Archiviert
Oliver (46-50)
Verreist als Paarim Juli 2015für 1 Woche

Sehr empfehlenswertes Hotel

5,7/6
Das Hotel hat nur ca. 16 Zimmer. Es ist sehr sauber, alles ist gepflegt. Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht, welches sehr gut war. WiFi ist inklusive, ebenso ein Zimmertresor. Der Altersdurchschnitt (im Juli) war gemischt, von 20 - 60 Jahren war alles dabei, vorwiegend deutsche Gäste.
Das Hotel sieht von außen nicht so schön aus, ist aber von innen sehr geschmackvoll und modern ausgestattet. Der Pool mit der schönen Liegewiese runden den guten Eindruck ab.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt ruhig, oberhalb der Küstenstraße von Malcesine, zu Fuß ist man in 5 Minuten am Gardasee und in 15 Minuten in der wunderschönen Altstadt, mit unzähligen Restaurants und Shoppingmöglichkeiten.

Zimmer6,0
wir hatten ein Doppelzimmer-Deluxe mit Balkon und wunderschönem Blick auf den Gardasee. Das Zimmer war ausreichend groß und modern möbiliert. Es gab ausreichend Schränke und Ablageflächen. Das Zimmer hatte auch einen Fernseher, einen kleinen Kühlschrank und einen Tresor für die Wertsachen. Das Bad war auch sehr gepflegt. Alles war sauber.
Vor allen Dingen die Klimaanlage war sinnvoll, denn es kann am Gardasee im Hochsommer sehr warm werden.
WLAN (kostenlos) funktionierte einwandfrei.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
2 Brüder führen dieses Hotel, sie waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Als wir anfangs ein Problem mit unserem Kühlschrank hatten, kümmerte man sich sofort darum. Sie sprachen auch deutsch und englisch. Die Zimmer wurden täglich gereinigt.

Gastronomie5,0
Das Hotel bietet nur Frühstück an, welches sehr gut war. Es gab Eier, sehr leckeres Brot, Brötchen, Wurst, Käse, Marmeladen, Honig, Nutella, Joghurt, Früchte, Tomaten, Müsli, Gebäck, zig Teesorten und natürlich Kaffee, der allerdings nicht soooo gut war (Filterkaffee). Da hätten wir uns einen Vollautomaten gewünscht, den die Gäste benutzen können. Alles war sehr sauber, die beiden Brüder waren sehr bemüht, das immer alles top aussah. Außerdem gibt es eine kleine Bar, wo man bis 23 Uhr div. Getränke kaufen kann.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Pool war sauber und angenehm temperiert. Es gab genügend Liegen am Pool und auf der Liegewiese, auf der bis spät Nachmittags noch die Sonne schien. Herrlich entspannend.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Von Malcesine fahren mehrmals täglich Fähren. Wir hatten ein Tagesticket, damit konnten wir nach Limone, von da aus über Torbole nach Riva und zurück fahren. War sehr schön und interessant. In den Süden sind wir lieber mit dem Auto gefahren, das hätte mit der Fähre viel zu lange gedauert. So konnten wir dort Bardolino (sehr schön), Lazise (sehr schön) und Sirmione (enttäuschend) kennenlernen.
Im Endeffekt hat uns Malcesine sogar am besten gefallen. Der Ort ist wirklich wunderschön. Das Flair am Hafen und in den Gassen der Altstadt ist toll. Strandtip: zur Uferpromenade und dann nach links bis zum Ende (ca. 15 Gehminuten) ist eine schöne Stelle zum Liegen, auch mit einer guten Bar (Lido Sopri) in der Nähe.
Insgesamt ist der Gardasee eine absolute Empfehlung !!! Wir kommen wieder !

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Oliver
Alter:46-50
Bewertungen:3
NaNHilfreich