• Europa
  • Österreich
  • Salzburger Land
  • Salzburger Land Hotels
  • Saalfelden am Steinernen Meer
  • Ritzenhof - Hotel & Spa am See
  • Bewertungen
Beatrice (41-45)
Verreist als Paarim August 2020für 3-5 Tage
Verreist während COVID-19

Top Hotel mit spitzen Gastronomie Super Lage

6,0/6
Das Hotel ist nur zu empfehlen, es beeindruckt mit einer wunderschönen Lage, kundenorientiertem Service, sowie sehr gutem Essen

Lage & Umgebung6,0
Die Lage des Hotels ist sensationell!! Man ist in 5 Min in Saalfelden, einer hübschen Stadt mit schönen Geschäften, auch einem Einkaufzentrum , falls das Wetter mal nicht so passt, und trotzdem außerhalb direkt am See und den Wanderwegen.
Das Hotel besteht aus 2 Gebäuden, dem Haupthaus mit Rezeption, Restaurant und Zimmer, die "Schlossblick" (Dabei handelt es sich um das Museum der Stadt Saalfelden) und Bergblick haben. Wer Zimmer im Haupthaus bucht, muss sich bewusst sein, das er KEINEN direkten Blick auf den wunderschönen See hat.
Den hat man, wenn man ein Zimmer im Seehaus und Seeblick bucht (es gibt auch im Seehaus Zimmer mit Bergblick) oder eine der 3 Panoramasuiten.

Zimmer6,0
Wir hatten 1 Zimmer im Seehaus mit Seeblick.
Ich kann jedem nur empfehlen, solch ein Zimmer zu wählen, wenn er Gast im Ritzenhof ist!
Der Ausblick früh morgens vom Bett auf den See, die Schwäne , die dort gemütlich ihre Runden drehten und die Berge, die alles umrahmten- unbeschreiblich!!!
Dies toppen können nur noch die Panoramasuiten im oberen Stockwerk des Seehauses. Davon gibt es leider nur 3 Stück, sodas es schon etwas Glück braucht, eine freie Kapazität zu ergattern.
Wir durften uns eine solche Suite einmal anschauen und waren begeistert! Riesige Terasse mit bequemen Liegen, Stühle, Tisch, Sonnenschirm. Halb überdacht, halb nach oben offen, sodas man abends in die Sterne schauen kann...
Die Zimmer (ich kann jetzt nur die Zimmer im Seehaus beurteilen) sind sehr modern, stylisch und geschmackvoll ausgestattet. Bademäntel, Slipper, Tasche , alles vorhanden.
Was fehlte...und das ist wirklich der einzige Minuspunkt, der mir bei unserem Aufenthalt einfällt, ist ein Kühlschrank/Minibar. Es war sehr heiß, als wir dort zu Gast waren, da hätte ich schon gerne meine Getränke gekühlt. Vielleicht lässt sich ja in dieser Hinsicht noch etwas verbessern.
Auf dem Balkon sind 2 Stühle und 1 Tisch
Man hat von Mittag bis zum Sonnenuntergang die Sonne auf dem Balkon!
Obwohl unser Zimmer direkt über der Terasse des Seerestaurantes war, empfanden wir keine "Lärmbelästigung".

Service6,0
Zum Service in allen Bereichen gibt es die volle Punktzahl.
An der Rezeption, beim Essen, an der Bar, jeder Mitarbeiter ist sehr freundlich und hilfsbereit
Man kann jederzeit um Rat fragen oder Wünsche erbitten.
Die Hotelchefin kam täglich, begrüßte die Gäste persönlich und fragte, wie es einem gefällt oder ob es etwas gibt, was einem nicht so gefällt..
Man konnte auch jederzeit eventuelle Kritikpunkte ansprechen , die gab es jedoch von unsere Seite zu keinem Zeitpunkt

Gastronomie6,0
Das Essen...ja das Essen...war phänomenal!!!
Dazu muss ich erwähnen, das wir wirklich sehr viel unterwegs sind und meistens in Häusern dieser Klasse (4-5 Sterne) .
(Leider) sind wir da auch schon etwas verwöhnt und ein 6 oder 7 Gänge Menü haut uns nicht mehr so leicht von den Socken.
Doch der Ritzenhof hat es geschafft, das wir nach dem Essen selig ins Bett gefallen sind und uns am nächsten Tag schon wieder den ganzen Tag aufs Abendessen gefreut haben!
Es geht los mit einem kleinen Gruß aus der Küche, der am Tisch serviert wird. Danach kann man sich vom Buffet verschiedene Brote, Aufstriche (z.b. Avocado-, Erbsen-, Kartoffeltopfen) Salze und Öle nehmen. Dann wird eine Suppe serviert (2 zur Wahl), danach eine Vorspeise (2 zur Wahl), dann bedient man sich am Buffet mit Salaten, die sehr lecker waren. Teils Blattsalaten, teils fertig angemacht mit verschiedenen Toppings, Dann folgt die Hauptspeise ( 3 verschiedene zur Wahl, Fleisch , Fisch, vegetarisch)
Es folgt das Dessert (2 zur Wahl) und wenn dann noch etwas rein geht, kann man sich noch am Käsebuffet bedienen mit verschiedenen Chutneys.

Auch das Frühstück bietet alles , was man in einem Haus dieser Klasse erwartet!
Frische Säfte, auch zum selber pressen, Lachs, selbstgemachte! Marmeladen.... Kaffee nimmt man aus dem Vollautomat.
Frische Eierspeisen, Pfannkuchen, Waffeln , Arme Ritter etc kann man bestellen und bekommt sie frisch am Tisch serviert. Lecker!!!

Von 12.30 -14.30 gibt es eine Suppe und 3 verschiedene Salate zur Auswahl, die man bestellt und am Tisch serviert bekommt. Auf Wunsch mit Brot dazu.
Hierzu muss ich sagen, das die Portionen nicht allzu üppig sind. Allzu großen Hunger darf man da nicht haben.
Aber da wir immer sehr gut gefrühstückt haben und voller Vorfreude auf das Abendessen waren, hat es uns immer gereicht!
Von 15-17 Uhr gibt es dann noch Kuchen, den man auch am Tisch serviert bekommt. Als Alternative gibt es auch Obstsalat.


Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel verfügt über einen sehr schönen Spabereich , der sich quasi unter dem Seehaus befindet. Gäste aus dem Haupthaus kommen über eine unterirdische Verbindung zum Spa.
Es gibt einen schönen Innenpool mit Wirlpoolliegen, eine 90 Grad Sauna, ein Dampfbad, ein Sanarium und viele Liegemöglichkeiten.
Dazu gibt es die Möglichkeit sich mit verschiedenen Säften, Wasser und Tee zu versorgen
Das Hotel bietet die Möglichkeit, sich Stand up Paddels auszuleihen, (10 Euro/ 2 Std) und dort auf dem See auszuprobieren.
Der See ist herrlich bei heißem Wetter zum schwimmen. Auch wenn ein Teil des Sees öffentliches Strandbad ist, war es nie überlaufen oder voll.

Außerdem kann man sich Ebikes ausleihen ( 34 Euro für den ganzen Tag). Es handelt sich hier um top Fullys, auf denen es mega Spaß gemacht hat damit zu fahren!!! Leider sind nur 4 Ebikes zur Verfügung. "Normale" Räder gibt es nicht.
Mit der Gästekarte kann man alle Bergbahnen in Leogang, Saalfelden und Saalbach- Hinterglemm kostenlos nutzen. Auch die Mitnahme der Ebikes ist möglich.
Wir sind mit den Ebikes in Leogang die Bergbahn kostenfrei hoch und dann mit den Rädern runter - Genial 🙂🙂🙂
Ein super Fitnessstudio ist nur wenige Schritte vom Hotel entfernt und darf kostenlos benutzt werden. Hierzu bekommt man an der Rezeption eine Karte, mit der man dann freien Eintritt fürs Studio hat.
Vom Studio aus hat man auch einen wunderschönen Blick auf den See und die Berge


Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Beatrice
Alter:41-45
Bewertungen:2
NaNHilfreich