phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Ute (56-60)
Alleinreisendim Januar 2019für 2 Wochen

Es könnte besser sein!

3,0/6
Das Hotel, dafür dass es erst so kurz eröffnet ist, sieht etwas abgenutzt aus. Sauberkeit im Restaurant und auf dem Zimmer ist ok, aber nicht gut.
Die Bungalows liegen in Reih und Glied an der Küste der Insel und haben schon vom Bett aus eine wunderbare Aussicht.
Ich brauchte dringend Entspannung und wollte außerdem ausgiebig schnorcheln, lesen, baden und in der Sonne liegen! Bis aufs Schnorcheln hat das auch wunderbar geklappt! Taucher kommen auf der Insel eher auf ihre Kosten. Nach einem Schnorchelausflug war schon klar, dass das Hausriff relativ stark kaputt ist. Traurig anzusehen. Deshalb habe ich es gelassen und mich mit baden und schwimmen getröstet, denn das Meer ist direkt vor dem Bungi dafür ideal!!
Der Strand ist gepflegt und wurde täglich geharkt und gesäubert. Und man liegt nicht aufeinander! Freunde, denen ich übers kostenlose WiFi Fotos geschickt habe, fragten besorgt, ob ich es nicht zu einsam finden würde.
NEEE!! Das fand ich toll!
Deshalb empfehle ich es auch durchaus weiter, denn das ist auch schon rar geworden!
Und es ist eine der billigeren Resorts

Lage & Umgebung4,0
Es ging ab Male per Inlandflug ca 50 min nach Hanimaadhoo, und von dort mit Boot weiter zur Insel. Dauert alles...weil es auch nicht ohne Pausen geht. Ich bin in Berlin gestartet und war ca 19-20 Stunden unterwegs. Auf der Insel gibt es nicht viel. Dafür, dass die Insel ausgebucht gewesen sein soll, war auch an der einzigen Bar nicht so sehr viel los. Keine Animation. Ein Shop, der immer auf Nachfrage an der Rezeption geöffnet wurde, der aber auch völlig uninteressant ist. Ausflüge haben mich nicht interessiert, hab mich deshalb auch nicht erkundigt. Ich hatte kein Mückenproblem, 2 Stiche und das wars.

Zimmer3,0
Mein Superior Beach Bungalow 143 hat 75m², für mich völlig ausreichend! Das halboffene Bad war in meinem Fall toll und völlig intakt! Das Zimmer ist zweckmäßig eingerichtet. Das Bett inkl. Matratze sehr gut! Stühle und Tisch eher für kleinere Menschen. Im Spiegel der Schminkkomode konnte ich mich nicht sehen, weil er so niedrig ist. :))
Apropos niedrig, der Safe macht einen guten Eindruck, ist aber am Boden eines Schrankes verankert, und da muss man auf die Knie um ihn zu bedienen. Ganz schlecht ausgedacht!!
Mein Roomboy war sehr freundlich, hat sich alle Mühe gegeben und auch kleine Sonderwünsche schnell erfüllt, danke dafür nochmal!

Service4,0
Mein Wunsch nach Zimmertausch wurde zwar erst auf Morgen verschoben, aber als ich nicht nachgab hatte ich 1 Stunde später ein anderes Zimmer. Mit dem Tisch im Restaurant hat das nicht so gut geklappt, der wird zugewiesen, und man sitzt dann eben den Urlaub über da. wenn einer frei wird könnte es sein....
Bei einem Stromausfall in meinem Bungi, war 5 Minuten nach Meldung ein Hoteltechniker da und hat es behoben.

Gastronomie3,0
Das Essen war Gesprächsthema unter den Urlaubern. Und leider nicht, weil es so gut war.
Frühstück, wenn man wie ich gerne Rührei oder Omelett mag, ist man bei dem sehr freundlichen Eiermann gut aufgehoben. Wurst und Käse waren nur selten da und dann nur je 1 Sorte. Meins war das nicht. Obstauswahl war ok.
Auch seltsam, tagelang hab ich mir den Kaffee mit Suppenlöffeln umgerührt, es gab keine kleinen Löffel.
Mittags und Abends: Leider war es in den meisten Fällen schon nur noch lauwarm. Auswahl ging, aber geschmacklich nicht wirklich gut. Man konnte sich schon sattessen, aber.... Desserts waren ganz nett :))
Die Atmosphäre des Lokals ist leider eher die einer Kantine. Im Hellen mit Blick aufs Meer ist es noch ok, aber am Abend naja.
Die Präsentation der Speisen ist schlimmer als Kantine.
Die Platzsets werden einfach umgedreht und selten ausgetauscht.
Die Kellner waren bemüht, aber ich glaube es fehlt an der richtigen Ausbildung, auch beim Rest der Angestellten!!

Sport & Unterhaltung3,0
Ich habe nichts genutzt außer dem Meer, und das war suuuupertol!! Wer braucht einen Pool direkt am Ozean?
Keine Animation! Nette Bar.

Hotel3,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Januar 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ute
Alter:56-60
Bewertungen:7
Kommentar des Hoteliers
Liebe Ute,

vielen Dank für Ihren Aufenthalt im Paradise Hondaafushi Island Resort und dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihre Eindrücke hier mit uns zu teilen.

Schön, dass Sie einen angenehmen Urlaub bei uns verbracht haben und wir freuen uns über Ihre ausführliche Bewertung. Ihre Hinweise haben wir aufgenommen und sind diesen nachgegangen.

Mit Vergnügen würden wir Sie bald wieder bei uns willkommen heißen und senden bis dahin herzliche Grüße vom Haa Dhaalu Atoll,

Ihr Paradise Hondaafushi Island Resort
NaNHilfreich