Archiviert
Karsten (46-50)
Verreist als Familieim Juli 2015für 3 Wochen

Robinson Club Agadir: Traumurlaub wiederholt!

6,0/6
ROBINSON Club Agadir: Das ist Urlaub wie in 1000 und einer Nacht. Das fängt beim relativ schnellen Transfer vom Flughafen (ca. 30 Min.) an (dort wird auch die Temperatur gemessen, die auf den Smartphones dieser Welt immer höhere Temperaturen vorgaukelt, als dann wirklich im Club und Meer sind) und geht über den herzlichen Empfang. Robi thronte auf einem Kamel und beäugte die neuen Gäste ausgiebig. Die R.O.B.s (Gästekinder von 13 - 18) versorgten derweilen die Neugäste mit Getränken, so dass das Check-In-Procedere, so nicht über "Mein Robinson" gemacht, nicht zu lange dauerte.

Diesen ROBINSON Club mag man oder man mag ihn nicht. Das liegt zum Großteil am Wetter, denn die Kaltluft vom Atlantik trifft an den Ausläufern des Atlasgebirges auf die heiße Inlandsluft. Die Folge: Der bekannte Seenebel, welcher übrigens nur bis ca. zu real (gemeint ist die französische Supermarktkette Marjan) geht. Auch wenn somit meist morgens (in den Monaten Juni bis August) das Sonnenanbeter entfällt, wird mann/frau doch braun und sollte tunlichst nicht auf die Sonnencreme verzichten.

Der ROBINSON Club Agadir hat eine Hotel School, die aktuelle 82 Auszubildende hat und seit 2008 jedes Jahr vielen Marokkanern die Chance auf eine fundierte Ausbildung bietet. Dass dann manchmal nicht immer alles hyperkorrekt eingedeckt ist, ist absolut kein Thema. An gelebten Engagement fehlt es auf gar keinen Fall!

Wir haben 3 tolle Wochen verlebt. Auch wenn nach 2 Wochen das Programm wieder begann, so gab es doch immer wieder neue Nuancen zu entdecken, die dann doch anders waren. So war z.B. die erste Aufführung von "I have a Dream" (die Musical-Umsetzung des Mamma Mia Films) anders als die zweite, was nicht nur an den unterschiedlichen Plätzen im Theater (>300 Plätze) lag.

Die Shows (u.a. Falco, Tanz der Vampire und die Eigenproduktionen) waren wirklich mitreißend. Die anschließenden Parties am Schachbrett dann auch sehr nett. Einzig, dass für meinen Geschmack die Musikausrichtung zu einseitig war (aber das ist ein persönliches Einzelschicksal). Die Band Westbunch, die zu unserer Zeit im Club war, spielte u.a. am Strand "Atemlos" einer bekannten Sängerin und die Hymne von Andreas Bourani.

Noch eine kleine Anmerkung: Dass der ROBINSON Club ausgebucht war mit 700 Gästen und 200 Kindern bei 472 ROBINSON Mitarbeitern, fiel nicht auf, denn auf den 17,5 ha und 1,8 km Länge. Es verteilte sich gut, so dass wir nie das Gefühl, auch abends beim Essen, von Gedränge hatten.

ROBINSON Club Agadir: Das ist ein Club, der zu Wiederholungen einlädt!

Lage & Umgebung6,0
Extrem exquisit: Direkt neben dem Königspalast gelegen. Kein anderes Hotel an der langen Strandpromenade hat eine derart exponierte Lage.

Von Club-eigenen Strand geht es an zwei Abgängen (ca. 4m Höhenunterschied) direkte zum Strand, der an dieser Stelle von keiner Promenade durchkreuzt wird.

Besser könnte die Lage nicht sein!

Zimmer6,0
Guter Schnitt und vom Mobiliar i.O., modernes TV, wenn auch jenes bei ROBINSON eigentlich nichts zu suchen hat (nach alter Philosophie).
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Sehr bemüht, immer ein Lächeln auf den Augen.

Gastronomie6,0
Mit dem Küchenchef Oliver hat der ROBINSON Club Agadir einen Sternekoch, der die Themenbuffets abends zu wundervollen Geschmackserlebnissen werden lässt.

Sport & Unterhaltung6,0
Einfach ROBINSON. Zudem kommt hier die Möglichkeit zum Surfen im Atlantik - also Wellenreiten und nicht Windsurfen.

Hotel6,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Karsten
Alter:46-50
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Karste,

vielen Dank für dein sensationelles Feedback.

Es ist wirklich schön zu hören, wie gut es dir und dem Rest der Familie bei uns gefallen hat!

Wir würden uns sehr freuen, euch auch in Zukunft wieder bei uns im ROBINSON Club Agadir begrüssen zu dürfen :-)!

Liebe Grüsse aus Marokko!
NaNHilfreich