Sylvia (46-50)
Alleinreisendim Januar 2016für 1 Woche

Preis-/Leistungsverhältnis ok

4,8/6
Zu meinem Reisezeitpunkt war das Hotel zu ca. 40 % belegt, Nationalitäten waren Deutsche, Holländer, Belgier, Franzosen, Italiener, Schweden, Österreicher, Schweizer.... also ein fröhliches Durcheinander. Auch altersmässig von Jung bis Alt alles vorhanden.

Am Anfang kam mir das Hotel (die Hotels) sehr gross und unübersichtlich vor, aber das gibt sich mit der Zeit.

Das Siva Port Ghalib und das Port Ghalib Resort kann als ein Hotel betrachtet werden, es teilt sich Lobby, Pools und Gastronomie. Allerdings ist das Siva Port Ghalib zwischen Meer und Lagune und das Resort zwischen Lagune und Land.

Für das Preis-/Leistungsverhältnis ein absolut super Hotel, wegen dem Preis erwarte ich keine perfekte Leistung.

Sauberkeit war aber vollkommen in Ordnung, auch wenn man morgens noch Becher von der letzten Nacht rumstehen sah und auch Dinge von Urlaubern einfach so entsorgt worden sind und noch nicht weggeräumt waren. Aber hier sollten sich vielleicht auch mal die Urlauber an die Nase fassen...

Essen ok, man kann satt werden.



Lage & Umgebung5,0
Direkt am Strand, in Fussnähe zu Port Ghalib, 5 Minuten zum Flughafen.

Wenn ich nach Ägypten fahre, dann nicht für Shopping und Nightlife, insofern möchte ich dies nicht bewerten.

Ausflüge kann man buchen (aber nicht gemacht).


Zimmer5,0
Zimmer schön eingerichtet, gute Matratzen, auf der Terrasse 2 Stühle und Tisch.

Wasserkocher ist vorhanden, allerdings wird der Kaffee nur kostenpflichtig aufgefüllt. Also am besten von zu Hause mitbringen.
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Die Bedienung im Restaurant und am Strand war erstklassig, die Kellner brachten nach einem Tag Getränke unaufgefordert und hatten sich gemerkt, was ich möchte. Hervorragend! Auch der Nachschub kam von alleine und ein Scherz war auch immer dabei.

Die Zimmerreinigung war ebenfalls 1a, das Zimmer wurde jeden Tag gründlich gereinigt. Ebenfalls die Handtuchfiguren waren jedesmal sehr kreativ.

Mit Englisch kommt man überall in der Anlage weiter.


Gastronomie3,0
Man findet was zu essen, da es Spaghetti, Pizza, Burger und Pommes gibt.

Allerdings ist das nicht was ich von einem Urlaub erwarte, da erfreut mich landestypische Gastromonie wesentlich mehr. Diese war leider nicht vorhanden.

Das angebotene Fleisch war zäh, alles andere wenig abwechslungsreich und auch keine grosse Auswahl.

Sport & Unterhaltung6,0
Der beheizte Pool war schon an sich top. Allerdings fand hier auch die Animation statt. Wer diese möchte, für den ist auch diesr Bereich zu empfehlen. Ansonsten: Pool in den animationsfreien Zeiten nutzen und dann ab an den Strand.

Der Strand ist ziemlich lang und breit.

Der Zustand von Liegen, Windschutz, Sonnenschirmen etc. würde ich als ägyptisch bezeichen... abgenutzt und dem Wetter ausgesetzt. Allerdings stört mich das nicht beim benutzen.




Hotel5,0

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Januar 2016
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sylvia
Alter:46-50
Bewertungen:2