Vorherige Bewertung "Gutgeführtes Hotel"
Nächste Bewertung "Modernes Hotel mit einer kalten Atmosphäre "

André Alter 36-40
5.2 / 6
Weiterempfehlung
Juli 2012
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Schickes Flughafenhotel”

Das Hotel hat nach eigenen Angaben auf seiner Homepage über 300 Zimmer, unterteilt in verschiedene Kategorien.
Angesichts der Lage findet man dort Gäste aus aller Herren Länder. Eine eigene Tiefgarage ist vorhanden.
Das Hotel machte in den öffentlichen Bereichen stets einen sauberen Eindruck.
Die im Übernachtungspreis enthaltenen Leistungen sind von der gewählten Zimmerkategorie abhängig.
An der Rezeption hat der Gast die Möglichkeit, sich während des Chech-Ins mit Saft oder Wasser kostenlos zu erfrischen oder sich an dem ausliegenden Obst zu bedienen. Auch stehen Bonbons für den Gast bereit.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Angemessen

  • Hotel allgemein
    6 / 6
  • Lage & Umgebung
    4 / 6

    Das Hotel liegt direkt am Flughafen Stuttgart, was für die Übernachtung von Flugreisenden natürlich ideal ist. Will man dort nur übernachten, ohne zu fliegen, wäre es ggf. angebrachter, ein Hotel direkt in der Stadt zu nehmen. Mit dem Auto ist allerdings alles in relativ kurzer Zeit gut erreichbar. Öffentliche Verkehrsmittel habe ich nicht ausprobiert.

  • Service
    5 / 6

    Wie es sich für ein Hotel der gehobenen Kategorie gehört, verfügt das Personal zumindest über gute Englischkenntnisse.
    Wir wurden beim Chech-In freundlich empfangen und auch sonst ließ das Verhalten des Personals, dem Kunden gegenüber kaum zu wünschen übrig.

  • Gastronomie
    6 / 6

    Das Hotel verfügt über ein Restaurant sowie eine große Bar/großes Café.

    Frühstück:
    Beim Betreten des Restaurants wird nach der Zimmernummer gefragt, diese jedoch nur anhand einer Liste abgehakt, nicht jedoch überprüft. Es besteht aber auch für die Gäste die Möglichkeit, gegen Barzahlung, d. h. ohne Vorabbuchung, im Lokal zu speisen.
    Das Frühstück findet der Gast in Buffetform vor. Alles ist sehr reichhaltig, fehlende Sachen werden sofort nachgelegt. Der Gast kann aus diversen Angeboten auswählen, von frisch zubereiteten Omeletts, Eiern, Wurst, Käse, Fisch, einer großen Auswahl an frischem Obst, Tee, Kaffee etc. bleiben keine Wünsche offen.
    Frühstück gibt es von 5.30 Uhr - 10.30 Uhr. Wer davor abreisen muss, hat die Möglichkeit, ein Lunchpaket zu bestellen.
    Dem Frühstücksgast stehen auch verschiedene Tageszeitungen kostenlos zur Verfügung.
    Negativ aufgefallen ist, dass eine vorgesetzte Mitarbeiterin des Restaurants die Bitte nach Kaffee dazu veranlasste, die sehr bemühten Mitarbeiter anzuraunzen, dass diese sich nicht ausreichend um die Gäste kümmern würden. Diesen Eindruck hatten wir absolut nicht. Außerdem sollten derartige Ermahnungen, falls sie überhaupt berechtigt wären, nicht vor den Gästen erfolgen.
    Eines der Frühstücksmesser, die an einem Morgen an unserem Tisch eingedeckt waren, war nicht hundertprozentig sauber, so dass ich es auf meinem benutzten Teller ablegte, damit es mit abgeräumt werde. Die Bedienung legte es jedoch wieder als Teil eines Gedecks auf den Tisch. Das geht m. E. überhaupt nicht, auch wenn das Messer oberflächlich vielleicht unbenutzt aussah. Was auf einem schmutzigen Teller liegt, gehört abgeräumt und nicht wieder eingedeckt.
    Ansonsten war an der Sauberkeit im Restaurant nichts auszusetzen. Stets wurde schmutziges Geschirr schnell abgeräumt und die Tische nach "Abgang" der Gäste geputzt und neu eingedeckt.
    Der Preis für das Frühstück betrug um die 20 € pro Person. Kinder bis 12 Jahre bekommen einen ermäßigten Preis.

    Café/Bar:
    Die Bar haben wir nur einmal genutzt. Die Cocktails sind m. E. recht teuer. Allerdings bekommt der Gast zu den Cocktails oder anderen Getränken ohne Berechnung Nüsse gereicht.
    Die Cocktails waren wohlschmeckend, allerdings dauerte die Zubereitung recht lange, obwohl es im Lokal nicht sehr voll war.

  • Zimmer
    5 / 6

    Unser Zimmer war sehr groß. Ausgestattet war es u. a. mit einem französischen Bett, einem Schreibtisch mit Stuhl, einem Sessel mit Fußhocker, zwei Nachttischablagen, einer Minibar und einem Bad mit Badewanne (ohne Vorhang, mit Glasabtrennung).
    Wie bei französischen Betten üblich, hatten wir leider nur eine Bettdecke. Allerdings verraten die Gästeinformationen, dass man sich zusätzliche Decken oder Kissen ordern kann.
    DIe Fenster ließen sich nur kippen, nicht ganz öffnen (mit Schlössern gesichert).
    Das Zimmer verfügte über eine Klimaanlage, die dezentral steuerbar war.
    Die Möglichkeiten, seine Bekleidung auszupacken, waren recht beschränkt (siehe Fotos), was sicherlich dem Umstand zuzuschreiben ist, dass die meisten Gäste wahrscheinlich nur einige Tage dort verbringen.

    Das Badezimmer ist durch eine Glastür vom Wohnraum getrennt und nicht abschließbar. Die Beleuchtung ist zum Rasieren ungünstig, da mehr auf Design als auf Funktionalität geachtet wurde.
    Ebenfalls ungünstig angebracht, ist der Toilettenpapierhalter, der sich zu weit hinten befindet, so dass man ohne Verrenkungen nicht dran kommt (siehe Fotos).
    Die Handtücher werden auf Wunsch täglich gewechselt.
    Die Zimmerreinigung erfolgt ebenfalls täglich. Anzumerken ist jedoch, dass ich zwei Tage lang warten musste, bis auf dem Teppich befindliche Tannennadeln beseitigt waren, die schon bei der Ankunft dort lagen.
    Jeder Gast bekommt täglich einen Betthupferl in Form von einem kleinen Täfelchen Schokolade.
    Im Zimmer bzw. Bad findet der Gast zudem u. a. ein Neues Testament, einen Safe, einen Schuhanzieher, ein Näh-Set, eine Nagelpfeile, einen Fön, Kosmetiktücher, Seife (auch flüssig), Body-Lotion, einen Wasserkocher und zwei Zeitschriften.
    Zur Begrüßung fanden wir zudem zwei Birnen und 4 Mini-Donuts vor.
    Die Nachtruhe wurde morgens durch die startenden Flugzeuge bzw. deren Geräusche gestört, da die Fenster leider nicht alle Geräusche isolieren konnten. In der Nacht selbst bekommt man jedoch keinen Fluglärm mit.





Infos zur Reise
  • Verreist als: Freunde
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1-3 Tage im Juli
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zur Landseite


Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,

vorab möchten wir uns herzlich bei Ihnen für Ihre konstruktive und detaillierte Bewertung auf HolidayCheck.de bedanken. Worte wie Ihre sind für uns sehr wichtig. Die Einhaltung unserer Werte ist unser oberstes Leitmotiv und wir sind stets darauf bedacht, unseren Gästen erstklassige Qualität und herzlichen Service zu bieten. Konstruktive Kritik nehmen wir gerne an, da uns diese hilft, uns weiter zu entwickeln und zu verbessern.

Es freut uns sehr, dass Sie all die Details und Aufmerksamkeiten in unserem Hotel so zu schätzen wissen und dass Ihnen unsere Serviceangebote so gut im Gedächtnis geblieben sind.

Vielen Dank für Ihre Anmerkungen, bezüglich Ihrer Erfahrungen beim Frühstücksbuffet. Ich bedauere sehr, dass Sie diese beschriebenen Eindrücke erhalten haben. Der Sachverhalt wurde bereits intern besprochen und ich möchte Ihnen versichern, dass dies nicht unserem Gedanken der Gastfreundschaft entspricht.

Ihren Hinweis, bezüglich der nicht entfernten Tannennadeln haben wir ebenfalls aufgenommen. An dieser Stelle möchte ich mich dafür entschuldigen, dass diese nicht direkt von uns entfernt wurden.

Gerne bieten wir Ihnen auf Wunsch, bei Ihrem nächsten Aufenthalt ein Zimmer zum Innenhof an. Diese sind etwas ruhiger gelegen.

Im Namen unseres Teams möchte ich mich nochmals bei Ihnen für Ihren Eintrag bedanken und versichere Ihnen, dass Ihre Einschätzung bereits an alle Mitarbeiter weitergeben wurde.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns demnächst wieder die Gelegenheit geben würden Ihr Gastgeber zu sein. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Mövenpick Team


Stephania Zimmermann
Guest Relations


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Gutgeführtes Hotel"
Nächste Bewertung "Modernes Hotel mit einer kalten Atmosphäre "