Archiviert
Michael (46-50)
Alleinreisendim August 2015für 2 Wochen

Unterhaltsame Erholung

5,1/6
Mein Fazit vorweg. Auch wenn einiges negativ rüberkommt würde ich eine Wiederholung nicht ausschliessen.
Nachdem mein Gepäck ausgeladen wurde, stand ich erstmal einsam vor dem Hotel mit Blick auf die Rezeption. Der Empfang war recht kühl. Kurzes einchecken ohne irgendwelche Wärme. Dann wurden mir noch ein paar Zettel übergeben. Einer mit Restaurantzeiten, einer kleiner Schnippsel mit WLan-Code. Dann hat mit der Kofferträger zum Zimmer gebracht. Mit etwas mehr Gastfreundschaft, den Safe erklärt und dann gegangen. Zimmer war ein Doppelzimmer zur Alleinnutzung. Kostenloser Safe mit Zahlencode den man selber wählen kann ein TV auch ein paar deutsche Sender, Minibar gefüllt mit je einer Dose Fante und Cola, 2 verschieden Wasser, 2 zusammengeschobenen Betten, wovon eins ganz OK war und das andere fühlte sich ein wenig schief an. Weiter war ein Wasserkocher und einige Päckchen Tee und Fertigkaffee. Im Bad war ein Waschbecken, ein WC und eine Duschecke mit Schiebwand, alles auf einer Ebene. Es gab auch je einen gefüllten Seifenspender, Duschgel und Schampoo. Die bei Bedarf auf wieder gefüllt wurden.
In den ersten hat sich im Zimmer alles ein wenig angefühlt. Das kommt meiner nach davon das das Fenster geschlossen und die Klimaanlage nur laufen kann wenn jemand im Zimmer ist, weil der Schlüssel ins Stromfach muss. Das Zimmer sah recht sauber aus, aber wenn ich gesucht hätte, hätte ich auch was gefunden. Aber ich bin ja nur zum schlafen dort.
Die komplette Hotelanlage ist allerdings sehr gepflegt und sauber. Immer sieht man Personal am sauber machen, auch wenn mal ein Glas am Pool kaputt geht steht sofort jemand da und fegt die Scherben auf. Im Hotel sind 3 Bars. In der Nähe der Rezeption eine die rund um die Uhr offen hat, allerdings von 0Uhr bis 8Uhr ist der Alkohol dort Aufpreispflichtig.
Die Poolbar hat von 10Uhr bis 0Uhr offen. In Strandnähe gibt es noch eine weitere Bar die von 10 bis 17 Uhr offen hat Hier gibt nur Softdrinks und Bier, sonst keinen Alkohol. An jeder Bar stehen Kaffeeautomaten und Wasserspender. Die Kaffeeautomaten werden auch mit Trinkwasser gespeisst.
Es hat mehrere Restaurants. Das Hauptrestaurant hat zwei abgetrennte Speisesäle. Einer ist ein Nichtraucher. Im Hauptrestaurant gibt es Frühstück, Mittag, Lunch und Mitternacht Essen. Der Nichtrauchersaal wird allerdings zum Frühstück erst etwas später als 7 Uhr geöffnet und zum Spätfrühstück ist er auch schon geschlossen. Dafür wird der Rauchersaal seht gut gelüftet.
Das Frühstück ist reichhaltig und es wir einiges frisch vor den Augen zubereitet. Verschiedene Eiervariationen, Pfannkuchen Waffeln so einen Art Käsefladen. Reichlich Auswahl an Wurst und Käse sowie Konfitüren und etwas Obst. Verschieden Brötchen und Croissants. Es gibt zum Frühstück sogar schon Pommes. Frisch gepresster Orangensaft kostet 2 Euro extra. Über Menge und Qualität kann ich nichts sagen. Zum Mittag kann ich auch nicht viel sagen.
Mittags hat noch einer Snackrestaurant geöffnet wo es frisch zubereitet auf Stein gebackene gefüllten (Blätter)Teig gibt. Die Füllungen sind Spinat, Käse und Kartoffel.
Am Strand gibt es über die Mittagzeit ein weiteres Restaurant mit immer denselben Speisen. Kleines Salatbuffet, etwas Obst, Spaghetti mit zwei Sossen, Hamburger zum selber bauen, Pommes, Pizza, und etwas Variation mit Hühnchen. Döner oder Wings etc.
Abend werden diese Restaurants als ala Card Restaurants benutzt. Die Anmeldung dafür muss morgens um 9 Uhr an der Rezeption erfolgen.
Zum Abendessen im Hauptrestaurant sind beide Speisesäle geöffnet. Der Wunsch vom Hotel ist das man sich erst einen Tisch sucht, beim Kellner seine Getränke bestellt und dann seine Speisen holt. Klappt meisten vorzüglich. Wenn es ein gebrauchter Tisch wird schon bei kleinsten Verschmutzungen das Tischtuch mit gewechselt. Klappt allermeistens ganz gut, nur in zwei Wochen wurde mein Tisch wieder vergeben. Die Kellner sind auch ziemlich wieder abzuräumen.
Es gab ca 20 warme Speisen, wovon einiges vor dem Gast frisch zubereitet wird, ein reichhaltiges Salatbuffet und Dessertbuffet und einiges an Obst. Die Speisen haben einige Male wiederholt, aber es war immer genug Abwechslung.
Animation gab es auch. Ist jetzt etwas schwer einzuordnen. Am Anfang bin ziemlich ignoriert worden. Selbst wenn man einem von Team begegnet ist kam kein Zeichen einer Begrüssung. Der schüchterne Gast wird dann wohl einer keine Lust haben mit zu machen. Das Programm war gefächert. Einige vom Team nahmen ihre Arbeit etwas zu ernst oder nur ihr Programm abgespult. So genug der bösen Worte.
War ein tolles Team. Nach 3 Tagen kannten die meinen Namen und haben sich fast um meine Teilnahme gestritten. Wenn man seinen Urlaub locker angeht die Spässe mitmacht und auch selber mal etwas zur lockern Stimmung beiträgt, dann machen sogar Aktivitäten Spass für die man sonst kein Interesse zeigt. Die Hauptsprache war Russisch, aber mit Englisch oder teilweise sogar mit Deutsch ist man super durchgekommen.
Von den abendlichen Shows war ich ein wenig endtäuscht. In den 2 Wochen gab es 3 Gästesshows, Miss, Mister und Paarwahl, 2 Beachpartys und der Rest der Shows waren eingekaufte meisten Tanzshows. 2 mal gab es nur Livemusik. Das Animationsteam hat keine Shows aufgeführt
Das Publikum war sehr gemischt. In der ersten Woche war der Hauptanteil aus Osteuropa. In der zweiten Woche hat es sich stark nach Westeuropa verschoben.

Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zur Straße

Service4,5
Rezeption, Check-in & Check-out3,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)4,0

Gastronomie5,8
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke6,0

Sport & Unterhaltung5,3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)5,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes5,0

Hotel5,3
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit5,0
Behindertenfreundlichkeit6,0

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Michael
Alter:46-50
Bewertungen:5
NaNHilfreich