen war einfach angenehmer ;) haben das Boccia spiel öfter mitgemacht und hat spass gemacht.





Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Vodafon in der Szensomall es ist nicht mehr möglich mit einem Personalausweiß nur Reisepass eine Simkarte zu erwerben !!!

Wir standen da auch wie dumm aus der wäsche.
Wenn wie wir nur Personalausweiß besitzen hilft nur eine Ägyptische ID nummer von einem bekannten.

Zigaretten kosten zzt. in Szensomall L&M 160LE echt teuer geworden....ich empfehle im Flughafen amerian Legend 5$ oder die griechischen Karelia 7$ die kleopatra glaub war 9$ schmecken mir nicht.

Dann noch etwas zu ITS !!!!!!!

Wir wollten am 2 Tag das Hotel wechseln und sprachen mit dem Reisleiter Omar er gab selbst zu das Russischereiseunternehmen große kontigente aufkauften und das ein Hotel mit 2x punkten kann (service,essen). Er versprach anzufragen was möglich ist, ist sagt vorab wir zahlen keinen Aufpreis von 4 stern zu 4 sterne der selben kette.

Er gab uns seine Whatsappnummer ein tag später kam die mail aus Deutschland sie wollen von uns 400€ für den wechsel. Ich lehnte dies ab, antwortet wir werden nun die Mängel auflisten und uns dies von Ihm (herr Omar) unterschreiben lassen....jetzt kommt der Hammer !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ICH soll ihm nicht drohen, verstehe ich da was falsch meine Rechte in Anspruch nehmen zu wollen ?!

Das werde ich noch mit ITS klären.

pps. verzeiht die Rechtschreibung :o)

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sabine u. Rene
Alter:41-45
Bewertungen:2