phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Katrin (26-30)
Verreist als Paarim September 2018für 2 Wochen

Personal super nett und bemüht. Gerne wieder.

5,0/6
Das Hotel liegt in der Stadt Palmanova, sehr nah an Magaluf. Ca. 20 min mit dem Taxi vom Flughafen in Palma entfernt. In der Umgebung gibt es zahlreiche Geschäfte, Bars, Restaurants und einen sehr schönen Strand.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel befindet sich in Palmanova, eine recht belebte Stadt mit Bars und vielen Restaurants. Palmanova ist mit dem Taxi ca. 20 min von Palma bzw. vom Flughafen entfernt. Taxi´s findet man in Palmanova schnell. Alternativ kann man aber auch mit dem Bus nach Palma fahren. Wie lange dies dauert, kann ich nicht sagen. Der Strand ist max. 5 - 10 Gehminunten vom Hotel entfernt. Der Strand verfügt über Liegen und Schirme und ist sonst auch recht gepflegt. Die Umgebung ist mehr von Engländern, Franzosen und Osteuropäern besucht. Deutsche sind hier auch immer wieder zu finden. Allerdings nicht wie in Arenal.

Zimmer6,0
Wir waren wirklich positiv überrascht wie groß die Zimmer sind. Das fällt direkt beim Betreten auf.
Unser Zimmer (Doppelbett) verfügte über ein großes Doppelbett bzw. zwei aneinander geschobene recht große Einzelbetten, ein zweier Sofa mit Couchtisch und ein großer Flachbildschirm-TV. Außerdem steht noch ein seperater Tisch mit Stuhl und Schubläden zur Verfügung. Zum Verstauen steht ein Wandschrank zur Verfügung (optional mit Safe). Das Bad verfügt über eine Dusche, WC und Waschbecken und einen Fön. Zusätzlich hatten wir einen Balkon, der mit zwei Stühlen und einer Art "Mini-Wäsche-Ständer" ausgestattet ist. Hier kann man wunderbar seine Strandbekleidung und Handtücher trocknen. Das Hotel scheint erst vor kurzem (max. 1-3 Jahre) renoviert worden zu sein. Dementsprechend ist es auch recht modern eingerichtet. Insgesamt ist das Zimmer stimmig eingerichtet und man fühlt sich direkt wohl.

Service5,0
Vorab: Wir fühlten uns von Anfang an sehr gut aufgehoben. Das Personal ist jederzeit nett und hilfsbereit.
Besonders der Hotelmanager war immer bemüht. Das Personal versucht sich auch zu merken, woher der Gast kommt und man wird dann auch direkt morgens am Frühstücksbuffet in seiner Muttersprache begrüßt. Ich habe dies als sehr aufmerksame Geste empfunden. Das Personal spricht Spanisch, Franzözisch, Englisch und Deutsch. Die Empfangsdamen und Serivcekräfte am Buffet sind sehr nett und hilfsbereit gewesen. Wir haben uns direkt gut aufgehoben gefühlt. Das Personal macht insgesamt auch einen zufrieden Eindruck. Die Arbeitsteams scheinen sehr gut eingespielt zu sein.

Warum dann nur 4 Sterne?
Die Reinigungskräfte könnten noch ein wenig netter sein und an den einen oder anderen Stellen gründlicher putzen. Es war zwar nicht dreckig o. ä., aber an mancher Stelle z. B. den Armaturen hätte man einmal den Grünspan wegmachen können. Das fande ich schade, denn wir sind nicht überaus pingelig. Jedoch sind dies Stellen, die das Zimmermädchen hätte sehen müssen. Wir haben das nicht als ganz so schlimm empfunden und ein Auge zugedrückt, da der Service und der Rest des Personals sonst sehr nett und sehr professional war. Die Handtücher wurden jeden Tag gewechselt. Die "Beilagen" wie kleines Shampoo-Fläschchen wurden auch mal aufgefrischt, wenn sie verbraucht waren. Toilettenpapier wurde ausreichend nachgelegt und sonst wurde das Zimmer auch durchgewischt und gesaugt.

Gastronomie5,0
Das Buffet befindet sich im unteren Stockwerk des Hotels. Es ist ein heller und angenehmer Raum mit zwei Buffettischen und am Rand, dort wo auch mal direkt angebraten wird, sind auch noch einige Sachen zu finden.
Die Bar haben wir nur einmal genutzt, daher kann ich nicht viel dazu sagen.

Das Buffet war jedenfalls für unser empfinden ausreichend groß und es wurde immer nachgelegt. Die Auswahl war ausreichend, nicht riesen groß, aber man hat immer was gefunden. Es gab ein paar Standard Sachen wie Pommes und dann immer andere Variationen von Gerichten. Man hat also immer was gefunden. Es gab immer Salat, den man sich selbst zusammenstellen konnte und eine Auswahl an Desserts.
Insgesamt war es abwechselungsreich für eine Woche. Aber wenn man länger als ~9-10 Tage da ist, mehr würde ich mir etwas Abwechselung wünschen (wir waren 10 Tage da).

Im Großen und Ganzen waren wir aber sehr zufrieden und die Qualität ist als gut zu bewerten.

Das Personal in diesen Bereich ist wirklich sehr bemüht. Alle sehr freundlich.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel bietet ein Unterhaltsungsprogramm an. Wir haben dies nicht wirklich genutzt außer die "Papagei-Show / Parrot-Show". Aber die war super und hat uns echt gefallen.

Die Freizeitangebote gehen von Fitness bis zu Show´s (wie eben die Parraot-Show) über.
Sehr vielfältig.

Da wir das Programm nicht so wirklich genutzt haben, kann ich nicht wirklich viel dazu sagen.
Ich gehe daovn aus, dass auch die anderen Programme gut waren, denn der Animateur scheint sehr bemüht zu sein. Er scheint seinen Job wirklich zu mögen und war immer sehr bemüht. Das Programm ist für Jung bis Alt nutzbar.


Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Katrin
Alter:26-30
Bewertungen:2
NaNHilfreich