Vorherige Bewertung "Schöne ruhige Anlage, gutes Essen, super erholsam"
Nächste Bewertung "Hotel für Familien mit Kinder"

Dieter Alter 41-45
Fotos
4.2 / 6
Weiterempfehlung
Juni 2010
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Spanische 4 Sterne - gutes Preis-/Leistungsverhältnis”

Das Pierre & Vacances - Caledonia Golf - Hotel ist eine mittelgroße Hotelanlage an der Costa del Sol, nahe Estepona. Das Hotel liegt etwas im Hinterland in der Urbanization Bel Air, etwa 1,5 bis 2 km vom Meer entfernt am Hang.

Die gesamte Anlage ist hufeisenförmig angelegt mit einem schönen Pool in der Mitte der begrünten Hotelanlage, ausgestattet mit einer Poolbar (die leider nur zweimal geöffnet war) und vielen Liegemöglichkeiten, sowie einer Terrasse am Barbereich. Es existiert ein Kindergarten mit sparaten Planschbecken und die Animateure versuchten ihr bestes, die Gäste zu unterhalten, ohne jedoch aufdringlich zu werden.

Zudem verfügt das Hotel über eine etwas höher gelegene Sonnenterrasse, die allerdings nicht geöffnet war, da die zugehörige Bar ebenfalls geschlossen war. Dies ist aber damit zu begründen, dass zu unserem Reisezeitraum (08. - 17.06.) nicht allzuviele Gäste im Haus waren.

Das Hotel ist nicht auf Deutsche Gäste eingerichtet, obwohl diese in unserem Reisezeitraum in der Überzahl waren.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher gut

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    3 / 6

    Da das Hotel im Hinterland am Hang der Urbanization Bel Air gelegen ist, sollte man in jedem Fall einen Mietwagen haben. Zum Strand sind es etwa 1,5 bis 2 km (Luftlinie). Zudem hatten wir keinen Zubringer vom Flughafen Malagá, weshalb der Mietwagen zwingend war.

    Zu Fuß braucht man eine gute halbe Stunde um an den Strand zu gelangen. Jedoch ist der Strand in diesem Bereich des Mittelmeers nicht zu empfehlen, da es sehr viele Steine beim Einstieg ins Wasser gibt (ohne Badeschuhe geht das überhaupt nicht). Zudem ist es am Strand mitunter sehr windig, hier empfiehlt es sich eine stabile Strandmuschel, einen Sonnenschirm o. ä. mitzunehmen.

  • Service
    4 / 6

    Beim Buchen sollte beachtet werden, dass die Zimmer nur 2x wöchentlich gereinigt werden, also dann auch das Bettzeug und die Handtücher erneuert werden (andere Buchungsvarianten sind möglich).

  • Gastronomie
    4 / 6

    Wir buchten Halbpension (Frühstück / Abendessen).

    Sowohl das Frühstücksbuffet als auch das Buffet am Abend boten eine ausreichende Auswahl, leider etwas einfallslos und i. d. R. immer die gleichen "üblichen Verdächtigen", die man von spanischen Hotels in dieser Kategorie kennt. Wir haben allerdings in spanischen 4-Sterne-Hotels schon wesentlich besser gegessen.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    4 / 6

    Kindergarten mit separaten Planschpool ist vorhanden, ebenso Animateure, die hin und wieder versuchen die Gäste in verschiedene Aktivitäten einzubinden (wer's mag ...).

    Der mittelgroße Pool ist absolut ausreichend und wird täglich gereinigt, ist somit also sehr gepflegt. Schön ist auch, dass einen Flacheinstieg in den Pool gibt, so als ob man am Strand ins Wasser geht.

    Es gibt einen Fitness- / Wellness-Bereich mit Hallenbad im Untergeschoss, dass wir nicht genutzt haben. Für dien Hallenbadbenutzung ist eine Badekappe vorgeschrieben (sollte man möglicherweise dabei haben). Zudem ist der Fitness- / Wellness-Bereich nur gegen Aufpreis nutzbar.

  • Zimmer
    5 / 6

    Die Zimmer (Appartements) sind nahezu perfekt. Wir hatten ein 2-Zimmer-Appartement mit Blick auf die Poolanlage und das Meer.

    Im Wohnraum befindet sich eine Küchenzeile (2 Kochplatten, Dunstabzugshaube, Mikrowelle, Kühlschrank), ein Essplatz für 4 Personen sowie eine Couch und ein Sessel mit zugehörigem Tisch und ein Fernseher.

    Das Fernsehprogramm beschränkt sich für deutsche Gäste leider nur auf 2 deutsche Programme (RTL und Eurosport), ansonsten sind spanische Sender, der italienische Sender RAI 1, sky-news (GB) und RFI (F) eingespeist. Aber man ist ja im Urlaub da und nicht zum Fernsehen.



Besondere Tipps
Ein Mietwagen mit Klimaanlage sollte definitiv gebucht werden, da man sonst Ausflüge zu den schönen Stränden (Richtung Atlantikküste) oder auch zu den nahegelegenen Zielen (Gibraltar, Tarifa, Ronda, Jeréz, Cadiz, Marbella, Estepona etc.) komplett vergessen kann. Außerdem solte man vor der Buchung dieses Hotels die PREISE VERGLEICHEN. Wir haben recht günstig gebucht Flug/Hotel mit HP für € 390,- pro Person, dazu der Mietwagen (Fiat Panda) mit € 180,- für einen Zeitraum von 10 Tagen. Von anderen Gästen hörten wir höhere Preise für den gleichen Zeitraum. Daher auch prüfen, ob es sinnvoll ist ein Flug-Hotel-inkl. Mietwagen-Angebot zu buchen ... das kann teuerer sein !!!




Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 2 Wochen im Juni
  • Zimmertyp: Appartement
  • Zimmerkategorie: Economy
  • Ausblick: zum Meer/See
  • Reiseveranstalter: FTI


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Schöne ruhige Anlage, gutes Essen, super erholsam"
Nächste Bewertung "Hotel für Familien mit Kinder"