phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Werner (46-50)
Verreist als Paarim Juni 2008für 2 Wochen

Alt und teuer

4,0/6
Dieses Hotel bietet zweifelsohne eine wunderbare Aussicht auf den Strand und das Personal behandelt den Gast ausgenommen freundlich und kompetent.
Vom Strand aus erreicht man die Rezeption über 145 Stufen, die im kreativen griechichen Stil angelegt wurden. Die Geländerhöhe variiert zwischen 110cm und 50cm, was dem kriechenden Heimkehrer stellenweise durchaus entgegenkommt. Im nördlichen Trakt des Gebäudes kommt man sich schnell näher, was durch den einzigen dort für über vierzig Zimmer installierten Lift mit einer Grundfläche von 90 mal 90 Zentimeter noch stark unterstützt wird.
Die völlig überzogenen Getränkepreise wurden während unseres Aufenthaltes gesenkt, da täglich nach dem Abendessen eine allgemeine Hotelflucht in die umliegenden Gastronomiebetriebe erfolgte. Der direkte Zugang zum Strandbereich wurde durch zwei Absperrungen geschlossen, damit der Hotelgast erst die hoteleigene Strandbar durchqueren muß, um über gewagte Holzkonstruktionen in Richtung der übrigen Bars und Gaststätten zu gelangen. Hierbei führt der Weg an der Rückseite der "Golden Beach Bar" vorbei und gewährt dem Gast einen unvergesslichen Eindruck in das Müllentsorgungskonzept dieses Restaurants. Das macht Appetit auf mehr, allerdings an anderer Stelle. Die tägliche Invasion einer stattlichen Anzahl von Insekten, die aus der Zwangslüftung der Bades in das Hotelzimmer drängen, wurde nach mehrmaliger Beanstandung unterbunden; auch hier zeigt der Service seine innovativen Qualitäten; die Lüftungsschlitze wurden fachmännisch mit Toilettenpapier zugestopft.
Wer Hunger hat, sollte zeitig den Speisesaal aufsuchen, da 60 Minuten vor Ende des Bufetts keine Speisen mehr nachgelegt werden, was die Bandbreite des Angebotes stark limitiert.
Ingesamt gewärt die interessante Anlage eindrucksvolle Einblicke in die Bausünden vor dreißig Jahren und zeigt hinsichtlich der Instandhaltung und elektrischen Installation eine imponierende Gelassenheit.

Lage & Umgebung4,5
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe6,0
Entfernung zum Strand4,0

Zimmer4,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers4,0

Service5,3
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie3,0
Vielfalt der Speisen & Getränke2,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke2,0

Hotel3,0
Zustand des Hotels2,0
Allgemeine Sauberkeit4,0

Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2008
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Werner
Alter:46-50
Bewertungen:1
NaNHilfreich