phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Jörg (36-40)
Verreist als Familieim Juli 2009für 2 Wochen

Toller badeurlaub für familien

5,5/6
dieses hotel ist ein super hotel für familien auch mit mehreren kindern. Die Zimmer sind sehr sauber, allerdings sollte man wenn man grössere Kinder hat kein familienzimmer buchen da diese doch ein wenig klein ist. Erst hatten wir ein Familienzimmer aber da dieses für uns mit grossen kindern zu klein war bekamen wir ohne aufpreis oder sonstiges zwei doppelzimmer.Alles total unproblematisch. Die Zimmer waren sauber und wir bekamen jeden Tag frische Handtücher und Bettwäsche. Die Poollandschaft und auch der Sandstrand waren sehr schön und es waren auch ausreichend liegen vorhanden, der Handtuchboy war mehr als sehr nett und war immer gut drauf, er machte gern Spässe mit den Kindern. Auch die Animateure kümmerten sich gut um die Kinder spielten Wasserball Kicker oder Tischtennis mit ihnen. Es waren zu 80% Deutsche dort und kaum Russen. Das einzigste was mehr als nervig war, war dieser Tattooman der unbedingt seine Hennatattoos an einem loswerden wollte und auch kein Nein danke akzeptierte wir liessen dann doch den kindern ein Tattoo machen was wir aber bereuten da er 1) angeblich kein Wechselgeld hat egal ob Pfund Dollar oder Euros und 2) dann immer noch keine Ruhe gibt wenn nicht alle von der Familie ein Tattoo haben.Bleibt man aber hart und lehnt täglich 10 mal ab zieht er dann doch auf Landessprache fluchend ab. Trotzdem alles in allem ein Super Hotel in dem man hervorragend entspannen und relaxen kann.

Lage & Umgebung5,0
Die Entfernung zum Flughafen Hurghada war ungefähr 50 km. Man sah oder hörte während des Urlaubs nicht ein einziges Flugzeug. Vor dem Hotel gab es eine kleine Einkaufsstrasse und eine Apotheke die Super Medikamente gegen Magen und Darm probleme hat die so gut sind das man innerhalb von zwei Stunden wieder fit ist. Als Frau ist es allerdings abzuraten alleine über diese Einkaufsstrasse zu gehen da die Verkäufer dort doch sehr Aufdringlich sind, was aber wohl Landestypisch ist. Das Ducks Diving bietet Tauchkurse und auch Schnorcheltouren an was wir aber nicht genutzt haben da wir zu faul dazu waren und lieber am Strand lagen. Allerdings sollte man auf keinen Fall im Supermarkt vor dem Hotel keine Schokolade kaufen da diese aus Deutschland eingeflogen wird und man für 5 Schokoriegel 20 Euro bezahlt.

Zimmer6,0
Die Zimmer sind sauber und auch ausreichend gross ( wenn man nicht gerade ein Familienzimmer mit älteren Kindern hat ) Das Mobiliar ist auch sehr schön und man sieht ihnen das alter nicht an. TV mit 4 Deutschen Fernsehsendern ist in jedem Zimmer vorhanden. Vom Balkon aus hatten wir einen Traumhaften ausblick zum Meer. Die Klimaanlage funktionierte einwandfrei und wenn der Safe sich mal nicht öffnen lies was bei uns einmal vorkam wurde dieser Fehler sofort vom Hotelpersonal kostenfrei behoben. Der Roomboy war klasse die Zimmer waren sauber und auch die Betten immer hübsch mit einem Nachthemd oder T-shirt verziert. Das Bad war auch ausreichend gross. Täglich wurden Handtücher und Bettwäsche gewechselt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service war einfach super, die Kellner sehr bemüht auch ohne Trinkgeld. Zu keiner Zeit wurde man genötigt Getränke zu bestellen die nicht im all inclusive packet drin sind im gegenteil als wir zum frühstück frisch gepressten orangensaft bestellten wurde wir dezent darauf hingewiesen das dieser nicht im all inclusive mit drin ist. Das Essen ist sehr lecker wenn auch ein wenig eintönig, da man das gefühl hat das sich das Essen nach einigen Tagen immer wiederholt. Täglich gibt es Reis Nudeln und Pommes genau wie Hähnchen und Fisch dieser ist aber jeden Tag anders zubereitet. Auch gibt es ein Täglich wechselndes Kartoffelgericht. Also wer hier nicht Satt wird ist selber schuld. Unsere Lieblingsmahlzeit war das Frühstück das war ein echter Traum. Croissants in allen variationen Brötchen Brot Corn Flakes Müslis Rührei mit oder auch ohne Speck Spiegeleier frisch zubereitet Omeletts oder auch Pfannkuchen. Das Personal spricht grösstenteils englisch aber trotzdem ist die verständigung sehr gut. Wenn man ein anliegen hat sollte man zu Frau Soraya gehen diese Frau ist einfach klasse und regelte auch für uns das Zimmerproblem

Gastronomie5,0
Es gab zwei Restaurants wo man Essen konnte das Restaurant im Haupthaus und die Strandbar, die Poolbar ist total süss im Vorbeischwimmen mal ne Cola bestellen. Die Layalina Terrace und die Lordsbar machen leider erst um 16 Uhr auf was uns aber nicht störte.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Animation fanden wir persönlich für die älteren Kinder recht gut da sie wie gesagt mit den Kindern Wasserball Volleyball Kicker oder auch Tischtennis spielten. Die Kinderdisco am Abend war jedoch etwas langweilig da es täglich die gleichen Lieder und auch Tänze waren was aber wiederrum gerade für die kleineren Kinder ideal war. Der Strand war sehr sauber die Poollandschaft auch, leider kam es während unseres aufenthaltes im pool zu schwierigkeiten da das wasser auf einmal grün und auch sehr trüb wurde aber auch da wurde sich dann umgehend drum gekümmert es kamen Männer mit Aktenkoffern und Messgeräten und nach wenigen Tagen konnte man auch wieder unbedenklich im Pool schwimmen. Wie gesagt Liegen und auch Sonnenschirme sind ausreichend vorhanden auch wenn man erst später an den Pool oder den Strand kommt. Duschen sind auch genügend vorhanden

Hotel6,0

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:3
Dauer:2 Wochen im Juli 2009
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jörg
Alter:36-40
Bewertungen:2
NaNHilfreich