phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Angela (56-60)
Verreist als Freundeim September 2019für 2 Wochen

Gerne irgendwann wieder :-)

6,0/6
Palladium gerne mal wieder :-) Ein gut geführtes Familienhotel, dass auch von der Familie weiter geführt wird. Die Gerüchte eines Verkaufs wurden mit dem Satz:" Das ist vom Tisch ... es geht weiter" entkräftet.

Lage & Umgebung6,0
Das Palladium liegt etwas entfernt vom großen Trubel, da wir einen Leihwagen direkt vom Flughafen hatten, hat uns das nicht besonders gestört. 20 Minuten vom Flughafen und wir konnten unser Auto auf einem überdachten Parkplatz abstellen.

Zimmer4,0
Ja die Zimmer, auf jeden Fall sollten die Bäder modernisiert werden. Es war alles sauber, aber an der ein oder anderen Ecke wackelte zB das Waschbecken. Die Duschvorhänge sind nicht der neueste Standart, Ich persönlich konnte auf der Matratze nicht so gut schlafen, da waren meine Bandscheiben ein wenig beleidigt. Die Zimmer sind aber mit einer guten und leisen Klimaanlage ausgestattet. Fliegengitter an den Fenstern, denn es verirrt sich sonst die ein oder andere Mücke. Mein Einzelzimmer war klein, aber für mich ausreichend. Auch gibt es ein Käuzchen, dass die ganze Nacht ruft, aber so, dass man meint es sei ein Alarm eines Autos --- wer da empfindlich ist, sollte dann das Fenster in der Nacht zu machen. (lach)

Service6,0
Der Service war von der Rezeption, Zimmermädchen, Gärtner hervorragend .... Morgens schallte von überall ein freundliches Kalimera einem entgegen und incl. der Chefin wurde gute Laune verbreitet.
Die Rezeption war aufgeschlossen Fragen gegenüber und immer bemüht für ihre Gäste da zu sein, bzw. ihre Wünsche zu erfüllen.

Gastronomie6,0
Mir hat es geschmeckt .... ich konnte immer etwas finden, was lecker war. Frische Salate und ein hervorragendes Zazicki mussten immer sein .... sobald eine Platte leer war wurde auch schon wieder aufgefüllt und man hatte nicht den Eindruck, dass etwas aus geht, auch wenn man später zum Essen gekommen ist.
Hier möchte ich noch anmerken, dass es möglich ist, im Freien die Mahlzeiten ein zunehmen. Kaum hatte man einen Tisch gefunden, wurde man nach dem Getränkewunsch gefragt und konnte dies mit seiner Unterschrift bestätigen.

Sport & Unterhaltung6,0
Die ein Auto ist auf Kos eine tolle Sache. Es gibt Busverbindungen, die wir allerdings nicht genutz haben. Unbedingt Ausflüge nicht beim Veranstalter buchen, da sie dort das doppelte kosten. Wir waren in Kos Stadt in einem kleinen Reisebüro und konnten dort eine Fahrt auf die Insel Nysiros und den Sonnenuntergang in Sia um den halben Preis bekommen. Wurden auch mit dem Bus vom Hotel abgeholt. Im Hotel gibt es alle 2 Wochen einen griechischen Abend und ansonsten ist Barbetrieb, Billard und Gesellschaftsspiele zum Ausleihen vorhanden.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Angela
Alter:56-60
Bewertungen:6
NaNHilfreich