Archiviert
Jacqueline (26-30)
Verreist als Paarim Juni 2015für 1 Woche

Tolles Hotel,Tolle Stadt, Jederzeit wieder!

5,3/6
Das Hotel ist nicht WOW, aber schön!
Es hat eine optimale Größe und ist sehr nett hergerichtet.
Die Gärtner sind sehr bemüht,alles schön zu halten, aber leider ist der Rasen an einigen Stellen doch sehr verbrannt und teilweise riecht es etwas nach Katzenurin, aber das war wirklich minimal.
Es ist allgemein etwas in die Jahre gekommen, aber das kennen wir von anderen ägyptischen Hotels nicht anders und deshalb war das völlig in Ordnung.
Was wirklich sehr schade ist, wir haben uns gefühlt als wären wir in Russland. Das war unser dritter Ägypten-Aufenthalt und noch nie war es so schlimm. Geschätzt waren es mit uns 20 Deutsche und bestimmt 5x so viele Russen. Wir hatten Glück und alle haben sich benommen, das kennen wir auch anders.
Altersdurschnittlich waren wir mit 26 fast die jüngsten.
Überwiegend Familien oder Paare 45+
Wifi gibt es kostenlos in der Lobby, das Passwort bekommt man an der Rezeption.


Lage & Umgebung6,0
Wir waren von El Gouna wirklich begeistert.So eine hübsche,kleine Stadt. Dreckig wird es an einigen Stellen wohl immer bleiben, aber es ist alles viel schöner als in Hurghada. Und man kann viel entspannter und sicherer auf den Straßen umherlaufen.
Und egal wo man hin möchte, eine einfache Fahrt kostet mit den kleinen Tucxis pro Person 50LE.
Man erreicht aber auch schnell vieles zu Fuß.
Vom Panorama aus erreicht man innerhalb von 10 Minuten eine Reihe von Bars,die direkt am Strand liegen.
Die Kellner dort sind sehr bemüht und man kann dort gemütlich Wasserpfeife rauchen und einen Cocktail trinken.
Überall in El Gouna City gibts kleine Geschäfte, wo sicherlich für jedermann was dabei ist.
Das einzig negative ist, dass der Flughafen leider ca 30km entfernt ist.
Ansonsten gibts nichts zu bemängeln!

Zimmer6,0
Wir müssen wirklich sagen, wir hatten das BESTE Zimmer überhaupt! Wenn man sich die Bilder hier anguckt, dann sind diese sehr altmodisch eingerichtet, aber unser Zimmer war sehr modern und neu. Wir hatten ein Bungalow gebucht und unseres lag direkt am neuen, sehr ruhigen Pool.
Das Zimmer war schick, es hatte ein Doppelbett und zusätzlich noch ein Einzelbett daneben. An der Wand hing ein großer Tv, leider gab es als deutsche Sender lediglich ARD,ZDF und Arte.
Das Bad war toll, ein riesiger Waschtisch und eine ebenerdige Dusche, die durch eine Milchglaswand vom Rest des Bades abgetrennt wurde ( schöner wie zu Hause)
Außerdem stand im Zimmer noch ein Kleiderschrank mit Safe, dem ein paar zusätzliche Einlegeböden nicht geschadet hätten(naja was solls)
Dann gab es noch einen kleinen Kühlschrank(Inhalt gegen Gebühr) und einen Wasserkocher, wo man sich Tee und Kaffee machen konnte.
Klimaanlage konnte auf 16Grad abgekühlt werden, war also top ;)

Einziges Manko, der Putzservice war eine Katastrophe, das einzige was gemacht wurde, die Bettwäsche wurde wieder gerichtet, das wars. Kein Staub geputzt, nicht gewischt, gar nichts. Wir haben einmal Geld hingelegt, aber selbst dann passierte nicht mehr, als zuvor!
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Das Personal war im Großen und Ganzen sehr freundlich.
Leider gab es vereinzelt welche, die uns mitm Arsch nicht angeguckt haben, aufgrund dessen weil wir eben nicht bei jeder Kleinigkeit nen Schein gezückt haben. Aber zwei waren dabei, die waren sehr nett und denen haben wir dann auch gerne was gegeben.
Die Fremdsprachenkenntnisse waren leider so lala, ich mit meinem katastrophalen Englisch war ziemlich überfordert teilweise. Also Englisch konnten alle, noch besser aber Russisch oder Arabisch.
Mit Deutsch kam man eigentlich überhaupt nicht weiter, das ist in Hurghada schon einfacher.
Die einzige Beschwerde die wir hatten, das unser Safe nicht ging, gekommen ist niemand, bis wir dann nochmal jemanden angesprochen haben und der jenige sich dann 3 Stunden später endlich gekümmert hat. Ansonsten konnten wir uns nicht beschweren.

Gastronomie5,0
Es gab zwei Restaurants, eins unterhalb der Lobby und eins am Strand. Das am Strand haben wir nie in Anspruch genommen, da wir meist ab mittags eh immer am Pool lagen.
Das Essen war ägypisch typisch ok. Mittags und Abends sehr abwechslungsreich, bloß das Frühstück hat uns überhaupt nicht gefallen. Wir stehen leider absolut beide nicht auf diesen ausländischen Aufschnitt deshalb gab es jeden Morgen nichts anderes außer Marmelade und Honig. Aber was solls, das nächste mal nehmen wir uns Nutella mit und sind glücklich :D
Beim Essen wurde es sich außerdem sehr der russischen Küche angepasst, aber wir haben es dennoch gemocht.
Auf die Sauberkeit wurde sehr geachtet. Die Tische wurden sofort neu gedeckt und regelmäßig wurde herunter gefallenes aufgefegt und entfernt.
Bars gab es zwei, eine direkt in der Lobby(der Kellner dort hat uns jeden Abend ignoriert, nicht ein einziges Mal hat er gefragt ob wir was trinken wollen, nur wenn man direkt zur Bar gegangen ist, haben wir was bekommen)
Die zweite Bar ist direkt am Pool, dort waren wir täglich und Ahmed dort war immer sehr nett.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Hotel hat zwei Pools, einen Hauptpool im Mittelpunkt des Hotels und einen kleinen etwas abgeschiedenen, der von den Bungalows(unter anderem von unserem) betreten werden konnte.
Die Liegen an den Pools sind einwandfrei, bloß die am Strand sehr veraltet und lassen sich schwer bis gar nicht am Kopfteil verstellen.
Es gibt zum Teil einen Strandabschnitt direkt vom Hotel aus außerdem aber einen "Hauptstrand" den man zu Fuß in ca 15 Minuten oder per Boot in ca 2 Minuten erreicht. Das Boot fährt Stündlich ab 9Uhr hin und das letzte fährt abends um 18.10 zurück.
Der Strandabschnitt vorne ist sehr schön, relativ feiner Sand und ruhiges Wasser, flach abfallend und nach hinten hin zum offenen Meer ist es leider sehr steinig und dort schwimmen auch viele Quallen :(
Man kann zusätzlich noch über einen Steg weit raus laufen und dort gibt es ein kleines Hausriff, leider war es immer sehr windig, sodass wir nicht sehr viel gesehen haben.
Animation hat quasi erst angefangen, als die Woche schon fast rum war.
Mehr wie Musik, Wasser-und Volleyball gab es aber dennoch nicht!
Abends gab es ein paar kleine Shows wie Bauchtänzerinnen und Afrikanische Tänze aber das haben wir uns nicht angesehen.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jacqueline
Alter:26-30
Bewertungen:4
NaNHilfreich