Vorherige Bewertung "Prizeotel - was braucht man mehr?"
Nächste Bewertung "Zentrales Hotel mit schönnen Zimmern"

Roland Alter 51-55
Hotelier-Kommentar
4.6 / 6
Keine Weiterempfehlung
August 2013
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Für Geschäftsreisende nicht geeignet”

Für Geschäftsreisende nicht geeignet.
Die (manchmal aufgesetzt wirkende) Freundlichkeit hilft nicht darüber weg, dass das 11 € - Frühstück komplett ohne Service (keine Tischdecke, nichts eingedeckt, absolut alles in Selbstbedienung) in einer lieblos eingerichteten Halle und der 12 € - Parkplatz zu teuer sind und den vermeintlichen Kostenvorteil des Low-Price-Hotel wieder wettmachen.
Die nervige Musik auf dem Flur und die quietschbunten Möbel können durchaus Geschmacksache sein, aber der fehlende Kleiderschrank führt dazu, dass man 5 Tage aus dem Koffer leben darf.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher schlecht
  • Sauberkeit des Hotels

  • Hotel allgemein
    5.5 / 6
    • 6 / 6
      Allgemeine Sauberkeit
    • 5 / 6
      Zustand des Hotels
  • Lage & Umgebung
    5.3 / 6
    • 4 / 6
      Restaurants & Bars in der Nähe
    • 6 / 6
      Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
    • 6 / 6
      Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten
  • Service
    4.3 / 6
    • 5 / 6
      Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft
    • 4 / 6
      Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
    • 4 / 6
      Rezeption, Check-in & Check-out
  • Gastronomie
    3.8 / 6
    • 4 / 6
      Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
    • 5 / 6
      Sauberkeit im Restaurant & am Tisch
    • 4 / 6
      Vielfalt der Speisen & Getränke
    • 2 / 6
      Atmosphäre & Einrichtung
  • Zimmer
    4.3 / 6
    • 4 / 6
      Größe des Badezimmers
    • 4 / 6
      Größe des Zimmers
    • 5 / 6
      Sauberkeit & Wäschewechsel
    • 4 / 6
      Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)


Infos zur Reise
  • Verreist als: Single
  • Kinder: keine
  • Dauer: 3-5 Tage im August
  • Zimmertyp: Einzelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zur Straße


Kommentar des Hoteliers
Moin Roland,

Du hast es richtig erfasst: prizeotel Bremen-City ist ein Budget-Design-Hotel und keine Luxusherberge. Das bedeutet natürlich auch, dass wir kein Fünf-Sterne-Restaurant mit Frühstücks-Service á la Carte anbieten, dafür aber ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit frisch aufgeschnittenem Obst, selbstgemachtem Bircher-Müsli und Aufschnitt von einem renommierten Bremer Schlachter. Damit unsere Gäste frisch in den Tag starten können, dient der Gang zum Buffet auch der morgendlichen Fitness. Diese Zusatzleistung ist in unserem Buffet inbegriffen.

Unsere modernen Designmöbel mit Tischdecken zu verhüllen, würde zwar Dir und mit Sicherheit dem Künstler-Ehepaar Christo und Jeanne-Claude gefallen, unser Designer Karim Rashid allerdings (und wir auch) fänden das überhaupt nicht schön.

Dein Auto ist auf unserem Parkplatz 24 Stunden mit mehreren Videokameras und durch Rundgänge unserer Security bestens aufgehoben. Natürlich kannst Du bei Deinem nächsten Besuch Deinen Wagen auf dem Parkplatz gegenüber auf der Bremer Bürgerweide parken. Dort bezahlst Du nur unwesentlich weniger Geld dafür. Hier ist die Telefonnummer des Polizeireviers Bremen, damit Du im Vorfeld nachfragen kannst, wie oft dort in Autos eingebrochen wird (0421 362 0).

Du hast es wahrscheinlich nicht gewusst: Wir haben auch Zimmer mit Kleiderschränken. Sehr wahrscheinlich waren diese an dem Tag Deiner Ankunft ausgebucht. Schade. Bei Deiner nächsten Buchung gib uns doch einfach kurz einen Hinweis, dann hoffen wir alle gemeinsam, dass Du nicht fünf Tage aus dem Koffer leben musst. Das ist ja auch nicht so gut für den Rücken. Oder hattest Du ein Zimmer mit Kleiderschrank und hast ihn ob des tollen Designs von Karim Rashid übersehen?

Quitschbunte Möbel haben wir überhaupt gar nicht bei prizeotel Bremen-City. Sie sind einfarbig. Die Sessel in der Lobby sind grau. Die Hocker sind weiss. Die Lampen sind pink etc.. Unsere Lobby als „lieblos eingerichtete Halle“ zu verunglimpfen, finden wir ziemlich frech. Genauso lässt sich ja auch über Musikgeschmack streiten. Allerdings wollen wir für alle Leser Deiner Bewertung nicht unerwähnt lassen, dass auf unseren Fluren in den Etagen gar keine Musik läuft. Die Zusammenstellung der Songs kommt direkt aus New York, soll das Lounge-Konzept untermalen und ist nur in der Lobby zu hören (wenn die Anlage funktioniert :-)).

Wie Du am eigenen Leibe erfahren durftest, sind wir eine sehr freundliche Truppe. Aufgesetzt ist bei uns eigentlich gar nichts. Deswegen freuen wir uns außerordentlich auf Deinen nächsten Besuch. Wir können es wirklich kaum erwarten, Dich wieder hier begrüßen zu dürfen, haben persönlich schon die Tischdecken gebügelt, nur für Dich das Silberbesteck poliert, klassische Musik aus New York bestellt, den gesamten Parkplatz extra für Dein Fahrzeug abgesperrt und speziell auf Deine Bedürfnisse ein Design-Zimmer mit Verbindungstür als begehbaren Kleiderschrank reserviert.

Wolfgang Loock, Online Reputation Management für prizeotel Bremen-City


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Prizeotel - was braucht man mehr?"
Nächste Bewertung "Zentrales Hotel mit schönnen Zimmern"