Archiviert
Martin (56-60)
Verreist als Paarim April 2015für 2 Wochen

Höchstens 3 Sterne, nie wieder, abslt. Katastroph

2,3/6
Das Hotel hieß früher Cäsars Palace Hotel und ist nicht 2014 erbaut und ca. 1o - 12 Jahre alt. Im ersten Zimmer funktionierte die WC Spülung nicht, das Wasser aus dem Waschbecken lief nicht ab!!!!. Wahrscheinlich sollten wir das Zimmer mit Meerblick wechseln, da wir 12,- für einen Wechsel gegeben haben, worauf spekuliert wurde und sind dann an der Straßenseite gelandet. 4 x sind die Zimmer nicht gemacht worden, immer nur dann, wenn man direkt darauf hinwies, bzw. Geld gab. Insgesamt schmutzig, unhygienisch, Haare im Bad von wenigstens 2 Vorgängern. Kein Schlaf bei geöffneten Fenstern.

Lage & Umgebung3,0
Wohl strandnah, allerdings geht man ca. 500 m ins Meer um schwimmen zu können. Wenn es stark windet, ist das Meerwasser eiskalt. Die Pools waren alle gleich kalt, nicht temperiert, wie angeblich mit 28 Grad!! Bei ruhigem Wind, wurden die Pools etwas wärmer, aber auch erst nachmittags. Die besten Plätze wurden schon nachts mit Handtüchern oder Acces. . Die unmittelbare Umgebung außerhalb besteht aus 3 - 4 Shops. Der Ausflug nach Luxor kostet 90,- , die Busfahr tdauerte 12,5 Std. . Nochmals 16,- wurde für die Nilfahrt verlangt, bzw. Kutschfahrt. Alles ziemlich straff strukturiert.

Zimmer3,0
TV Empfang je nach Wetterlage.



Man muss sich fragen, wer diese ganzen positiven Bewertungen schreibt???!!! Wahrscheinlich Aladin, der Gästebetreuer.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost

Service2,0
Zimmerreinigung mangelhaft. Fingerdicker Staub unter den Betten. Flecken auf Laken oder Bettdecke. Bedienstete wollten immer Scheine gegen Münzen wechseln. Der Kofferkuli wollte nur dann das Gepäck wiegen, wenn man Scheine gegen Münzen (erhaltene Trinkgelder) tauscht. Er hat das Gepäck trotz Bitten nicht gewogen, er hätte keinen Schlüssel für die Waage!!!!?

Gastronomie1,0
Überall mußte man anstehen.An den letzte 3 Tagen kamen ca 200 Einheimische hinzu. Am Hauptrestaurant musste man ca. 1 Std. anstehem um überhaupt reingelassem zu werden.. Für ca 400 Gäste wurde eine Bar mit 2 Kellnern betrieben. An der Poolanlage wurden Getränke, auch Bier, aus 0,1 l durchsichtigen Plastikbechern ausgeschenkt, natürlich erst nach langem Anstehen. Alles inklusive, Das Bier wird Flaschen ausgeschekt, meist lauwarm. Auch im Haupthaus.

Sport & Unterhaltung3,0
An 3 Tagen wurde für die Abendshow 9,- verlangt, wer sie sehen wollte.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Wer z. B. ein Delphin Hotel in der Türkei mit 5 Sternen mit diesem vergleicht, muss wenigstens 50% Abstriche in Kauf nehmen!! Ansonsten ist man hier eher einer Erlebnisgastronomie und einem Abenteuerurlaub ausgesetzt. Erwähnen möchte ich noch, dass an den letzte 3 Tagen ca. 3 Reisebusse mit Einheimischen auf die Anlage gelassen wurden, die am Abend wieder nach Hause gefahren sind. Also nochmals eine Menge Leute mehr, die die schon voll ausgelastete Anlage zusätzlich strapazierten. Vielleicht waren es dann noch 20% Europäer. Das geht gar nicht.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Martin
Alter:56-60
Bewertungen:4
NaNHilfreich