So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
NinaDezember 2011

Urlaub mit Hindernissen

4,2/6
Man muß sich bewusst sein, dass es sich um eine große Anlage handelt und die Wege teilweise sehr weit sein können.
Hat man Frühstück mitgebucht, ist es eben etwas umständlich, vorallem mit kleinen Kindern, da es lediglich im Haupthaus einen Frühstücksraum gibt.
Auch der Skikeller lässt zu wünschen übrig ( 1 Keller für 10 Häuser!! ). Letztendlich schleppt man die Skischuhe mit ins Zimmer, auch wenn dies von der Hotelleitung nicht gewünscht wird.
Die Appartments sind in Ordnung und ausreichend ausgestattet. Für Selbstversorger ist die Anlage ok.
Wir fanden es auch schlecht, dass man für den Schwimmbad und Saunabereich erst ins freie mußte. Dies sind Dinge, die ruhig auf der Hompage erwähnt werden können, denn als selbstverständlich sehe ich das nicht. Es gibt auch Anlagen, da sind die Häuser unterirdisch miteinander verbunden.
Leider haben wir beim Service, vor allem beim check-in und auschecken nicht so tolle Erfahrungen gemacht. Der check-in lief unfreundlich ab und jede Info mußte man der Damen "aus der Nase" ziehen.
Bei auschecken gab es Diskussionen, da wir einen Tag kein Frühstück wahrgenommen hatten und um Erstattung des Betrages baten. Mit den fadenscheinigsten und unverschämtesten Argumenten versuchte sich die Angestellte aus der Sache herauszureden.
Wir werden in Zukunft wieder ein kein kleineres Hotel gehen, da steht die Gemütlichkeit und familäre Atmosphäre noch im Vordergrund und sagt uns persönlich einfach mehr zu.

Lage & Umgebung4,6
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Feizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0
Wintersporturlaub5,0

Zimmer5,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service2,0
Rezeption, Check-in & Check-out2,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft2,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)2,0

Gastronomie4,8
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Sport & Unterhaltung5,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)5,0
Zustand & Qualität des Pools5,0

Hotel4,0
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit4,0
Behindertenfreundlichkeit2,0

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Sauberkeit des Hotels
Familienfreundlichkeit
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im Dezember
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Nina
Alter:41-45
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Hallo Nina,

herzlichen Dank daß Sie sich die Zeit genommen haben unser Haus zu bewerten.
Schade, daß Sie mit unserem Service nicht rundherum zufrieden waren.

An den Gegebenheiten, wie z. B. das die Häuser untereinander nicht verbunden sind lässt sich nichts ändern. Aber Danke für den Hinweis, daß wir dieses auf der Homepage plakativer darstellen sollten.


Für Ihren Hinweis, daß der Check-in und der Check-out leider nicht
sehr freundlich ausgefallen ist, möchte ich mich bedanken. So haben wir die Möglichkeit unsere Mitarbeiter hierzu noch mehr zu sensiblisieren.

Desweiteren möchten wir gerne darauf hinweisen, daß bei uns die Gäste immer die Möglichkeit haben, ein Appartement mit Selbstverpflegung und unseren neuen Brötchenservice zu buchen, oder eine Juniorsuite inkl. Frühstück und Hotelleistung wie Zimmerservice.

Wir wünschen Ihnen alles Gute für das neue Jahr.

Ursula Christmann-Back und das Team des MONDI HOLIDAY Hotel Oberstaufen