phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
Marc (26-30)
Verreist als Freundeim Februar 2020für 1 Woche

Rundum weiterzuempfehlen - Toller Maledivenurlaub

6,0/6
Sehr gepflegte Anlage mit tollen Strandabschnitten und freundlichem Service. Sehr zufriedenstellende Gastronomie. Etwas abseits von Male.

Lage & Umgebung5,0
Zur Umgebung gibt es nicht viel zu sagen, sie ist bilderbuchmäßig was das visuelle angeht. Die Malediven bestehen aus vielen Attollen und je Attoll befindet sich in der Regel ein hotel, so auch hier. Die kleine Insel hat man zu Fuß in etwa 15-20 Minuten umrundet, insofern alles sehr überschaubar. Die Möglichkeit zum Schnorchlen besteht direkt vor der Haustüre, um die Insel herum gibt es verschiedene Flecken, an denen man viele verschiedene und bunte Fische sehen kann. Farbenfrohe Riffe sind jedoch nicht zu finden, abgestorben. Vom Flughafen zu diesem Atoll ist es ein gutes Stück. Zuerst sind wir mit einem Inlandsflug noch einmal 30 Minuten geflogen, darauf folgten weitere 20 Minuten Bootsfahrt, dann waren wir endlich da.

Zimmer4,0
Es gibt Beach- und Garten Villen, zu empfehlen ist nur Ersteres. Die kleinen Bungalows stehen sehr nah am Strand, die Meisten davon ein wenig abgeschirmt durch eine idyllische Baum- und Sträucherreihe, die tagsüber jederzeit Schatten spendet. Von der Vill ins Meer sind es nur wenige Schritte. Der Bungalow ist gepflegt und sauber, in Sachen Einrichtung jedoch recht schlank und tendenziell etwas altmodisch und dunkel. Die Betten sind sehr hart, es lässt sich jedoch aushalten. Minibar und TV sidn vorhanden, wobei wir Letzteres nicht einmal genutzt haben. Schränke und Ablagemöglichkeiten sind ausreichend da. Das Bad ist offen, das heißt, es befindet sich im Freien, sichtgeschützt durch eine Mauer. Anfänglich ist dies etwas gewöhnungsbedürftig, nach wenigen Tage habe ich dieses jedoch geliebt. Das Duschen unter dem Sternenhimmel am Abend war etwas ganz tolles, zudem hält man die Feuchtigkeit gänzlich aus dem Bungalow draußen, was angenehm ist. Vom Stil und von der Einrichtung her ist das Bad jedoch auch eher trist und schlicht.

Service5,0
Der Service ist super, das Personal ist zum überwiegenden Teil sehr sehr freundlich. Einzig und alleine das Personal an der Rezeption war etwas launisch und hatte nicht immer den besten Eindruck hinterlassen, schade! Dahingegen war das Personal an der Bar und in den dazugehörigen Sitzbereichen überaus freundlich und aufmerksam, ebenso das Zimmerservicepersonal wie auch die Jungs beim Wassersport. Auch möchten wir unserem zuständigen Kellner im Hauptrestaurant, Abdullah, danken (Man hat einen fest zugewiesenen Tisch und Kellner im Restaurant).

Gastronomie6,0
Wirklich sehr sehr gut. Qualität wie auch Quantiät der Speisen stimmen. Das Essen wird schön präsentiert und nach 10 Tagen hatten wir nicht einmal Probleme hinsichtlich des Geschmacks oder hinsichtlich irgendwelcher Magen-Darm Geschichten. Es gab ausreichend Fleischgerichte wie auch vegetarische Speisen, Fisch wurde oft frisch gegrillt an einer Station. Die Köche waren allesamt sehr freundlich.

Sport & Unterhaltung6,0
Wer auf die Malediven fliegt wird sicher nicht zig Tagesausflüge auf dem Schirm haben. Auf der kleinen Insel gab es trotzdem ausreichend Möglichkeiten sich zu beschäftigen. Der herrliche Strand läft zu vielfachen Walk-Arounds ein, zudem gibt es einen kleinen Fitnessraum, einen Tennisplatz, Tischtennis, eine Badminton-Halle, Billardtische und vereinzelt auch Abendunterhaltung in Form von Livemusik. Zudem gibt es die Möglichkeit, tagsüber ein Kanu oder ein Stand-Up Paddle kostenfrei auszuleihen. Ansonsten bieten sich einige Möglichkeiten zum Schnorcheln. Wer nun doch einen Ausflug machen möchte, kann hier über das Hotel den ein oder anderen Trip buchen, wie z.B. Angeln in der Nacht oder einen spezielles Dinner auf einer Sandbank. Ebenfalls kann man andere Attolle anfahren um eventuell andere Meeresbewohner zu sehen, wie Schildkröten.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Februar 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marc
Alter:26-30
Bewertungen:10
NaNHilfreich