Archiviert
Heike (46-50)
Verreist als Paarim Mai 2008für 1 Woche

Wir kommen wieder

4,6/6
Kleine Hotelanlage mit 60 Zimmern und 13 Suiten in vier doppelstöckigen Gebäuden sowie vier Villen in einer wunderschönen farbenprächtigen Gartenanlage. Das Hotel wurde 2003 komplett renoviert. Es ist in einem guten Zustand aber nach 5 Jahren nagt die Meeresluft an den Farben. Sauberkeit wird groß geschrieben, es ist ständig Personal am putzen und reparieren. Von Mai bis September All inclusive ansonsten HP. Im Oktober geschlossen. Da der Norden Zypern noch vom Massentourismus verschont geblieben ist kann ich nur vom Erzählen des Personals etwas zu den Nationalitäten sagen. Wir waren Ende Mai leider nur 4 deutsche Gäste und eine türkische Familie die am Wochenende da war. 1 Tag vor unserer Abreise kam noch eine asiatische Familie. Die Haupsaison geht erst Mitte Juni bis Mitte September los und dann sind der überwiegende Teil der Gäste einheimische und türkische Familien und somit auch im vollen Hotelbetrieb. Bei uns etwas eingeschränk, hat uns aber nicht gestört. Altersdurchschnitt gemischt. Familienfreundlich JA, Behindertengerecht JA NEIN. Kommt auf die Behinderung an. Rollstuhlfahrer eher weniger.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt sehr ruhig direkt am hoteleigenen flach ins Wasser abfallenden Sandstrand. Zur Küstenstrasse sind es ca. 400 m. Zu den nächsten Orten Iskele und Bogaz sind es 4 km. In der näheren Umgebung gibt es keine weiteren Hotels. Ein Supermarkt befindet sich an der Küstenstrasse in ca. 400 m. Weitere Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars sind in Bogaz zu finden. Die sehenswerte Stadt Famagusta liegt ca. 25 km entfernt und bietet ein wenig Großstadtflair mit Altstadtkern.
Wer nur Erholung möchte ist hier gut aufgehoben, wer Land und Leute kennen lernen will sollte sich einen Mietwagen nehmen. Ansonsten kommt man nur mit Taxi voran. Famagusta z. B. für 15 € einfache Fahrt. Dolmus wie in der Türkei gibt es nur in der Region Girne wo es touristisch mehr zu bieten gibt. In der Region Famagusta ist noch sehr wenig Tourismus. Also mehr was für Erholung suchende. Ausflugsmöglichkeiten gibt es im Norden Zyperns sehr viele und sehr sehenswerte. Da dieses Hotel zu Zeit nur für Individualtourismus angeboten wird werden vom Hotel keine Ausflüge angeboten. Ist also alles nur mit Mietwagen erreichbar. Das Strassennetz ist sehr gut ausgebaut. Nur beachten LINKSVERKEHR. Transferzeiten vom Flughafen gibt es zwei Möglichkeiten. Bei einem Flug nach Larnaca im Süden Zyperns dauert die Transferzeit ca. 1 Std mit Paßkontrolle an der innerzyprischen Grenze. Bei einem Flug nach Ercan im nödlichen Teil Zyperns dauert die Transferzeit ca. 30 min. Diese Flüge sind aber keine Direktflüge ab Deutschland. Umstieg meistens in Istanbul.

Zimmer5,0
Sehr große saubere Zimmer ca. 22 m² mit großer Terrasse ca. 4x4 Meter oder kleinem Balkon. Sie werden täglich sehr gründlich gereinigt. TV ein deutscher Sender. Telefon, Minibar die täglich mit Wasser aufgefüllt wird. Landestypische farbenfrohe Möbel in gutem Zustand. In dem Doppelbett hatten wir keine Rückenschmerzen und haben super geschlafen. Safe und Klimaanlage sind auch vorhanden. Kleiderschrank hat genug Platz für alles. Im Zimmer befindet sich noch ein Sofa mit kleinem Tisch und Sessel. Das Bad ist sehr geräumig mit Dusche, WC, großer Spiegel und Fön sowie genug Ablagemöglichkeiten. Handtücher werden auch täglich gewechselt. Lärm- Geruchsbelästigungen haben wir nicht wargenommen. Etwas hellhörig sind die Zimmer. Es gibt auf der Anlage nur ein Gebäude mit Meerblick Zimmern. Diese sind nur im Obergeschoß. Zimmer mit Terrasse sind Nr 410 und 413, Zimmer mit Balkon sind Nr 411 und 412 und die Suiten 409 und 414. Aber auch aus allen anderen Zimmern hat man einen schönen Ausblick denn die Gartenanlage ist einfach ein farbenprächtiger mediterraner Traum. Für die Stromversorgung benötigt man einen Adapter.

Service5,5
Da wir Ende Mai nur vier Gäste in diesem Hotel waren wurde das Hotel etwas auf Sparflamme gefahren. Dies bedeutete aber nicht das der Service auch auf Sparflamme fuhr. Ganz im Gegenteil. Wir wurden wie die Könige bedient und behandelt. Einfach Perfekt. Unser (zwei ) Servicepersonal war trotz fehlender Sprachkenntnissen in Englisch und Deutsch sehr bemüht alles nach unseren Wünschen zu erledigen. Am Ende unseres Urlaubes konnte das Personal einige Wörter in Deutsch und etwas besser Englisch und wir konnten unser Essen und Trinken türkisch bestellen. Zimmerreinigung sehr ordentlich und täglich. Check-In um 23 Uhr ohne Probleme. Zwar nur mit Einmann Besetzung an der Rezeption aber wir bekamen einen Imbiss und Getränke auf unser Zimmer gebracht.

Gastronomie5,0
Wie schon erwähnt waren wir nur vier. Da ist es verständlich das es trotz all inclusive kein Buffet gab. Wir wurden al la card bedient. Zu unser aller Freude landestypisches Essen frisch zubereitet. Das erste Mal das ich in einem südlichen Land wirklich heißes Essen bekommen habe mit dem ich mir den Mund verbrannt habe. Einfach toll. Es gibt nur ein Restaurant mit Außenterrasse was sehr sauber was. Wir haben keine Mängel feststellen können. Qualität und Quantität stimmen. Für uns gab es Vorspeise, Zwischengang ( Meze ) 3 verschiedene Hauptgänge zur Wahl und Nachspeise zum Mittag und Abend. Zum Frühstück Käse, Wurst, Marmelade, Honig, Butter, Gurke, Tomate, Oliven sehr dekorativ auf einem Teller serviert mit Brot. Extra konnte man bestellen Joghurt, Ei in allen Varianten uvm. Wenn man wußte was man möchte und wie man es am Anfang dem Personal erklärt dann hat man alles bekommen was man wollte. Und das FRISCH. Die Atmosphäre im Restaurant kann ich nicht beschreiben da wir zu allen Mahlzeiten an unseren liebevoll gedeckten Tischen auf der Außenterrasse gegessen haben. Noch eins nebenbei. Man sollte auf Zypern tierlieb sein. Vor allem Katzen mögen. Dieses Hotel hat 12 hoteleigene Katzen die geimpft und regelmäßig gefüttert werden. Sie sind überall anzutreffen aber nicht lästig. Auch beim Essen wir mal gebettelt wenn man ihnen aber nichts gibt dann legen sie sich einfach in Sichtweite und beobachten alles. Bei uns blieb es nicht aus das mal was abviel und wir hatten unseren Spaß. Jede Katze hatte nach kurzer Zeit einen Kosenamen. Für den perfekten Service haben wir uns am Ende des Urlaubes mit einem etwas üppigeren Trinkgeld bedankt. Denn so etwas hat man sehr selten.

Sport & Unterhaltung4,0
In der Hauptsaison wird Wassersport, Tauchen, Tennis, Kinderanimation und Live-Musik angeboten. Sehr sauberer Sandstrand mit ausreichend Liegen und Sonnenschirmen (kostenlos). Es geht sehr flach ins Wasser somit auch für Kinder geeignet. Da es ein naturbelassener Strand ist muss man mit etwas Seegras und einigen größeren Steinen im Wasser rechnen. Wer empfindlich ist sollte sich Badeschuhe mitnehmen. Wasser selbst ist sauber. Über einen langen Steg gelangt man auch schnell ins tiefere Wasser zum Schwimmen. Es gibt einen großen Pool mit Poolbar, Kinderpool und Kinderspielplatz. Ebenso Terrassen und Sitzgruppen im Uferbereich mit wunderbaren Blick aufs Meer. Außerdem war bis letztes Jahr noch das Casino in Betrieb. Im Moment ist es geschlossen aber ich denke bestimmt nicht für immer denn die Geräte sind noch alle da und werden gewartet. Im Sommer wird auch der kleine Minimarkt im Hotel geöffnet. Internetzugang offiziell NEIN aber eine Frage an der Rezeption hilft um mal kurz über den Hotelzugang ins Internet zu gehen wenn es die Zeit erlaubt.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Tipps gibt es viele. Ich werde in den nächsten Tagen noch Reisetipps zu Nordzypern hier einstellen. Schaut einfach mal rein. Handyerreichbarkeit ist sehr gut. Beste Reisezeit würde ich sagen eher Ende März, April oder Anfang Mai da blüht auch noch alles. Jetzt war schon die Getreideernte vorbei und vieles dürr aber trotzdem reizvoll. Bei uns waren schon 37 Grad im Schatten und den gibt es kaum. Wer Sehenswürdigkeiten erkunden will sollte eine kühlere Jahreszeit nutzen. Empfehlenswert MIETWAGEN, BADESCHUHE, REISEFÜHRER, türkisches Wörterbuch mit den gängigsten Begriffen. Wenn möglich Zimmer im Obergeschoß buchen. Preis-Leistungsverhältnis für das Hotel selbst sehr gut. Durch seperate Buchung von Flug und Transfer wird der Urlaub etwas teurer als Pauschalreise. Aber dafür ist man dort wo nicht jeder ist.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Mai 2008
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Heike
Alter:46-50
Bewertungen:19
NaNHilfreich