Novotel Tehran Imam Khomeini International Airport

Persian Gulf Highway Opposite Terminal 1 south of main Blvd 13445 Tehran Iran Iran
100%
4,0 / 6
8 Bewertungen
Bewertung abgeben Bilder hochladen
  • Hotelübersicht
  • Bewertungen
  • Bilder
  • Fragen
Rainer (46-50)
Alleinreisendim Juli 2021für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Modernes, zeitgenöss. 4-Sterne-IKA-Airporthotel

4,0/6
Dieses moderne Novotel Flughafenhotel befindet sich in unmittelbarer Nähe direkt ggü. des Terminals 1 des internationalen Flughafens Tehran Imam Khomeini International, IKA. Das Hotel ist ebenso verbunden mit der Metrostation am Airport, welche man in weniger als 5 Fußminuten erreicht. Das Flughafenterminal ist fußläufig in 7 Minuten erreichbar. Allerdings bietet das Hotel ebenso einen kostenlosen Shuttle - rund um die Uhr - alle 20 Minuten an!

Das Hotelgebäude ist modern in einem Halbbogen gebaut und umfaßt auf seiner linken Hälfte das ebenso zur frz. ACCOR-Hotelkette gehörende "Ibis" Hotel, sowie auf seiner rechten Seite das besagte Novotel. Aufgrund der aktuellen internationalen Sanktionen gegen den Iran allerdings wurden beide Hotelnamen am Gebäude entfernt und durch "Remis" (für Ibis) und "Rexan" (Novotel) ersetzt. Lediglich der Eingangsbereich weist außen eine Novotel-Beschriftung auf.

Das Hotel (Novotel) ist ansonsten noch recht neu: es wurde erst 2015 eröffnet und weist knapp 300 Zimmer auf 7 Etagen auf.

Sein Stil ist modern, freundlich, funktional und zeitgenössisch.

Lage & Umgebung6,0
Als Flughafenhotel von IKA in Teheran (nicht zu verwechseln mit Mehrabad THR - auch in Teheran!) direkt gegenüber gelegen, könnte dieses Hotel nicht näher angebunden sein.

Es wird trotzdem auch ein kostenloser 24/7 Shuttle-Service alle 20 Minuten angeboten, den ich aber nicht genutzt habe.

Um für evtl. Umsteigeverbindungen zum alten Flughafen THR nach Mehrabad zu kommen, benötigt man gut und gerne 30-60 Minuten für die knapp 50 km Entfernung - je nach Verkehrslage in und um diese quirlige 12-Millionen-Stadt!

Auch die Stadt Teheran ist recht weit weg - je nach Verkehrslage und -ziel benötigt man zwischen 1 Stunde und 1,5 Std per Auto!

Zimmer4,0
Das ca. 25 qm große Zimmer ist zeitgenössisch, modern und funktional eingerichtet und es ist mit stilvollen, harmonisch miteinander korrespondierenden Materialien und Farben ausgestattet.

Sämtliche Möbel sind in gewaschenem braunem Holzimitat gehalten.

Es wird mattes Alu, Holzimitat und Milchglas verwendet. Ebenso finden braun-beige-Töne und gelb als Eyecatcher (Sofa, Kissen, Bild) Verwendung! Eine harmonische Farbkombination, allerdings auch ein bißchen langweilig (weil zu braun-lastig). Aber das ist eben nur meine persönliche Meinung.

Der Teppichboden (braunbeige gemustert) wirkt sogar relativ edel, denn eigentlich mag ich nicht besonders gerne Teppichböden in einem Hotelzimmer. In diesem Zimmer aber wirkt alles trotzdem recht stimmig und dabei auch noch besonders sauber! Die indirekte Beleuchtung am Bett rundet den Eindruck von stilvoller Atmosphäre ebenso ab!

Es gibt eine kleine, nur mit zwei kostenlosen 0,5l Wasserflaschen befüllte Minibar (Corona-bedingt?!) und einen Wasserkocher für kostenlosen Instantkaffee und Tee. Ein Bügeleisen und - brett sucht man allerdings vergeblich. Der Haarföhn befindet sich im Kleiderschrank - ebnso wie ein Koran und ein Gebetsteppich.

Das Bad in diesem Zimmer ist getrennt vom Zimmer durch eine Milchglasscheibe, die blickdicht ist. Es ist - genau wie das Zimmer selbst - modern eingerichtet und mit braunen und beigefarbenen Fliesen ausgestattet. Neben der in einer leicht abgetrennten Nische befindlichen Toilette befindet davon gegenüber zudem eine geräumige Glas-Dusche mit guten Duschköpfen in der Ausstattung des Badezimmers. Ebenso ist der - allerdings recht kleine - eckige Waschtisch ein Eyecatcher mit seinem indirekt beleuchteten großen Spiegel.

Allerdings - und daher der Abzug von einem Sonnensymbol - sind die Badfugen bereits ziemlich schimmelig und unansehlich! Hier sollte dringend nachgebessert werden - siehe Fotos.

Ein weiterer Sonnensymbol-Abzug insgesamt für den zwar harmonischen, aber faden Einrichungsstil, das Fehlen des Bügelequipments und des etwas beengten Durchgangs zwischen Schreibtsch und Bett.

Das Internet läuft einwandfrei und sehr schnell und ist kostenlos! Aufgrund der im Iran herrschenden Zensur sind allerdings viele Internetseiten - wie z.B. Facebook, Youtube und andere soziale Medien - nicht ohne VPN Client zugängig.

Service5,0
Wo auch immer ich mit dem Personal des Hotels zu tun hatte, war mein Eindruck durchaus sehr positiv!

Das Rezeptionspersonal war extrem freundlich und höflich und ein Bespiel für die so berühmte persische Gastfreundschaft! Mir sind ebenso die sehr guten Englischkenntnisse aufgefallen!

Die Kellner waren freundlich, nicht unbedingt herzlich, aber dennoch professionell! Auch sprachen sie gutes Englisch und waren hilfsbereit bei Übersetzungen. Ein positiver Eindruck, der einen so positiven Gesamteindruck des Hotels vermittelt. Ansonsten hatte ich mit dem Personal anderer Hotelabteilungen nicht viel zu tun.

Gastronomie5,0
Ich hatte einen Chicken Kebab, einen Nicoise Salad und eine Portion Pommes bestellt. Die Pommes waren etwas matschig - alles andere war sehr schmackhaft (nach dem Nachsalzen) und auch noch heiß, als es ankam. Speziell der Chicken Kebab war sehr lecker und portionsmäßig fast nicht zu schaffen - und aufgrund des Umrechnungskurses Euro/ Riyal 1: ca 300.000 war alles auch noch extrem günstig!

Sport & Unterhaltung4,0
Aufgrund der Corona-bedingten Maßnahmen war der Inddor-Pool, die Sauna/ das Dampfbad geschlossen. Ich hatte es mir den Spa-Bereich aber auf Fotos angeschaut und er machte einen gepflegten Eindruck!

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juli 2021
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Rainer
Alter:46-50
Bewertungen:128
NaNHilfreich