Archiviert
Denise (26-30)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Schöner Familienurlaub mit kleinen Kindern

4,5/6
Die Anlage ist sehr schön. Durch eine schöne Gradlinigkeit findet man sich schnell zurecht.
Die Häuser müssen ca. 1999 gebaut worden sein.
Gäste waren zu unserer Zeit hauptsächlich aus NL und D.
Vorrangig sind es Familien mit KIndern im Alter von 0-3 Jahren, ggf. mit Großeltern.
In der Anlage gibt es viele Spielplätze. Jeder ist etwas anders. Es gibt auch einen mit Babyschaukeln.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage des Roompotparks war für uns ideal.
Er liegt direkt hinter den Dünen und man hat einen direkten Zugang zum Strand. Hier kann man auch mit dem Bollerwagen oder Kinderwagen hoch.
Am Strandaufgang befindet sich auch ein kleiner Imbiss.
Auch sonst liegt der Park ideal für Ausflüge in nähere Städte oder für Radtouren um das Veerse Meer oder die Deltabauten.

Zimmer5,0
Wir hatten eine Familienvilla (Typ DK) gebucht. Gewohnt haben wir im Haus Helmgras 25.
Die Größe des Hauses war optimal. Der Zustand auch gut.
Im EG befindet sich ein kleiner Flur mit dem Gäste-WC. Außerdem die Küchenzeile, der Schuppen mit Bollerwagen und Waschmaschine und das Wohnzimmer mit 2er Couch und zwei Sesseln, einem Kindertisch mit zwei Stühlen und einem Laufstall.
Im OG befindet sich das Babyzimmer mit Gitterbett, Wickelkommode, Babybadewanne und Rausfallschutz fürs Ehebett. Daneben gibt es noch ein Kinderzimmer mit zwei Einzelbetten, das Badezimmer mit Dusche und das Elternschlafzimmer.
Im OG ist auch das Treppenschutzgitter angebracht. Im EG gab es kein Treppenschutzgitter. Dieses wären vielleicht sinnvoll.
Alle Steckdosen (egal auf welcher Höhe) sind mit Kindersicherung versehen.
Der Garten ist riesig und komplett eingezäunt.
Die Nachbarn können einem auch nicht reinsehen, da die Hecken über 2m hoch sind.
Die Waschmaschine kam aus Deutschland, so dass man auch die Programme ohne Probleme einstellen konnte. Nur leider ist das Schleuderprogramm recht laut oder die Wände recht dünn...
Es gibt keine Spülmaschine.
Zimmertyp:Ferienhaus
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Das Personal an der Rezeption oder im Supermarkt war immer frreundlich und konnte auch super deutsch verstehen und zumindest mit Dialekt antworten. Es gab keinerlei Probleme.
Unser gebuchtes Haus war bei Ankunft sauber.
Leider hat die Rezeption tagsüber nur wenige Stunden geöffnet. Im Haus findet man aber einen Zettel mit einer Nummer, über die man mit einem Serviceteam per WhatsApp Kontakt aufnehmen kann. Da man auch kostenloses Wlan in der Unterkunft hat, ist das super. Wir mussten unseren Safe reparieren lassen. Dies haben wir per WhatsApp gemeldet. Da es schon ca 17 Uhr war, kam am nächsten Tag morgens jemand vorbei und hat ihn instand gesetzt. Nachdem auch dieser nicht bedient werden konnte, haben wir uns wieder gemeldet und dann wurde uns sogar ein neuer Safe eingebaut. Dieser ließ sich dann auch verschließen :)
Dass der erste sich nicht bedienen ließ, möchten wir nicht auf den Hausmeisterservice zurückführen. Dieser war wirklich schnell da und freundlich und hat klasse gearbeitet. Es war einfach der Safe kaputt.
An unserem Gartenzaun war eine Latte kaputt. Diese wurde ohne Aufforderung repariert.

Gastronomie2,0
Wir waren ein mal im Restaurant.
Der Service ist sehr freundlich. Leider sind die Bedienungen zur Minidiskozeit mit dem Andrang überfordert und man muss einige Zeit warten.
Die bestellte Pizza war ok. Der Rand nicht essbar, da er mega hart war.
Bei der Anreise wurde einem ein Gutschein für ein Eis gegeben, wenn man im Restaurant ein Hauptgericht ist. Man sollte vorher wissen, was uns keiner gesagt hat, dass eine Pizza kein Hauptgericht ist, sondern nur die Gerichte, die in der Karte unter "Hauptgericht" stehen.

In der Anlage gibt es auch einen Supermarkt. Dort bekommt man morgens frische Brötchen und Croissants etc. Die Preise sind etwas teurer als im etwas weiter entfernten Supermarkt, aber annehmbar.

Sport & Unterhaltung3,0
Für unsere 1-jährige Tochter war die Animation ok. Wenn sie älter ist, werden wir diesen Park jedoch nicht mehr aufsuchen, da definitiv zu wenige Animation geboten wird.
Morgens gibt es eine Koos Wakeuproute. Da fährt Koos aber nur super schnell auf nem Golfwagen durch den Park. Das kann man sich und der Animation sparen. Völlig sinnlos.
Danach gibt es noch eine Bastelstunde, die wir nicht besucht haben.
Abends ist dann MInidisko. Diese dauert eine halbe Stunde und war toll. Da hatte unsere Tochter sehr viel Spaß.
Das Schwimmbad ist eher trist. Es gibt ein größeres Becken und eins für Kleinkinder. In beiden waren jedoch keine Spielsachen oder Rutsche o.ä. für Kinder. Außerdem war das Wasser a***kalt.
Da lohnt es sich eher in den Nachbarpark zu fahren. Dort ist das Wasser zwar auch kalt, aber es gibt ein Babybecken mit Rutsche und Spieltieren, ein Wellenbad, eine große Rutsche, ein Becken mit Außenbereich, Solarium und ein türkisches Dampfbad. Dieses Schwimmbad kann man ebenfalls kostenlos mitbenutzen und war sehr nett.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Denise
Alter:26-30
Bewertungen:4
NaNHilfreich