Archiviert
Kerstin (46-50)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Es gab schon bessere Zeiten.

4,7/6
Wir hatten wieder einen schönen Urlaub,aber als Stammgast vergleicht man halt.
Und im Vergleich zu den Vorjahren ist das in vielen Punkten kein Vergleich mehr.Danke an das tolle Waspo Team und alles Servicemitarbeiter und Zimmermädchen.Schöne gepflegte Anlage !!

Zu den Speisen:
Kein Essen im Saray als Spezialitätenrestaurant.
Das Mittagsbuffet abgespeckt und kein Essen im Hauptreaturant.
Die Güte der Speisen immer schlechter.Zähes Fleisch ...durchgegartes Filet....und Leber und Sauerbraten ???Ja man vergleicht nach 10 Jahren,aber wir sind jetzt am Tiefpunkt ,denn man merkt das überall angespeckt wird.Vorspeisen jeden Tag gleich.

Kein Sundowner am Steg!!Aber Abends ist es dann möglich!Alles um Kosten zu sparen.Keine gescheiter Sänger oder Band!!!
Tja das war einmal!!
Ein Clubchefin,die man den ganzen Tag nicht in der Anlage sieht, und die nur mit gleichen Leuten spricht.
Ist ein Clubrundgang nicht üblich!!
Und dann Galaabend völlig emotionslos...was ist denn das.Solche Abschiedsreden hatten wir noch nie!!
White Party am Kinderpool..in brutaler Enge!Was waren das für white Nights der letzten Jahre!!Jetzt sah man nur noch betrunkenen Animateure.
Ja schade...und auf der anderer Seite der Waagschale eine Kostenexplosion!!

Der Pamfilya hält Vergleichen nicht mehr stand ...zum Vergleich zum Camyuva.
Wir kommen halt ,weil wir Freundschaften geschlossen haben, aber langsam ist die Schmerzgrenze erreicht.Müssen wir jetzt bluten,weil die Zimmer jetzt renoviert sind und weil man einenTeil der Liegen getauscht hat.Wir sind preislich in Bereichen....die man für türkische Verhältnis gar nicht laut sagen darf ...aber Preis und Leistung sind nicht mehr im Einklang!!!

Lage & Umgebung5,4
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe3,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer4,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers2,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service4,0
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals2,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie2,8
Vielfalt der Speisen & Getränke2,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung2,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke1,0

Sport & Unterhaltung6,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)6,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes6,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz6,0

Hotel6,0
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit6,0
Behindertenfreundlichkeit6,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kerstin
Alter:46-50
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Liebe Kerstin,

vielen Dank für dein Feedback.

Es freut uns, dass du einen schönen Urlaub bei uns hattest. Dennoch sind wir über deine genannten Punkte sehr erstaunt.

Wir bieten täglich wechselnd unsere Spezialitätenrestaurant an. Dazu zählt das Kuyu, das BBQ, das Aquamarin und das Saray. Hier wurde im Vergleich zu den Jahren zuvor nichts gekürzt.
Wie du vielleicht auch aus den letzten Jahren weist, findet das Mittagessen nur in unserem Strandrestaurant statt. Das Hauptrestaurant war in den vergangenen Jahren ebenfalls mittags geschlossen und ist somit auch keine Sparmaßnahme unsererseits. Auch bezüglich der Fleischqualität achten wir wie zuvor auf gute Lieferanten und somit gute Qualität. Wir haben täglich wechselnde Angebote und Buffet-Themen , zudem jeden Mittag eine variierende Zusatzstation mit verschiedenen Salaten, frischen Säften, Fisch oder anderen Angeboten.

Das der Sundowner nicht mehr am Steg stattfindet ist ebenfalls keine Sparmaßnahme, sondern die Konsequenz aus gesetzlichen Vorschriften. Daher haben wir auch unsere neue ChillOut Lounge gestaltet, um eine Alternative zu schaffen. Künstler, die an verschiedenen Tagen live am Sundowner singen haben wir nach wie vor. Wie zum Beispiel Christoph Engel, der diese Saison bereits schon mehrfach bei uns gesungen hat.
Was uns sehr verwundert ist, dass du den ganzen Tag Trudi in der Anlage nicht gesehen hast. Sie ist zur jeder Mahlzeit im Restaurant. Begrüßt dort unsere Gäste oder macht eine Runde durch das Restaurant. Zudem ist sie bei verschiedenen Aktivitäten mit vor Ort oder bei den An- und Abreisen mit dabei. Auch bei jeder Show An- und Absage ist sie im Theater, sowie abends an der Bar. Ein Clubrundgang ist bei uns schon üblich. Diesen haben wir täglich um 10:15 Uhr.

Als Stammgast kennst du bestimmt noch die Galaabende aus den letzten Jahren. Viele Stammgäste haben sich neben den großen Partys auch wieder die klassischen Galaabende gewünscht. So haben wir eine Kombination aus beiden getroffen. Dass die White Party nun am Babypool stattfindet, war eine Erneuerung, für die wir sehr viel Zuspruch bereits erhalten haben. Deine Unterstellung unseren Mitarbeiter gegenüber können wir nicht bestätigen und finden es schade, dass du als Stammgast solche Aussage über die Kollegen hier triffst.

Wir freuen uns sehr darüber, dass du hier viele Freundschaften geschlossen hast. Wir bedauern nur sehr, dass du uns hier vor Ort nicht die Möglichkeit gegeben hast, mit dir über die genannten Punkte zu sprechen. Wor hoffen, dass wir dies nächtest Jahr nachholen können.

Viele Grüße aus Pamfilya

Dein ROBINSON Club Pamfilya Team
NaNHilfreich