So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Marcel (26-30)
Alleinreisendim Oktober 2015für 1 Woche

Preis-Leistung gut, für Taucher weniger geeignet

4,0/6
Mir hat die Hotelanlage ganz gut gefallen. Es wird viel Arbeit investiert, um die Grünflächen in perfektem Zustand zu halten. Die Anlage ist sehr weitläufig und da alle Gebäude gleich aussehen, fällt die Orientierung zu Beginn etwas schwer. Die Zimmer sind geräumig und sauber. Während meines Aufenthalts waren vor allem Russen und Italiener im Hotel, wenige Deutsche. Es waren sowohl junge Pärchen als auch Rentner anzutreffen, wenige Familien mit Kindern. Ich als Alleinreisender habe mich etwas gelangweilt, obwohl ich eigentlich sehr kommunikativ bin und mich in diversen Sprachen unterhalten kann.

Wer das Hotel als Fünf-Sterne-Hotel bucht und meint, eine Luxushotel vorzufinden, ist bei den Hotelpreisen nicht nur sehr naiv, sondern wird vermutlich enttäuscht werden. Es handelt sich um ein gepflegtes Mittelklassehotel, das abgesehen von der Gastronomie vollkommen in Ordnung ist.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt mitten in der Wüsten, so wie es am roten Meer üblich ist. Port Ghalib ist mit dem Taxi schnell zu erreichen, aber auch dort ist nicht viel los. Wenn ich nicht zum Tauchen gekommen wäre, wäre ich vor Langeweile vermutlich umgekommen. Der hoteleigene Strand ist ganz nett, jedoch lädt er aufgrund der spitzen Korallenrückstände nicht wirklich zum Baden ein.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind groß und sauber. Bei mir war die Minibar sehr laut, weshalb ich in der ersten Nacht einfach den Stecker gezogen habe. Man hätte sie aber sicher auch ausgewechselt, wenn ich mich beschwert hätte.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Der Service ist super. Das sicherlich unterbezahlte Personal ist in allen Bereichen sehr zuvorkommend und immer gut gelaunt. Man wird sehr herzlich aufgenommen und umsorgt. Ich habe mich als Alleinreisender etwas mit einigen Leuten vom Personal angefreundet und interessante Gespräche geführt über das Leben in Ägypten, Religion, habe Familienfotos gezeigt bekommen usw. Das ist allerdings auch nur dann möglich, wenn man etwas Eigeninitiative zeigt. Spannend und bereichernd ist es allemal gewesen. Nach einer Woche konnte ich auch diverse Floskeln und auf Arabisch bestellen.

Gastronomie2,0
Ich bin nicht sonderlich anspruchsvoll was das Essen angeht, muss aber gestehen, dass ich hier eine deutliche Schwäche sehe. Es gab fast immer dasselbe Essen. Das Essen war sicher (also kein Durchfall), aber hat langweilig geschmeckt.

Sport & Unterhaltung3,0
Es gibt die üblichen Angebote, die über den Reiseveranstalter vor Ort gebucht werden können (z.B. Wüstensafari, Schnorchel- und Tauchausfahrten...). Der Strand ist ganz nett, auch wenn die Liegen zum Teil nicht im besten Zustand sind.

Es gibt einen hoteleigenen Steg zum Riff. Dieses ist schön und beherbergt die typische Rifffauna des roten Meeres. Schnorchelausrüstung sollte man auf jeden Fall dabei haben.

Die Poolanlage ist sehr schön und es gibt eine Poolbar. Wenn man seine Ruhe haben will, sollte man ein Zimmer nehmen, das nicht in Poolnähe und nicht zu nah am Hauptgebäude ist, da dort zeitweise laute Musik läuft. Viele Gäste fanden die Animation offenbar sehr gut, daher möchte ich mich nicht beschweren. Ich selbst würde die abendliche Unterhaltung eher als "russische Schlagerhölle" und "italienisches Rumgealber" bezeichnen, oft nur auf italienisch moderiert. Da man sich jedoch davon fern halten kann, würde ich die Animation nicht als Problem sehen.

Für mich als Tauchtouristen war das Hotel eher ungeeignet. Ich habe last minute gebucht und im Netz gesehen, dass im Schwesterhotel nehenan eine Tauchbasis sein soll, habe vor Ort aber gemerkt, dass hier lediglich die Tauchgänge gebucht werden können, die Boote und die Ausrüstung jedoch in Port Ghalib sind. Lockere Hausrifftauchgänge vom Hotel aus sind also nicht möglich. Die Basis ist zudem sehr teuer, wenn man vor Ort bucht. Daher habe ich mich von anderen Basen im Hotel abholen lassen und das ging dann. Ich habe es mir aber anders vorgestellt.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Das Internet ist im Hotel, wie zu erwarten, sehr langsam, aber es funktioniert. Man sollte, wenn man Mails verschicken will am besten nicht zu den Stoßzeiten (vor und nach dem Essen) in die Hotellobby kommen. Das W-Lan in gratis. PCs habe ich keine gesehen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Marcel
Alter:26-30
Bewertungen:1