Risi (41-45)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Soweit schöner Urlaub, aber kein zweites Mal

3,3/6
In die Jahre gekommenes Hotel. Die Anlage an sich ist schön gestaltet und die Angestellten geben sich Mühe alles in Schuß zu halten. Die Minigolfanlage ist allerdings kaum bespielbar.
Auf dem Weg zum Strand lag über mehrere Tage eine tote Ratte.
WiFi gibt's im Bereich der Lobby umsonst, allerdings ist es abends beinah unmöglich ins Netz zu kommen. Mittags gings auch am Relaxpool.

Das Publikum ist total gemischt. Die Russen sind nicht negativ aufgefallen. Dies haben die Araber übernommen, deren Kinder wohl alles dürfen. Auf und unter deren Tischen hats ausgesehen...... Überladene Teller, bei denen die Hälfte dann weggeworfen wurde... Die Kinder drängelten sich einfach vor und haben unsern Sohn auch einfach mal pauschal getreten, wenn er nicht gleich Platz machte. Unmöglich!!

Lage & Umgebung2,0
Hurghada ist ca 25 km entfernt. Um das Hotel herum gibt es nichts. Es gibt eine "Mall" die direkt zum Hotel gehört. Dort gibt es auch einen kleinen Supermarkt, der jedoch dreimal so teuer ist, wie die Supermärkte in der Stadt.
Das Meer ist supersauber, allerdings muß man sehr weit durch knöcheltiefes Wasser waten, ehe man mal schwimmen kann.

Zimmer3,0
Wir hatten ein Familienzimmer gebucht (via Internet) Wir wußten, aus den Bewertungen, daß dieses aus nur einem Raum ohne Balkon besteht. Darüber kann ich mich also nicht beschweren. Eine Frechheit war allerdings, daß wir für vier Personen gebucht hatten und als wir ankamen (01.30 Uhr) nur drei Betten da waren. Eines unserer Kinder sollte doch glatt auf einem ausziehbaren Sessel schlafen???? Wirklich nicht. Es wurde dann ein weiteres Bett gebracht und nachdem wir die Betten am nächsten Tag etwas verschoben hatten, wars soweit ok. Wir hatten nach einem Doppelzimmer mit Verbindungstür (wurde im Netz nicht angeboten)an der Rezeption nachgefragt, da hieß es, das koste 500 - 600 Euro mehr. Eine Familie erzählte, sie würden lediglich 100 € mehr zahlen....???
Die Möbel selbst?? Sehr einfach und klapprig.
Das Bad war auf den ersten Blick angemessen groß und schön. Auf den zweiten Blick regierte in den Dichtungen der Dusche der Schimmel.
Unser "Zimmermann" war nett, die vielgepriesenen Handtuchtiere hatten wir jedoch nie und außer Betten machen und Boden wischen ist in Sachen Sauberkeit nicht viel passiert.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service4,0
Die Angestellten sind freundlich und fleißig. Lediglich zwei Herren an der Rezeption waren nicht so nett.
Probleme wurden umgehend behoben bzw es wurde dies versucht. Unsere Klimaanlage war defekt (Sicherung flog ständig raus), so daß wir die erste Woche täglich einen Mechaniker im Zimmer hatten, der das Problem jedoch auch nicht lösen konnte. Wir haben dann die Sicherung mit Badeschlappen schließlich selbst wieder aktiviert.
Ein Zimmertausch wurde uns zwar angeboten, jedoch war dieses viel kleiner und schlechter, so daß wir (GEGEN UNTERSCHRIFT) eine Nacht mit defekter Klima verbracht haben.

Gastronomie3,0
Sehr abwechslungsreich war s nicht. Wir haben zwar immer etwas gefunden, was einigermaßen schmeckte - wobei der gegrillte Fisch und die Krabben sehr gut waren - das Rindfleisch schmeckte meist gleich oder ähnlich und war zäh mit diversen Knorpeln und auch Knochensplittern. Nudeln mit Tomatensoße gabs immer. Das Frühstück ließ keine Wünsche offen. Abends haben wir immer in den Spezialitätenrestaurants gegessen. Die sind wirklich gut.
Sehr fein waren die süßen Teigbällchen, die es ab 16 Uhr an der Standbar gab.
Die Getränke....das Wasser schmeckte extrem nach Chlor, die anderen Sachen sehr süß. Erfrischend war lediglich die Orangenlimo mit Tonic gemischt.
Eine Frechheit waren die aufgestellten Kühlschränke mit Markengetränken (Pepsi, Red Bull etc) die man aber nur gegen Bezahlung bekam. Ebenso frischen Orangensaft oder Wassermelone... was ist dann bitte UltraAllInclusive???

Sport & Unterhaltung4,0
Die Animateure waren ambitioniert und der einzig deutsch sprechende Daniel wirklich nett. Das Angebot war groß, wurde einem aber nicht aufgedrängt.
Die Pools waren soweit sauber. Der Active Pool nicht ganz so, wie der Relax Pool, das lag aber daran, daß dieser auch von den Strandbesuchern benutzt wurde. Die Angestellten haben ständig Blätter etc abgefischt. Auch Wasserproben wurden genommen. Es war nicht übermäßig gechlort. Man bekam auch zu jeder Tageszeit freie Liegen.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Bucht kein Familienzimmer. Ohne Balkon ist es wirklich bescheiden, weil man nichts hat um die Handtücher etc zum Trocknen aufzuhängen.
Besucht abends die Spezialitätenrestaurants. Die Nudeln (nicht Lasagne) beim Italiener sind wirklich gut. Beim Orientalen esst Hawauschi. sehr scharf aber sehr fein. Nachspeise Om Ali bestellen!!
Ausflüge werden von den Reisveranstaltern und auch im Hotel zu genüge angeboten.
Um in die Stadt zu fahren, nutzt den hoteleigenen Taxi- oder Busservice.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Risi
Alter:41-45
Bewertungen:5
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Risi,

vielen Dank für Ihre Bewertung auf Holiday check, wir als Hotel sind immer wieder froh ein Feedback unserer Gäste zu bekommen. Hierzu gehört für uns natürlich auch Kritik, wir müssen unsere Schwachstellen kennen um an Ihnen zu arbeiten. Es tut uns aufrichtig leid das Sie Ihren Urlaub bei uns nicht genießen konnten und werden mit den Verantwortlichen Abteilungen darüber sprechen und Maßnahmen einleiten um diese Mängel zu beheben.
Vielen Dank nochmal für Ihre ehrliche Meinung.
Trotzdem hoffen wir sehr Sie wieder einmal als unseren Gast willkommen zu heißen um Ihnen die Sonnenseiten unseres Hotels näher zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Movie Gate – Golden Beach Hotel Team
NaNHilfreich