phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Lisa Marie (19-25)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Schlechtester Urlaub mit Kranenhausaufenthalt

1,0/6
Hotel war schon recht groß, jedoch sahen alle Hotels im Umkreis so groß aus.
Hotelsauberkeit außerhalb der Zimmer war okay. Es wurde zumindest draußen Abends sauber gemacht. War nur doof, das man noch gemütlich draußen sitzen wollte und man deswegen um kurz nach 12 förmlich raus geschmissen wurde.
WiFi an der rezeption ging.
Wir hatten alles all Inclusive. War zwar nur alles billiger Alkohol, aber wenn man Genügend Cocktails getrunken hatte wurde man auch irgendwann angeheitert.
Ansonsten vom Alter bis hin zur Nationalität war alles gemischt.

Lage & Umgebung1,0
- Der Strand ist sozusagen vor der Tür
- Nachts würde ich dort nicht los gehen, da eh um 24 nichts mehr fährt, außer ein taxi das dich abziehen will.
- Beim Shoppen muss einem klar sein, das es nur Fakesachen sind. Nichts ist Marke. Wir haben nichts gekauft, da wir keinen Ausschlag von den Klamotten oder ähnliches haben wollen.
- An die lage des Hotels muss man sich gewöhnen, da es nur Hotel an Hotel ist, bis Side runter. Am Strand darf man auch nicht zu weit im bereich der anderen Hotels, sons bekommt man von den Aufpassern einen Anschliss
- Der Nächste Ort ist zwar nicht so weit weg, jedoch besteht dieser eigentlich nur aus Verkaufständen für Turis mit Bliigkram. Empfehelnswert ist es gleich nach Side oder Manavgat durch zu fahren.
Vom Flughafen aus hat es knapp über eine Stunde gedaurt, jedoch ist es Tageszeitenabhängig. Kann auch länger dauern.
Die Ausflüge die von Neckermann angeboten werden sind an sich ganz gut, jedoch wenn man nicht abgezockt werden möchte, muss man demonstratif den "Paparazzi" den man für die gruppe bekommt ignorieren oder grimmig anschauen wenn der einen Fotografieren möchte. Denn ein piefiges Bild kostet 4 Euro und das Video was von der ganzen gruppe gemacht wird 20-25 Euro. Bei den Green Canyon Tour wird auch versuch einem ein billiger Plastikteller mit einem eingeklepten Bild von einem drauf an zu drehen für 13 Euro. Aber das was man sieht, wenn man nicht nur am Strand liegen will ist herrlich. Durch die Jeeptour kommt man auch ein bisschen nach draußen wie die normalen Menschen leben.
Restaurants gibt es eigentlich nicht wo wirklich in der Nähe. Zumindest nicht zu einem zu den ich hingehen würde.

Zimmer1,0
Die größe war angemessen, man ist ja auch nur für kurze zeit und überwiegend zum schlafen. Alles war noch ganz ordentlich und zumindest nicht schlimm mit benutzungsspuren behaftet.
Die Klimaanlage ging, Minibar wurde auch aufgefüllt.
Das bad war auch ganz okay, zwar nicht super sauber, aber auch nicht komplett verschmutzt. Hatten eine Dusch-Badewanne.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service1,0
Der Service vom Hotel ist Lachhaft.
Es wird zwar deutsch gesprochen, jedoch ist es Glückssache ob man sein getränk bekommt. Es wird flapsig zu einem ran gestellt.
Zimmerreinigung besteht eigentlich nur aus: Handtücher Wechseln und Bett machen. Wenn du nicht schon am Anfang Trinkgeld gibst wird nicht gemacht.
Beschwerden werden ignoriert, Aufmerksamkeit ist ein Fremdwort.

Gastronomie1,0
Morgens gab es immer eine Bienenwabe, bei der man sich was abschneiden konnte, wenn man schnell genug war, das war ganz witzig und hat auch ganz anders geschmeckt, als den Honig, den wir so kennen.
Die Lamm-Schmor-Gerichte waren schön zart, jedoch dafür die Hähnchengerichte um so trockener.
Es gibt zwar drei Restaurants in denen man ein a la card Essen pro Person für umsonst bekommt, jedoch ist zumindest das Osmanische Essen nicht weiter zu empfehlen, da es genau das gleiche Essen am Buffet ist.
Die Sauberkeit ist ganz okay, könnte aber besser sein.
Im Grunde gibt es nur eine Sorte Käse, welche jedoch sehr salzig ist, damit es länger haltbar ist. Sowie ein oder zwei Wurstsorten, welche auch ziemlich ähnlich aussehen.
Abends gibt es dann die Käse und Wurstsorte vereint mit wahrscheinlich Essig und Öl mit Zwiebeln oder ähnlichen als Käse-Wurst-Salat.
Bei der Deko gibt es mit der Zeit auch nicht viel Abwechslung oder Einfälle. Mit der Zeit wird es eben gleich.
Schade nur, dass es nicht ein paar mehr typisch türkische Gerichte gab. Natürlich wird auch für die Kiddis Nudeln mit Soße hingestellt, aber auch bei Rolladen und "Deutscher-Suppe" wurde der eigentliche Geschmack nicht getroffen. Dann soll man doch lieber das machen, was man kann.

Sport & Unterhaltung1,0
Die Unterhaltung ist lachhaft. Sparprogramm hoch 10.
Beach Party ist eine brennende pennertonne, eine Limbostange und ein "DJ" der einfach nur Lieder weiterschaltet. kene Deko, nichts geschmückt. Zudem sind die Cocktails am Strand dann wieder nicht kostenlos.
Die Animatöre sind so plump und überhaupt nicht animierend. Witzig zu beobachten war nur das immer mal wieder die Helfte des Puplikums verschwindet, weil es auch keine Lust mehr hat.
Die "Bauchtänzer", welche so aussehen, als ob sie gerade ihren ersten Kurs hinter sich gebracht haben bieten eine Choreographie die man nicht mal als solche bezeichnen kann.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Ich rate einfach nur im Koffer Tabletten gegen Durchfall und Übelkeit ein zu packen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Lisa Marie
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich