So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
Jörg & KathrinSeptember 2010

Crowne Plaza Sahara Oasis & Sands

2,2/6
Die ersten 3 Tage waren noch schön aber dann kamm das unfassbare es wurde fast vor unserem Balkonfenster Konzertanlage von gigantischen Ausmaßen aufgebaut! Sieh Fotos und Video. Und dann kamen ca. 600 Italiener von Vodafones die das komplette Hotel in Beschlag nahmen von nun an was es mit der Ruhe vorbei .Die Konzertanlage wurde nun von 10 Uhr bis nachts 3 Uhr in voller lautstäke aufgedreht Musik in einer lautstäke die am Strand keine Unterhaltung mehr zuließ und kein Meeresrauschen zu hören war .Und in der Nacht wenn man schlafen wollte wackelten die Scheiben von dem ( Bum Bum Bum )und Mann bekam bald ein Gehörschaden im Zimmer. Wir Namen sofort Kontakt mit unseren Reiseleiterin von Jahnreisen auf Stani auf die aber total unfähig war und uns von einem auf den anderen Tag vertröstet das wär doch nicht so schlimm! Erst als wir deutschsprachigen Foodmanager Jack Brinkana ansprachen bekamen wir ein anderes Zimmer das am Rande von Port Galib lag im Intercontinental lag da hörten wir die VODAFONE Konzerte nur noch gedämpft. Aber auch da fand nach ein paar Tagen eine Arabische Hochzeit stad mit 400 Personen für 3 Tage und die letzten drei Tage kamen 1500 Frauen aus Russland in das Areal von Crown Plaza Sands & Oasis und Intercontinental das war die Hölle!!! Fazit: 3 Wochen sind um und ich bin total Urlaubsreif! Nie wieder das Hotel! Laut Hotelbeschreibung von Jahnreisen ein Feriendomizil, das anspruchsvolle Gästen ideale Bedingungen für erholsamen Urlaub bietet. Ha Ha Ha !!! PS. Wer gegen Insekten Gift allergisch ist sollte das Hotel meiden da 1- bis 2-mal das ganze Gelände damit eingesprüht wird.( Fotos )

Lage & Umgebung3,0
Nur ein paar Minuten nach Port Ghalib wo es ein paar Geschäfte gibt mit aufdringlichem Verkäufern , die Nippes zu verkaufen haben. Das Riff ist nur über ein Steg und einer steilen Treppe zu erreichen, aber das ist wunderbare mit vielen Fischen.

Zimmer4,0
Doppelzimmer mit Meerblick im guten Zustand aber mit lauten Lüftergeräuschen die nicht abschaltbar waren.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service1,0
Wir hatten eine gute Kellnerin die ihren Bereich einigermaßen im Griff hatte. An sonnten liefen die Kellner ziellos durcheinander achtung Gast droht mit Auftrag. Das Personal überfordert und schlecht ausgebildet!

Gastronomie2,0
Das Hauptrestaurant ist viel zu klein. 3 Wochen das gleiche Frühstück. Die Qualität der Speisen ist nicht besonders gut. Und die Sauberkeit der Tische und des Geschirrs lässt sehr zu wünschen über. Da die ca. 700 italienischen Gäste da waren, schauten wir oft nur in leere Kochtöpfe rein! Ein Hauen und stechen im Restaurant und eine Lautstärke wie in einer Kantine und nicht wie in einem Restaurant .Viele Gäste hatten Magen und Darm Probleme.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Hotels nicht buchen! Das Hotel Crowne Plaza Sahara Sands und InterContinental The Palace und Crowne Plaza Sahara Oasis & Sands ist ein Areal mit einer Salzwasserlagune. In dem Hotels wird nur englisch gesprochen! Kleine Dollerscheine mitnehmen für Bakschisch für die Kellner sonst gibt es keinen Service.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im September
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jörg & Kathrin
Alter:46-50
Bewertungen:5