Kevin (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Langweilig, am Ars.... der Welt, Keine Animation !

1,7/6
Das Hotel ist in die Jahre gekommen und das sieht man ihm auch an. Überwiegend rissige Fassade, Rost oder einfach morsch.

- Das Hotel verfügt über 787 Apartments, bei denen natürlich manche aufgrund der hohen Vielzahl Servicetechnisch auf der Strecke bleiben. Der Duschkopf kam aus der Wand. Die Bettbezüge hatten Rissen. Es wurde nie gewechselt. Das angepreiste Satellitenprogramm ist für Deutsche nichts wert da als einziges Progamm ZDF und ein englischer Newssender der ins Deutsche übersetzt wird empfangen wird. Auf bitte dies umzustellen wurde nicht weiter eingegangen.

- Es gab kein kaltes Wasser in den Leitungen im August.
Der Druck der Dusche war leider furchtbar. Nicht vorhanden. Es gab auch kein heißes Wasser. Man musste sich stetes mit lauwarm begnügen.

- Die Klimaanlage hat funktioniert.

- Das Servicepersonal ist wohl stets bemüht bei der Sauberkeit, dabei bleibt es leider auch.

- Das WLAN ist UNBRAUCHBAR. Man hat nur Zugang in der Lobby, jedoch ist dieser Zugang aufgrund der hohen Nutzeranzahl nicht zu gebrauchen (da das Hotel nichts zu bieten hat, weder Zeitungen, noch Animation).

- Wir konnten das Essen nach dem zweiten Tag nicht mehr sehen, weil es immer das selbe gab, Tag für Tag!!
Zudem ist das Essen nicht auf einen Europäer zugeschnitten, nicht mal teilweise. Man kann das Buffet wohl eher als Beilagenbuffet betiteln. Es gab immer nur Reis, Kartoffeln, Nudeln, das in Zig-Variationen. Ganz schlimm!!

- Unter All-Inklusive stelle ich mir etwas anderen vor. Man bekommt wirklich nur das billigste vom billigsten des einheimischen Alkohols oder auch Softdrinks. Die Eiswürfel sollte man nicht nehmen, da davor gewarnt wird das wenn man diese nimmt man Durchfall bekommt, da das Wasser für Europäer nicht zu trinken ist.

- Gefühlt waren wir die einzigen Deutschen im Hotel. Alles ist auf ITALIENER ausgerichtet. Die Sprache, das Essen (wenn es mal etwas anderes gab als arabische Küche), sogar die Animation läuft komplett auf italienisch (wenn man diese so nennen kann und falls überhaupt mal welche da war). Zudem waren viele Russen im Hotel!

- Altersdurchschnitt kann man auf 40 Jahre festlegen. Nichts für junge Leute!

Lage & Umgebung1,0
In einem Wort: KATASTROPHAL !!!

- Die Anlage ist Riesengroß (derjenige der ganz hinten ein Zimmer bekommt tut mir jetzt schon leid da dieser dann einen 10-minütigen Gehweg zum Essen und der Rezeption hat).

- Der Strand (kein wirklicher Strand, ohne Schuhe geht dort gar nix. Überall scharfe Muscheln und ein Kiesel-Sand-Gemisch) ist direkt am Hotel anliegend. Im Wasser sind überall scharfe Steine. Sie werben damit das man dort tauchen könnte. Auch da muss ich enttäuschen. Das Riff ist ein Witz. und mehr als 50 Meter darf man nie ins Wasser gehen.

- Der Flughafen Marsa-Alam (ein ganz schlimmes kleines Teil) ist nur 5-10 Minuten mit dem Bus entfernt. Das ist gut.

- Nächster Ort? Der ist 65 Km und über 45 Minuten entfernt (El-Quesir) und erinnert an Beirut zu Kriegszeiten. In der Umgebung ist rein gar nix. Außer vielleicht Port-Ghalib wo die Reiseleitung einen zum Shoppen hinschickt damit die einheimischen PENETRANTEN und AUFDRINGLICHEN Verkäufer einem dann stets versuchen ihr billiges Zeug anzudrehen. Wir haben uns sowas von unwohl dort gefühlt!!!

- Nightlife? FEHLANZEIGE

- Ausflüge? Höchstens nach Luxor oder Kairo, natürlich mit hohen Mehrkosten verbunden!!

- Keine Restaurants in der Nähe

- Die Lage ist wirklich extrem besch ..... Man ist im Hotel buchstäblich gefangen.


Zimmer2,0
Wir hatten für 3 Personen gebucht, gegeben hat man uns ein Doppelzimmer. Also wo sollte die dritte Person schlafen?

Auf Anfrage bekamen wir dann ein klappriges, rostiges Beistell-, Aufklappbett das viel zu klein für mein Bruder war. Wir mussten daraufhin das Zimmer wechseln.

- Ausstattung: Bett, Terrasse, Klima (sehr laut), Minibar (nicht gefüllt), Wasserkocher, Telefon. Internet bekam man nur gegen Aufpreis und wenn man einen eigenen Laptop dabei hat. Unbedingt eine Festplatte und einen kleinen DVD-Player mitnehmen wenn man mal abschalten möchte auf dem Zimmer, denn wie gesagt, deutsches TV gibt es nicht.

- DAs Bad ist relativ klein, alt und nicht wirklich sauber. leider.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service2,0
Der Service war bemüht, dabei bliebe es auch.

- Sie waren stets freundlich, aber wenn man nicht mehr hinschaute ging das offensichtliche Lästern los.

- Das Personal spricht höchstens Italienisch und ein wenig Englisch als andere Sprache. Kein Deutsch.

- Das Zimmer wurde täglich gereinigt, aber halt nur insoweit wie man es von einem 5 Sterne Hotel erwarten darf.

- Jegliche Zusatzleistungen (inkl. Arzt) sind nur gegen einen ordentlichen Zusatzbeitrag zu genießen.
Als meine Frau im Hotel vom Essen Durchfall bekam waren wir auf die Hoteleigene Apotheke (gibt ein paar Shops neben dem Eingang in der Lobby) angewiesen. Da kam der Hammer. Für einen einzigen Blister Tabletten (8 Stück) sollten wir umgerechnet 17 Euro zahlen!! 17 !!!! Unfassbar. Sie bereichern sich im Hotel ungemein an der Not anderer.

- Mit Beschwerden wird wenn überhaupt ignorierend umgegangen. Dem Hotelgast wird vorgegaukelt das einem geholfen wird, nur damit man die Füße still hält. Mehr nicht.

Gastronomie1,0
ES GIBT WIRKLICH JEDEN TAG DAS SELBE ESSEN BEIM BUFFET. Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Immer das selbe. Das kenne ich aus anderen 5 Sterne Hotels in Ägypten anders.

- 3 Restaurants (All inkl. Restaurant, 1 A la carte Restaurant, 1 italienisches Restaurant). Natürlich alle gegen Aufpreis außer All inkl. Restaurant. Man bekommen ein Essen im ital. Restaurant umsonst, muss sich jedoch schon am Vortag mittags anmelden und sagen was man essen möchte. Also frisch wird da überhaupt nichts gemacht.

- Die Sauberkeit und Hygiene waren ok. Auch nicht überwältigend.

- Über die Qualität des Essens habe ich schon genug geschrieben. Die Quantität war ok. Das Essen wird immer hastig und obwohl noch was auf dem Teller ist abgeräumt. Das Personal wartet teils am Tisch und wartet bis man alle hat.

- Essen ist entweder arabisch oder italienisch. Nie deutsch oder etwas anderes.

- Atmosphäre wirkte genervt. Das Servicepersonal war froh wenn alles fertig waren. Um Punkt eine Minute nach Halb elf (Frühstück geht bis halb elf) wird das Buffet geschlossen und alles abgeräumt.

Sport & Unterhaltung2,0
- Als einzige Sportaktivität bietet das Hotel Tennis an. Mehr nicht.

- Kinderclub habe ich nicht gesehen.

- Eine Disco hat das Hotel ebenfalls nicht.

- ES GAB SO GUT WIE KEINE ANIMATION. Wenn dann auf italiensich.

- Strand ist als solcher nicht zu bezeichnen. Es wirkt mehr wie eine Steinoase.

- Die Liegestühle sind total alt und richtig eklig. Sie wurden anscheinend noch nie gesäubert. Alle guten Liegen am Pool werden direkt morgens alle schon von den Hotelgästen in Beschlag genommen..

- Im Pool (der wirklich immer mindestens 27 Grand hatte, also keine Abkühlung) schwammen oftmals Plastikbecher von der Poolbar, Essen von der Snackbar oder teils auch ganze Plastiktüten. Ganz schlimm.

- Es gab zwei Duschen am Pool.

Die Sonnenschirme sind vorhanden, jedoch wie vieles sehr alt.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
- Nicht im August fliegen (hammer harte 38 Grad)
- Selbst für Ablenkung sorgen (Keine Animation, Keine Geschäfte, Kein Fernsehen, Kein brauchbares WLAN, Keine Zeitungen). Wir haben echt nur auf das nächste Essen gewartet.
- Man ist wirklich am Ars.....der Welt.
- Handynetz ist da und wirklich teuer (Anbieterabhänig).
- fürs Visum vor Ort mussten wir 27 Euro pro Person zahlen)

Preis / Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach wirklich schlecht.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Kevin
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Unsere sehr lieben Gäste,

Als das neue Management des Resta Grand Resort Marsa Alam, und durch Ihren Kommentar hier in HolidayCheck.de, fühlten wir uns verpflichtet, Ihre Enttäuschung zu überprüfen und dachte, uns selbst zu helfen, indem wir Sie kontaktieren, um besser zu wissen, dass alle schlechten Erfahrungen passiert sind und wie zu Bieten Ihnen die faire Entschädigung. Schreiben Sie uns bitte:

infogrand@restaresorts.com

Grüße,

Mohamed Kamal
Generaldirektor
Resta Grand Resort
Marsa Alam.


Our very dear guests,

As the new management of the Resta Grand Resort Marsa Alam, and going through your comment here in HolidayCheck.de, we felt obliged to review your disappointment and thought to help our selves by contacting you to know better all the bad experience happened and how to offer you the fair compensation. please write to us:

infogrand@restaresorts.com

Regards,

Mohamed Kamal
General Manager
Resta Grand Resort
Marsa Alam.
NaNHilfreich