Vorherige Bewertung "Empfehlung durch gutes Preis-/Leistungsverhältnis"
Nächste Bewertung "Tolles Hotel, sehr empfehlenwert"

Peter Alter 41-45
3 / 6
Keine Weiterempfehlung
Mai 2008
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Abgeranzte Anlage mit klebriger Gastronomie”

Anlage ist recht hübsch wie ein kleines autofreies Dorf mit zweistöckigen Gebäuden angelegt. Nur wenige Zimmer haben Bucht- oder Strandblick. Appartments auch bei Belegung mit zwei Personen sehr groß - wir hatten eine Dreizimmer"Wohnung" mit Küche für uns. Leider hat die komplette Anlage in jeder Hinsicht ihre besten Jahre schon lange hinter sich, Zimmer, Gastronomie und Außerbereiche sind arg heruntergekommen.


  • Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
  • Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher schlecht

  • Hotel allgemein
    3 / 6
  • Lage & Umgebung
    4 / 6

    Bekannt schwierig erreichbar, Mietwagen unerlässlich, schöne kleine Bucht unter dem Hotel, die wegen Schlechtwetters aber auch nach Wetterbesserung wegen Unmengen von Seegras nicht nutzbar war.

  • Service
    5 / 6

    Mit einer Ausnahme (siehe Gastronomie) waren alle sehr nett und sprachen englisch oder deutsch.

  • Gastronomie
    1 / 6

    Der Chefkoch soll angeblich der Chaîne des Rôtisseurs angehören - ein Grund für uns, hier zu buchen. Der gute Mann hatte entweder Urlaub, oder müsste sofort aus dieser Spitzenköche-Bruderschaft ausgeschlossen werden. Vielleicht sind seine Kochideale auch auf dem zähen Kampfweg gegen die Sparvorgaben des Managements verloren gegangen. Fakt ist jedenfalls, dass nur jeder dritte Teller in den Stapeln neben den Buffets so wenig verschmutzt war, dass man ihn wenigstens mit einer Serviette sauber machen konnte. Auf den anderen zwei Dritteln klebte unentfernbarer Schmonz früherer Esser. Ein Blick in die (ebenfalls eher unhygienisch erscheinende) Küche zeigte, dass Teller und Besteck hier offenbar per Hand in kaltem Wasser kurz abgewaschen und dann gleich wieder auf den Gast losgelassen werden. Eine generelle Nachlässigkeit, die sich durch sämtliche Erfahrungen zieht, die wir mit diesem Restaurant gemacht haben. Die Speisen sind entweder nicht oder zu stark gewürzt, schmurgeln stundenlang auf fettigen Chafing Dishes vor sich hin, die Auswahl beschränkt sich auf lauwarmen Trog-Fraß und (immerhin) ein frisch gekochtes Angebot pro Tag (Paella, Pulpo-Risotto, Spanferkel etc). Die Auswahl beim Frühstück ist etwas besser, Wurst und Käse frisch aufgeschnitten, Angebot entspricht dem eines mittleren Dreisterne-Hotels. Das Bedienpersonal war hoffnungslos unterbesetzt, dafür aber freundlich bemüht. Ausnahme: Obwohl ein Werbeschild an der Rezeption Dinner bis 22 Uhr verspricht, wurden wir an einem Abend um 21: 30 rüde aus dem Restaurant geworfen. Der diensthabende Küchenhelfer zog uns das Desserttablett, von dem wir gerade Früchte nahmen, unter den Händen weg, den Wein mussten wir außerhalb des Restaurants austrinken. Fazit: Halbpension ist hier rausgeschmissenes Geld, da isst man sogar beim Imbiss um die Ecke besser.

  • Zimmer
    2 / 6

    Der Cala Pi Club ist von den angeblichen vier Sternen zweieinhalb Sterne entfernt. Gastronomie ist eine Katastrophe, die Zimmer groß, müssten aber seit 12 Jahren dringend renoviert werden. Fazit: charmante Anlage in der Form eines kleinen Dorfes, die ihre beste Zeit schon hinter sich hatte, als Helmut Kohl noch Kanzler war.



Besondere Tipps
Kein Hotelparkplatz, das wird in der Hauptsaison sicher kein Spaß mit dem Mietwagen. Auf keinen Fall im Hotel essen, doch auch Selber kochen im Appartment ist schwierig, da kaum Geschirr/Töpfe etc. vorhanden. Für das Geld gibt es wesentlich bessere Anlagen auf Mallorca.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1 Woche im Mai


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Empfehlung durch gutes Preis-/Leistungsverhältnis"
Nächste Bewertung "Tolles Hotel, sehr empfehlenwert"