Archiviert
Nora (19-25)
Verreist als Freundeim August 2015für 1 Woche

Super Hotel mit "wohlfühl"-Faktor

5,2/6
Das Hotel ist ein sehr sauberes Hotel. Es ist schön hergerichtet. Etwas in die Jahre gekommen, aber denn noch ordentlich.

Zimmer ist mit einem Fernseher ausgestattet, Föhn, und gegen Bezahlung bekommt man auch W-Lan zugriff im Zimmer und überall in der Hotelanlage.
Das W-Lan in der Lobby ist kostenlos.

In der Zeit wo wir waren, waren es überwiegend deutsche Gäste und Engländer.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel hat meiner Meinung nach nicht die beste Lage.

Zum Strand muss man eine ca. 5 minütige Busfahrt in Kauf nehmen oder die Strecke laufen.

Vom Flughafen fährt man ca. 1Stunde. Das ist in meinen Augen in Ordnung.
In der Gegend ist leider auch nicht viel mit Einkaufsmöglichkeiten oder ähnliches.
Die Straße runter ist ein kleiner Mini Markt in dem man Lebensmittel und Getränke bekommt. Jedoch keine Souvenirs oder so.

Das Hotel bietet aber mehrmals täglich einen Shuttlebus zum Strand und zurück an. Dieser Shuttlebus ist kostenlos, genauso wie der Bus der jeden Tag zum Oasis Park fährt, der nur wenige Minuten Busfahrt vom Hotel entfernt liegt, und sich eindeutig lohnt.

Zimmer5,0
Das Zimmer hatte eine Grundausstattung wie in den meisten Hotels. Das Badezimmer war relativ geräumig und man hatte beim Duschen und Richten genug Platz.

Auch das Zimmer war groß genug. Wir hatten ein Doppelzimmer mit Beistellbett. Das Beistellbett war eine ausgezogene Coutch. Dadurch wurde es in dem Zimmer etwas eng. Jedoch wäre das Zimmer groß genug für zwei Personen. Somit sehe ich das nicht wirklich als Kritikpunkt an. Das Zimmer hatte einen Kleiderschrankt einen Schreibtisch, und wir hatten auch einen Fernseher.
Wir konnen von unserer Terasse aus direkt in den innenhof des Hotels schauen. Das war ein rest schöner AUsblick wo wir uns nicht beklagen konnten.

Das ZImmer war soweit echt in Orndung. Nur wären wir über ein, zwei Steckdosen mehr erfreut gewesen. Das Zimmer hatte nur eine Steckdose im Badezimmer, wo der Föhn eingesteckt war und drei im Zimmer. An der einen Steckdose hing der Fernseher und die Minibar mit einem Doppelstecker an der einen Seite vom Bett hing eine Stehlampe und die andere Steckdose war frei. Das war doch etwas wenig.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Das Personal an der Rezeption spricht mal besser Deutsch und mal weniger gut Deutsch.
Je nach dem welchen Mitarbeiter man vor sich stehen hat. Aber man konnte sich immer verständigen und die Mitarbeiter haben immer verstanden was man von ihnen wollte. Sie waren stets freundlich und sind bei Fragen immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Auch die Animateure waren äußerst freundlich. Immer gut gelaunt und höflich.

Auch die Zimmermädchen waren immer freundlich, haben angeklopft bevor sie das Zimmer betreten haben, und haben ihren Job wirklich gut gemacht.

Gastronomie6,0
Das Essen war Spitze.
Meiner Meinung nach für 4 Sterne genug Auswahl und auch die Qualität der Speisen war ausgezeichnet.

Ich habe immer etwas gefunden, dass mir geschmeckt hat und musste nie hungern.

Es gab auch eine gewisse Abwechslung und es gab nicht jeden Tag das gleiche.

Jeden Tag eine andere Suppe, jeden Tag einen anderen Fisch und auch jeden Tag eine andere Pasta. Auch Nachtisch gab es reichlich. Obst, Eis und verschiedenste Kuchen und Pudding.

Es gab essen aus aller Welt. Mit einer Länderflagge wurde gekennzeichnet aus welchem Land das Gericht kam und somit war für jeden etwas dabei.

Man konnte draußen und drinnen essen. Das Personal hat sich auch beim essen reichlich um einen gekümmert. Sie haben einem einen Tisch gesucht und zum Tisch gebracht. Kaum war der Teller leer wurde er auch schon abgeräumt.

Nur wenn man etwas später zum Frühstück kam, war es manchmal etwas chaotisch und man musste sich noch schnell selbst eine neue Tasse hohlen oder sein Besteck. Was aber sonst weiter nicht schlimm war.
Am Frühstück war auch für jeden etwas dabei. Es gab Wurst, Käse, Marmelade, Nutella, Obst, Gemüse. Spiegelei, Rührei, Speck, gekochte Eier, Bohnen verschiedenste Brot und Brötchen und Croissants. Müsli war auch vorhanden. Kaffee konnte man sich an einem Automaten hohlen oder man nahm Kaffee aus der Kanne.

Der Snack bestand auch Pommes, Hamburger zum selber machen und HotDogs zum selber machen.

Beim Mittagessen gab es wie Abends mit Abwechslung immer wieder mal etwas anderes.
Mittags gab es dann noch süße Stückchen und Kuchen.

Also an essen gab es reichlich. So dass auch jeder etwas finden konnte. Keiner musste Hungern.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Freizeit Angebot war genau richtig.
Es war nicht zu viel aber auch nicht zu wenig. Am Pool wurde mehrmals täglich Wassergymnastik angeboten und andere Aktivitäten. Mal Volleyball, mal Dart, Wasserball etc.

Die Animateure liefen zwar herum und machten Werbung für ihre Aktivitäten, jedoch waren sie nicht aufdringlich. Wenn man nein sagte wurde das akzeptiert und es wurde nicht an einem rum gebettelt, bis man doch teil nimmt.


Der Pool war im großen und ganzen sauber. Die ein oder andere Fliese sollte man mal erneuern und man merkt, dass die Anlage in die Jahre gekommen ist. Die einstiegleitern in den Pool sind auch nicht mehr ganz die stabilsten. Manche liegen könnte man ebenfalls mal austauschen, da sie einfach schon sehr durchgelegen sind.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir sind in der Haupsaison gefahren und es war Klasse.
In manchen Hotels kommt man sich in der Hauptsaison vor, wie bei einer Massenabfertigung. Dieses Gefühl hatte ich im PrimaSOl Drago Park Hotel nicht.

Wenn man nicht ausschließlich im Hotel bleiben möchte kann ich nur empfehlen einen Tag in den Oasis Park zu fahren. Dort kann man sich einen ganzen Tag aufhalten und es ist wirklich wunder schön da.

Wer etwas von der Insel sehen möchte, dem empfehle ich mindestens einen Tag ein Auto an zu mieten und die Insel auf eigene Faust zu erkundigen. Man kann sich die Atemberaubende Landschaft anschauen und bestimmte Aussichtspunkte anfahren. Die Leute an der Rezeption geben einem auf nachfrage auch gerne Tipps welche Tour empfehlenswert ist.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nora
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Vielen Dank, dass Sie ihren Aufenthalt im Prima Sol Drago Park so ausführlich bewertet haben.
Wir freuen uns sehr zu hören, dass Sie ihren Aufenthalt genossen und sich im Hotel wohlgefühlt haben.
Wie würden uns sehr freuen Sie bald wieder in unserem Haus begrüssen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen,

Das Management
NaNHilfreich