phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Wolfgang (61-65)
Verreist als Paarim April 2018für 3-5 Tage

Hotel ist gut, hat aber noch Luft nach oben.

4,0/6
Gutes Hotel mit Luft nach oben. Freundlichkeit in manchen Bereichen könnte besser sein. Es fehlt so ein wenig die Liebe zum Detail. Beispiel: In fast allen guten Hotels liegt bei der Anreise ein kleines Leckerli auf dem Kopfkissen.

Lage & Umgebung5,0
Lage des Hotels ist gut, ca. 10 Minuten Fußweg zum Strand.

Zimmer3,0
Zimmer war nicht so toll, Schräge über Bett, die sehr unangenehm war und ein modernes Bad sieht heute etwas anders aus.

Service3,0
Der Service und die Unterstützung an der Rezeption war top. Ansonsten Luft nach oben. 15 Minuten auf den Kaffee beim Frühstück warten geht nicht. Personal morgens gestresst und völlig unterschiedlich freundlich. Hotelmanager geht mit schlechtem Beispiel voran und grüßt seine Gäste nicht, wenn er an ihnen vorbei geht. Hier wäre mal eine Schulung in Bezug auf Kundenfreundlichkeit für alle hilfreich.

Gastronomie5,0
Frühstück und Abendessen waren für uns völlig ok. Gute Atmosphäre.

Sport & Unterhaltung4,0
Wellnessanlage war in Ordnung. Hallenbad ist allerdings nicht besonders groß.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im April 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Wolfgang
Alter:61-65
Bewertungen:18
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Wolfgang,

vielen Dank für Ihren Besuch bei uns und für Ihre Weiterempfehlung. Schön, dass Ihnen unser Hotel gefallen hat, sowie der Service an der Rezeption. Dafür, dass ich Sie bei über 200 Gästen beim Frühstück nicht persönlich begrüßt habe, möchte ich mich gern entschuldigen. Ich darf Ihnen versichern, dass mein Team und ich ein sehr offenes und überaus freundliches Team sind. Ich denke aus der Vielzahl der Bewertungen kann man das durchaus schlussfolgern. Es ist auch Logistisch kaum möglich bei der Vielzahl der Gäste und drei verschiedenen Restaurants, den Kaffee bei allen Gästen gleichzeitig zu servieren (hier muss ich meine Servicecrew schon in Schutz nehmen). Manchmal hilft es hier, sich bemerkbar zu machen. Jedes Hotel hat so seine liebevollen Details, mit dem es seine Gäste begeistern möchte. Ja Sie haben Recht, wir haben keine Schokolade auf den Kissen. Aber in welchem Ihrer letzten Hotelaufenthalte haben Sie einen Kaffee to go für die Heimreise bekommen? Wenn Sie bei Ihren nächsten Besuch sich umschauen, werden Sie noch viel mehr liebevolle Kleinigkeiten entdecken und vieleicht finden Sie auch die Zeit mit mir einen Kaffee zu trinken. Dabei werden Sie dann auch sehen, dass ich eigentlich ganz nett bin.

Herzliche Grüße aus Bansin.

Andreas Steudtemann
Direktor
NaNHilfreich