Archiviert
Fabrina (26-30)
Verreist als Freundeim Mai 2015für 2 Wochen

Eigentlich schöner Urlaub in Sharm el Sheikh

4,7/6
Waren im Mai das erste mal im Royal Albatros, ist ein sehr schönes Hotel ,die Zimmer sind sehr geräumig und sauber.
Hatten All-In gebucht.
Von den Gästen muss ich leider sagen das es zu dem Zeitpunkt fast 90% Russen und Engländer da waren, der Altersdurchschnitt war gemischt.

Lage & Umgebung4,0
Die Entfernung zum Flughafen beträgt c. 15 min
Der Strand liegt direkt am Hotel.
In der direkten Umgebung des Hotels gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten entweder man spaziert am Abend oder so links raus aus dem Hotel da kommt was wenn man ca. 10 min läuft oder man nimmt sich ein Taxi und fährt in die Stadt oder zum SOHO (ist eine neugebaute Shopping und Erlebnismall) Wir waren mal mit dem Taxi zur La Strada gefahren ist auch so eine Einkaufsstraße wo man Souvenirs etc. kaufen kann. Da gibt es z.B auch ein paar Fastfood ketten oder auch das Hardrock Café. Taxi kann man direkt am Hotel bestellen ist auch schnell da und meist bezahlt man gleich für die Rückfahrt auch d.h. der Fahrer holt einen dann nach ausgemachter Zeit wieder ab und bringt einen zurück

Zimmer6,0
Zimmer sind sehr Groß und geräumig , alle ausgestattet mit Wasserkocher, Balkon /Terrasse , Föhn und Flachbildschirm Kühlschrank, Safe und Klimaanlage.
Wurde täglich gereinigt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das Personal ob Kellner , Barkeeper, Rezeption oder Roomboy waren alle sehr nett und freundlich.
Die meisten können alle Englisch einige von Ihnen auch ein paar Wörter deutsch.
Unser Zimmer wurde immer sehr gut gereinigt , haben auch immer fische Handtücher sowohl Strandtücher auch ohne Aufforderung bekommen.

Gastronomie3,0
Es gibt in dem Hotel 6 Restaurants . 5 davon sind All in Restaurants und im Preis mit drin , 1 ist ein alla carte Restaurant wo man selber zahle muss.
Es gab ein italienisches,, ein arabisches, ein mediterranes, ein asiatisches und ein deutsches Restaurant. Das gute war das man sich von jedem was holen konnte auch wenn man in einem anderen saß.
Zum Essen selber muss ich sagen das ich als Vegetarierin oft nicht wusste was ich das auf dem Teller hatte weil bei vielen Gerichten nicht immer dabei steht was wirklich drin ist.
Das essen fanden wir so lala ist oft nicht richtig gewürzt , nicht durchgekocht oder verkocht , Fleisch manchmal nicht ganz durchgebraten . Manche Sachen waren trotzdem ganz gut man musste immer bisschen glück haben.

Sport & Unterhaltung4,0
Es gibt insgesamt 4 Pools : ein Relax Pool da läuft auch keine Music oder Animation, dann ein ganz kleinen beheizten Außenpool, ein Kinderpool und ein Großen Pool da war dann den ganzen Tag Animation und Music. So kann jeder auswählen wonach einem grade ist. Es gab auch noch ein Aqua park mit Wasserrutschen
Was ich auch gut fand es gibt an jedem Pool und an jeder Wasserrutsche Life Guards. Es waren ausreichend Schirme und Liegen vorhanden sowohl am Pool sowie auch am Strand , also auch wen man Nachmittag eine Liege gesucht hat , hatte man locker welche gefunden.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Sehr empfehlenswert ist das Hotel eigene Haus Riff zum Schnorcheln , wo man über einen langen Steg hingelangt.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Fabrina
Alter:26-30
Bewertungen:3