phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Lara (14-18)
Verreist als Familieim Juni 2019für 1-3 Tage

Schlimm. Nie wieder!

1,0/6
Das Personal (an der Rezeption und deren Vorgesetzter) war sehr unfreundlich. Sie waren bereits am Anfang aufdringlich und wollten uns gegen Gebühr ein "besseres" Zimmer aufhetzen. Dann haben sie uns vorgeworfen das Alter unserer 2 Kinder falsch eingegeben zu haben und wollten die bereits bezahlten 550€ noch ein mal haben oder wir sollten das Hotel auf der Stelle verlassen - was für eine Unverschämtheit!!!!- . Das Hotel war voll mit Russen ( oft sehr freizügig angezogen). Die Einrichtung des Hotels ähnelt dem eines Oma-Hotels... Die Wände sind nicht dicht. Kinder konnten wegen zu lauter russischer, Discomusik nicht schlafen...
Insgesamt ein eindeutiger Flop.

Lage & Umgebung2,0
Strand ist ok...
Bis zum Antalya Zentrum sind es ca. 15 km (mit dem Taxi 30€)...
In der Nähe gibt es überteuerte Touristen Geschäfte... im Vergleich zu den anderen Hotels in der Nähe sehr kleines Hotel.

Zimmer1,0
Hatten nur ein Doppelbett und ein Einzelbett für 4 Personen. Nach beschweren haben wir noch "eins" bekommen= 2 Matratzen aufeinander gelegt....
Badezimmer ist klein... entspricht eher einem 3 Sterne Hotel.
Fehrsehr war gut und WLAN hat gut funktioniert.
Wände sind nicht dicht... man hört alles... die laute Musik ist mit geschlossenem Fenster genausolaut wie wenn man auf dem Balkon steht...

Service1,0
Sehr unhöfliches, unfreundliches und aufdringliches Personal.
Animation=>Zu laute musik abends

Gastronomie1,0
Keine große Auswahl, nicht frisch

Sport & Unterhaltung1,0
Naja... immer noch viel zu laute Musik nachts!!!

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im Juni 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Lara
Alter:14-18
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Zur Qualitätssicherung hat jedes Feedback eine wichtige Bedeutung für uns. Allerdings können wir nicht nachvollziehen, dass unser Personal als „sehr unfreundlich“ bezeichnet wird.

Daher schildern wir gerne den Fall: Die Buchung kam online über Expedia und um die Kinderermäßigung in Anspruch nehmen zu können, wurden während der Buchung bewusst nicht die richtigen Alter der Kinder angegeben. Als unsere Kollegen an der Rezeption während des Check-In die richtigen Alter der Kinder erfahren haben (13 und 15 J. und nicht wie ursprünglich gebucht 10 Jahre) haben unsere Kollegen an der Rezeption verständlicherweise den richtigen Reisepreis angefordert. Schließlich soll jede Leistung, die in Anspruch genommen wird, auch vollständig bezahlt werden. Ist es nicht in diesem Fall „sehr unfreundlich“ sogar „unverschämt“ bewusst falsche Angaben zu tätigen, um bloß zu versuchen von der Kinderermäßigung zu profitieren oder weiß man heutzutage wirklich nicht, wie alt seine Kinder sind?!

Die Reaktion unserer Mitarbeiter an der Rezeption war trotz dessen recht freundlich. Hierzu haben wir auch gerne die Aufnahmen der Überwachungskameras geprüft.


Ferner wurde die Lage negativ bewertet. Die Lage des Hotels konnte bereits vor der Buchung recherchiert werden. Vor allem, wir als Hotel haben gar keinen Einfluss auf die Preise, die in den Geschäften in der Umgebung angeboten werden. Unser Hotel wird als kleines Hotel bezeichnet, obwohl wir klar und deutlich angeben, dass wir ein Boutique-Hotel sind. Zudem befindet sich direkt nebenan ein weiteres sehr bekanntes Hotel, das ungefähr halb so groß ist wie unser Hotel.

Wir engagieren uns im täglichen Kampf gegen Diskriminierung. Unterschiedlichkeit als Quelle zu begreifen, haben ausländische Gäste für unser Hotel weit mehr als nur einen politischen oder ökonomischen Wert. Grundsätzlich sind wir gegen Diskriminierung. Wir sind eine internationale Hotelkette, alle unsere Kunden haben eine Gemeinsamkeit und alle Kunden sind bei uns herzlich willkommen, egal ob Russen, Deutsche, etc. Pro Monat haben wir Gäste von bis zu 90 verschiedenen Nationalitäten.

Zudem wird in Ausdruck gebracht, dass die Größe der Zimmer nicht angemessen sei. Hätte man von Anfang an die richtigen Angaben bei der Buchung gemacht und ein entsprechendes Zimmer für 4 Erwachsene gebucht, würde während der Buchung auch ein Familienzimmer oder ein Superior-Zimmer angeboten werden. Unser Hotel bietet für jede Preiskategorie verschiedene Zimmertypen an. Die Größe der Zimmer kann jederzeit vor der Buchung in Erfahrung gebracht werden, sei es in der Hotelbeschreibung oder durch eine kurze telefonische oder persönliche Beratung. Möchte der Kunde ein preisgünstiges Zimmer haben, dann bieten wir auch ein entsprechendes Zimmer an. Wir können auch hierzu die Anmerkung leider nicht nachvollziehen.

Viele Grüße aus Belek

Hotelmanagement
NaNHilfreich