Vorherige Bewertung "Top Sportanlage in ruhiger Lage"
Nächste Bewertung "Servicewüste Playitas"

Christiane Alter 61-65
Fotos
5 / 6
Weiterempfehlung
März 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Raum für jedes Alter und jedes Fitnessniveau”

Trotz der Größe der Anlage hat man immer das Gefühl Raum für sich zu haben.
Die Zimmer werden 5xmal in der Woche gereinigt.
Die Gästestruktur ist angenehm durchmischt. Deutsch ist nicht immer die Hauptsprache. Der Durchschnitt der Gäste ist eher jung (zw. 20-40).


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Angemessen

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    6 / 6

    Liegt- eine 3/4 Stunde vom Flughafen entfernt - ideal in einer Bucht mit einem schwarzen Sandstrand. Im Aparthotel findet sich ein kleiner Supermarkt, dessen Angebot allerdings auf das Nötigste beschränkt ist. Ein etwas größeres Angebot findet sich im Supermarkt eines benachbarten Fischerorts, der in 15 Minuten zu Fuß (bei Ebbe über den Strand) zu erreichen ist. Es gibt noch 2 Restaurants in der Anlage (s.u.).
    Kleiner Wanderausflüge über steile, kahle Hügel sind möglich. Mit einem Leihwagen (Mietbüro in der Anlage) kann man von hier aus alle Orte der Insel gut erreichen. Es fährt auch ein öffentlicher Bus.

  • Service
    5 / 6

    Das Personal ist meistens sehr freundlich. An der rezueption wird deutsch gesprochen, im Supermarkt wird deutsch verstanden. Es gibt einen Arzt, den man konsultieren kann. Und vor allem es gibt eine Kinderbetreuung für Kinder ab 3 Jahren.
    Beschwerden wurden sofort geklärt. Ein nicht funktionierender Fahrstuhl blieb allerdings ein paar Tage bis zu unserer Abfahrt ohne Funktion und ohne, dass darüber informiert wurde und ohne dass auf den 2. funktionierenden Fahrstuhl im Stockwerk verwiesen wurde.

  • Gastronomie
    3 / 6

    Es gibt ein hoteleigenes Restaurant, über deren Essensqualität wir eher Kritisches hörten, und 2 Restaurants auf dem Gelände (Spanisch und italienisch), deren Räume verbunden sind und vom gleichen Personal betreut werden. Zum Teil war der Service dort sehr unfreundlich. Die Qualität der Pizzen ist okay (kann man auch mitnehmen), das spanische Essen (Paella) schmeckte etwas verkocht und fade.
    Ansonsten okay

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    6 / 6

    Hier gab es wirklich Angebote für alle Altersstufen, alle Fitnessniveaus, für eine Menge von Sportarten. Es gibt ein Fitnesszenter mit vielen Geräten, ein Olympiabecken, man kann Fahrräder leihen, Katamaran fahren, Surfen, Golf und Tennisspielen. Im ganztägigen Animationsprogramm gibt es Stretch- und Relaxeinheiten und Gymnastikarten für Ältere oder Unfittere (wie z.B. Yoga und Pilates) sowie Aerobic, Step, Hipp-hopp u.a.m. für schnellere und fittere Leute. Auch Abends gibt es Disco-,Tanz und andres mehr. Es gibt neben dem Pool einen langen öffentlichen Strand, auf dem hoteleigene Liegestühle und Sonnenschirme kostenlos zur Verfügung stehen.

  • Zimmer
    5 / 6

    Die Apartments sind groß und durch drei Treppenstufen in zwei offene Räume geteilt. Alles ist vorhanden und okay.





Infos zur Reise
  • Verreist als: Familie
  • Kinder: mehr als 4
  • Dauer: 2 Wochen im März
  • Zimmertyp: Appartement
  • Zimmerkategorie: Bestprice
  • Ausblick: zum Meer/See
  • Reiseveranstalter: TUI


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Top Sportanlage in ruhiger Lage"
Nächste Bewertung "Servicewüste Playitas"