Vorherige Bewertung "Jedes Jahr wieder zum Sommerausklang"
Nächste Bewertung "Schönes Hotel aber trotzdem das Geld nich wert"

Guido Alter 41-45
5 / 6
Weiterempfehlung
September 2010
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Ansprechendes Hotel in einem schönen Land!”

Das Hotel Beach Resort Pestana Dom Joao 2 befindet sich am Rande des beschaulichen Ortes Alvor an der Westalgarve. Es handelt sich um eine Vier-Sterne-Anlage. Diese wird den vergebenen Sternen durchaus gerecht. Wir hatten nur mit Frühstück gebucht. Vertreten sind neben deutschen Urlaubern auch viele Engländer. Vereinzeilt auch Niederländer und Schweizer. Alles in allem ein angenehmes, wenn auch älteres Publikum.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Das Hotel befindet sich direkt am wunderschönen, ca. sieben KM langen Sandstrand. In der "City" von Alvor ist man zu Fuß in fünf Minuten. Der Ort ist klein und bietet Restaurants sowie Shopping-Möglichkeiten. Fürs "Nachtleben" fährt man besser ins benachbarte Lagos (15 Autofahrminuten entfernt). Der Flughafen Faro ist etwa 70 KM entfernt (eine Autostunde über die mautfreie Autobahn).

  • Service
    6 / 6

    Der Service ist wirklich tadellos!! Vom Reinigungspersonal bis zum Rezeptionisten sind alle freundlich und sehr zuvorkommend!!! Deutsch wird teilweise verstanden; mit englischen Sprachkenntnissen hat man keinerlei Verständigungsprobleme. Es gibt für Hotelgäste einen kostenlosen internetzugang. Dieser hat uns sehr geholfen. Doch dazu später mehr!

  • Gastronomie
    4 / 6

    Die ist der einzige Punkt, der vier Sternen nicht unbedingt gerecht wird. Frühstücksbuffet entspricht eher drei Sternen. Qualität o.K., allerdings ist die Auswhl nicht ganz so üppig. Wir sind satt geworden. Nicht mehr, allerdings auch keinesfalls weniger. Über das Abendessen kann ich nichts sagen. Soll wohl knapp 30 Euro p.P. kosten und auch nicht unbedingt ein kulinarisches Highlight sein.... Waren für relativ kleines Geld in einheimischen Resturants. Fischliebhaber kommen voll und ganz auf ihre Kosten!!!

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    Großer Außenpool. Hallenbad und Fitnessraum sind vorhanden und sehr gut ausgestattet. Der Strand ist sehr gepflegt und bietet sogar Toiletten. Liegestühle und Sonnenschirme müssen extra bezahlt werden (10 Euro).

  • Zimmer
    5 / 6

    Sehr schöne Zimmer, die modern und ansprechend eingerichtet sind. Wir hatten ein Zimmer zur Straßenseite (nicht laut!). War aber kein Problem, da wir uns dort lediglich zum schlafen aufgehalten haben. Klimaanlage, kleiner Kühlschrank sowie ein Flatscreen-TV (sechs dt. Programme) sind vorhanden. Mit meiner Frau hätte ich der Romantik wegen ein Zimmer mit Meeblick ausgewählt....:-))



Besondere Tipps
Unbedingt einen Mietwagen nehmen. Die Algarve (und auch das Hinterland) ist wunderschön!!!! Ein unbedingtes Muß sind das "Ende der Welt" (Cabo San Vincente), Lagos, Silves, Loulé sowie Tavira (mit der vorgelagerten Ilha de Tavira). Auch die "wilde" Atlantikküste (Praia de Monte Clerogo, Praia de Arrifana) und die Sierra de Monchique sind lohnenswert. Zu den schönsten Stränden an der "sanften" Seite zählen für mich der Praia do Zavial (östlich von Sagres) und der Praia de Marinha( östlich von Portimao). Abraten würde ich von der Leihwagenfirma BMV-Cars (wir wurden am Flughafen "versetzt") und von ryanair! Letztere Gesellschaft hat uns zwei Tage vor dem geplaten Abflugtermin darüber informiert, dass unser Flug wegen eines Generalstreiks in Frankreich annulliert wurde!!!! Wir hatten großes Glück, dass wir kurzfristig einen Flug nach Eindhoven (sind dann von dort mit dem Zug nach Bremen gefahren) buchen konnten. Sonst säßen wir heute noch am Flughafen fest.......Lieber ein paar Euronen mehr ausgeben und eine "klassische" Fluggesellschaft buchen. Trotz dieser unvorhergesehenen Ereignisse war es ein toller, erlebnisreicher Urlaub. Jederzeit wieder!


Infos zur Reise
  • Verreist als: Freunde
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1 Woche im September
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Lowcost
  • Ausblick: zur Straße


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Jedes Jahr wieder zum Sommerausklang"
Nächste Bewertung "Schönes Hotel aber trotzdem das Geld nich wert"