Archiviert
Angela Raiser (36-40)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Wir waren enttäuscht, keine 4 Sterne

1,7/6
Hotel sehr veraltet, müßte dringend renoviert werden. Abendsanimation findet quasi in einer Dunkelkammer statt, traurig aber war. Vor allem wenn man in diese tolle Dunkelkammer reinkommt ist ein widerlich muffiger, modriger Geruch. Die Dicken WÄnde und Türen der Abendanimation gehören durch große Glasscheiben und Glastüren ersetzt.

Lage & Umgebung1,0
DAs Hotel ist etwas abgelegen an der Costa Calma, etwa 1,5 km vom strand entfernt. Es fährt ein kostenloser Shuttelbus dorthin, wir waren aber sehr froh um unseren Mietwagen, denn dem Kampf um die Plätze im Bus hätten wir uns nicht geben wollen. Traurig, aber so ein Bus sollte viel häufiger fahren, wie wir gesehen habe wird da nicht mal Rücksicht auf Kinder genommen, da geht's eher drum wer drängelt und Kinder übern haufen rennt gewinnt.
Wer Shopping und Nightlife sucht ist wohl in Jandia besser aufgehoben.

Zimmer2,0
Renovierungsbedürftig da abgwohnt, von der Größe aber ausreichend.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service1,0
Freundlichkeit ist je nach Hoteleinrichtung unterschiedlich. Das Personal im Restaurant ist sehr nett und vor allem Kinderfreundlich. Die Reinigung der Zimmer, naja, sehr oberflächlich ich war froh Sagrotan dabei gehabt zu haben um das Bad täglich zu desinfizieren.

Gastronomie1,0
Leider ließ das essen sehr zu wünschen übrig, unsere Kinder haben quasi gehungert oder an einem trockenen Brötchen genagt und diese sind sicher nicht wählerisch oder anspruchsvoll. Aber wir haben es auch noch nie erlebt das es an einem Buffet nicht täglich Pommes und trockene Nudeln mit seperater Soße gibt. Aber in diesem Hotel gabs das selten beim Mittagessen und Abendessen. Wenn ich mich als Hotel Familienfreundlich nenne, dann sollte ich auch dafür sogen das das Buffet entsprechend ausgerichtet ist oder ich stelle beim Abendessen ein seperates Kinderbuffet zur Verfügung. Der Koch beim Frühstück sollte vielleicht mal lernen wie man Pfannkuchen macht, denn diese Dicken Fladen die man nicht mal aufrollen kann wenn man sie den Kindern mit Nutella geschmiert hat ist der Witz, zumal man sogar Glück haben mußte einen ganzen auf dem Teller zu haben, denn die waren immer so verklebt das man nur Fetzen rausbekommen hat und sowas ist ekelig. Ich habe auch noch nie gesehen das diese sogenannten Mini Pfannkuchen in einer Warmhalteschale beim sonstigen Buffet sind, da ist es kein Wunder das diese dinger zusammenkleben. Richtig macht man das paralell zu den Spiegeleiern und dort auch aufbauen und lieber häufiger frisch machen.

Das AI ist hier im Hotel auch eher eine Lachnummer und eine zusätzliche Geldquelle, denn bei der Minidisco bekommt man nicht mal nen Kaffee im AI und genießbare Coctails gleich gar nicht.
Entweder biete ich AI, dann aber richtig und nicht noch massenhaft Geld für Getränke kassieren, denn das ist in meinen Augen AI Abzocke.

Sport & Unterhaltung2,0
Die Animation bräuchte eher selber Animation. Clubtanz eine Lachnummer 3 mal rumgewackelt und 2 mal im Kreisgedreht, keine Minute und das Ding ist durch.

Kids Club Animateure sollten darüber im klaren sein das sie eine Verantwortung haben und Kinder sollten nicht einfach gehen können wann sie wollen. Es ist nicht nur einmal ein Kind weindend vom Kids Club gekommen weil es Mama und Papa nicht gefunden hat.

Traurig das solche Leute als Kids Club Animateure arbeiten dürfen. Wenn dieser schon nicht eingezäunt ist, sollten wenigstens die Animateure drauf achten das Kinder nicht davon laufen können.

Abendanimation kann ich nicht beurteilen, denn die Kinder müssen ja um 22 Uhr raus sein, aber das was wir nitbekommen haben ist lächerlich gegenüber anderer Hotels mit teilweise nur 3 Sternen.

Für den Pool gibt's eine zusätzliche Sonne

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Wlan gibt's wohl an der Rezeption, haben wir nicht genutzt da wir für nur 4€ die Woche über unseren Heimischen Anbieter einen Auslandstarif gebucht haben.

Das Preis Leistungs Verhältnis stimmt absolut nicht.
Es sollte viel mehr für Kinder geboten werden, denn wenn man sich einer Familienkette anschließt sollte man dieser auch gerecht werden, aber für Familie bietet dieses Hotel eigentlich gar nichts.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Angela Raiser
Alter:36-40
Bewertungen:4
Kommentar des Hoteliers
Vielen Dank, dass Sie ihren Aufenthalt im Prima Sol Drago Park so ausführlich bewertet haben.

Es tut uns sehr Leid zu hören ,dass Sie sich nicht in unserem Haus wohlgefühlt haben.

Wir sind immer bemüht auf die Wünsche und Anregungen unserer Gäste einzugehen und deshalb hätte es uns gefreut , hätten Sie sich schon vor Ort an uns gewandt.

Mit freundlichen Grüssen,

Das Management
NaNHilfreich