Archiviert
Lukas (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Tolles und familienfreundliches Hotel!

4,7/6
Das Hotel allgemein war sehr sauber. WiFi musste man leider bezahlen, 6€ pro Tag oder 24€ pro Woche, war uns dann etwas zu teuer.
In dem Hotel haben hauptsächlich Familien geurlaubt, worauf die Animation etc. ziemlich abgestimmt war. Trotzdem gab es auch mehrere Aktivitäten, die für alle Altersklassen geeignet waren, wie z.B. Beachvolleyball, Tischtennis, Fußball, Wasserball, Tanz- oder Theater-Shows.
Was uns etwas gestört hat war das Wasser im Hotel. Der Pool sowie das Wasser aus dem Wasserhahn und der Dusche war mit Salzwasser "gestreckt", da leider Wassernot auf den Balearen herrscht. Wie wir aber durch andere Urlauber erfahren haben, ist das von Hotel zu Hotel abhängig, ob nun alles aus Salzwasser besteht oder eben nur Teile.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt etwas außerhalb von dem Zentrum Cala d'ors, was aber für uns nicht weiter schlimm war. Man konnte ganz bequem mit dem Taxi für ca. 5,50€ innerhalb von 5 Minuten ins Zentrum fahren. Ein paar Straßen direkt am Hotel waren aber auch mit sämtlichen Shopping-Möglichkeiten (Touristen-Geschäfte) und Restaurants ausgestattet.
Direkt neben dem Hotel liegt die Bucht Cala Egos, in der man entweder Schwimmen, von der Klippe springen oder sogar Tauchen konnte.

Zimmer5,0
Die Zimmer des Hotels waren sehr modern und mit einem tollen Badezimmer ausgestattet. Auf jedem Balkon gab es zusätzlich einen Tisch und Stühle, sodass man sich auch mal raus setzen konnte.
Es gab eine Klimaanlage, einen Fernseher, einen kleinen Kühlschrank, ein Telefon und auch einen Föhn. Gegen Gebühr konnte man auch einen Safe nutzen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service4,0
Alle Angestellten im Hotel waren überaus sympathisch und konnte auch größtenteils fließend Deutsch oder sonst eben Englisch.
Die Zimmerreinigung war größtenteils auch sehr gut, allerdings hatten wir jedes Mal dreckige Handtücher mit irgendwelchen, teilweise sogar sehr großen, Flecken dabei.

Gastronomie4,0
Im Hotel gab es ein Restaurant und eine Bar, was allerdings vollkommen ausreichend war. Nachmittags oder Abends musste man nur manchmal etwas an der Bar anstehen.
An Essen gab es allgemein relativ viel Auswahl, besonders an Fisch und Fleisch, was sich aber zu den gängigen Mahlzeiten immer wiederholt hat. Als Vegetarier oder sogar Veganer ist das Hotel leider sehr ungeeignet, da es neben ein bisschen Salat und Pommes nicht gerade viel zu bieten hat.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Freizeitangebote und der Pool waren im Hotel ausgesprochen gut, man hatte zwei größere Pools für alle Urlauber und nochmal einen abgetrennteren Bereich "AquaPark" für Kinder.
Das Animationsteam war sehr gut und hat sich jedes Mal etwas Neues ausgedacht, um alle Gäste von groß bis klein bei Laune zu halten.
Die Anzahl der Liegen am Pool waren in Ordnung und haben meistens ausgereicht, Sonnenschirme gab es leider nicht so viele, sodass man sich immer mal etwas umlegen musste um ein bisschen Schatten zu bekommen. Sobald die Liegen morgens gegen halb 9 / 9 Uhr freigegeben wurden, kamen auch schon alle Urlauber angestürmt um sich Liegen und Sonnenschirme zu reservieren.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Lukas
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich