phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Jennifer (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Schöner Urlaub

5,3/6
Das Hotel ist ein relativ kleines Hotel, welches inmitten einer Einkaufsstraße liegt. Wir hatten ein sehr schönes großes Zimmer und es wirkte auch sauber.
Wir waren 9 Tage in diesem Hotel und hatten All Inklusive und konnten uns darüber nicht beschweren. Im August 2015 waren sehr viele junge Paare da, was uns natürlich sehr gefallen hat.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt wie gesagt inmitten einer Einkaufsstraße, was für Urlauber, die abends gerne mal durch die Straßen schlendern sehr gut ist.
Zum Strand gelangt man innerhalb von 5-10 Minuten. Um zum Strand zu gelangen muss man jedoch über 2 Straßen gehen, was aber für uns garkein Problem war. Vorallem, weil die Autos immer hielten.

Zimmer6,0
Wir hatten ein riesengroßes Zimmer mit einer großen Terrasse mit Aussicht auf den Pool. Der Zustand des Zimmers war gut.
Was ich schade fand war, dass das Doppelbett aus zwei Einzelbetten bestand, aber das ist in diesem Land halt so und wir haben es überlebt ;). Minibar war befüllt, Klimaanlage war im Zimmer.
Sauberkeit spitze.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Den Service fand ich super.
Betrat man morgens den Saal zum Frühstück wurde man direkt gefragt, ob man eine Kanne Kaffee haben möchte.
Die Angestellten konnten auch soweit gut deutsch, dass sie einen verstehen konnten.
Zur Zimmerreinigung kann man eigentlich nichts sagen. Täglich bekamen wir frische Handtücher. Alles war sauber. Hat mir gut gefallen :)

Gastronomie6,0
In dem Hotel Faro Jandia befindet sich ein großer Saal zum Essen und direkt nebenan die Bar.
Was ich sehr gut fand war, dass man direkt am ersten Tag zum Abendessen einen Tisch zugewiesen bekommen hat, an dem man den ganzen Urlaub zu Abend essen konnten. Auch konnte man sich aussuchen, ob man von 18:30 - 20:00 essen möchte oder von 20:15 - 22:00 Uhr. Das Personal legt großen Wert darauf, dass die Männer abends lange Hosen tragen. Das Essen wurde immer frisch zubereitet und sobald es leer war schnell wieder aufgefüllt. Zur Sauberkeit kann man auch hier wieder nicht viel zu sagen. Die Tische waren sauber, Teller und Besteck war sauber. Essen war sehr gut. Es gab eine reichliche Auswahl zum Frühstück und Abendessen. Auch gibt es zum Mittagessen draußen am Pool eine Snackbar, die wir trotz unseres All Inklusive nicht oft genutzt haben. Aber zum Mittag konnte man entweder vom Buffet essen, wo es eine ausreichende Auswahl gab, sowie auch A la Cart.

Sport & Unterhaltung3,0
Mein Partner und Ich entschieden uns für dieses Hotel, weil wir sehr viel Wert auf Animation legten. Jedoch wurden wir gerade von der Animation sehr enttäuscht. Am Pool fehlte uns die Musik. Dann hing im Hotel selber ein Plan über Aktivitäten, die die Animateure anboten. In den 3 Tagen, die wir am Pool verbrachten haben wir nicht einmal einen Animateur gesehen. Wir kannten das nur so, dass die Animateure um den Pool liefen, um die Leute zu Aktivitäten animierten, weil man ja auch nicht wusste wo diese stattfanden. Abends wurden Shows veranstaltet. Mal war ein Klavierspieler da, dann eine Jazzband, die ich wirklich super fand und Sonntags kommt immer ein DJ. An einem Abend schauten mein Partner und Ich uns die Show Grease der Animateure an. Jedoch wurde ich enttäuscht. Man sah den Animateuren schon auf den ersten Blick an, dass sie keinen Bock hatten. Eine Animateurin konnte nicht einmal die Choreographie. Während der Show fiel 2 Mal der Strom auf und nach der Show war ich persönlich einfach nur enttäuscht.
Der Strand war wunderschön. Sandstrand und türkis blaues Wasser :). Was mir persönlich am Strand sehr gefehlt hat, waren Toiletten, weil man sich den Weg immer wieder zurück zum Hotel gerne gespart hätte. Aufgrund das der Strand nicht zum Hotel gehört, mussten wir noch für die Liegen und dem Sonnenschirm zahlen. Pro Liege nehmen sie 4,50 € und der Sonnenschirm auch 4,50€, sodass wir jeden Tag 13,50 € zahlen mussten. Was ich auch sehr schade fand war, dass es am Strand zwar eine Strandbar gab, die jedoch auch nicht mit den Hotels zusammen arbeitete. Sodass wir uns immer im nächsten Supermarkt kleine Snacks und Getränke kaufen mussten.
Am Pool gab es immer freie Liegen.
Aufgrund, dass ich sehr viel Wert auf die Animation gelegt habe, kann ich leider nur 3 Sterne geben.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jennifer
Alter:19-25
Bewertungen:3
NaNHilfreich