Archiviert
Volker (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Familien Urlaub

5,1/6
Ein schönes Hotel mit sehr kinderfreundlicher Lage direkt am Meer.
Ein breiter Sandstrand mit ein paar Algen im Uferbereich. Für Kinder (Unsere Tochter ist 3 Jahre) ist es ideal, weil sie ca. 100m weit im teilweise nur wadentiefem Wasser spielen und toben können. Wer schwimmen will muss also ein bißchen laufen.
Liegen und Schirme waren in ausreichender Anzahl vorhanden. Teilweise in Zweierreihen aber auch im Hauptpoolbereich in Viererreihen.

Es ist eine grüne mit großen Bäumen und Palmen bewachsene und sehr gepflegte Hotelanlage.

Unser Zimmer war eine Familiensuite, mit zusätzlichem Schlafraum. Der einzige "Mangel" war, dass direkt an unserer Hauswand die Klimageräte für drei weitere Einheiten montiert waren und es so manchmal ein wenig laut war. Aber naja, irgendwo müssen die ja stehen.
Die Einrichtung des Zimmers, die Lage (50 Meter bis zum Strand und nur der Tennisplatz war "im Weg") und die Sauberkeit waren gut.

Das Essen war (für eine Massenverpflegung) auch absolut in Ordnung (sowohl qualitativ als auch quantitativ). Jeden Tag gab es eine (für uns viel zu große) Auswahl an verschiedenen Speisen.
Der Service (teilweise mehrsprachig, Englisch hat immer funktioniert) im Restaurant war auch ok und freundlich. Ab und an wurde eine Getränkebestellung verwechselt, aber das kommt halt mal vor.
Der Speisesaal ist für unseren Geschmack insgesamt ein wenig laut gewesen, aber nach 2 Tagen hatten wir dann auch die ruhigen Ecken gefunden. Im Freien gab es auch immer genügend Plätze, die allerdings mal mehr mal weniger auch sehr beliebt bei zahlreichen Wespen waren.
Wir hatten eine All-Inklusive-Verpflegung, in der kurioser Weise keine ganzen Wasserflaschen enthalten waren. Man konnte sich aber seine leere Flasche kostenlos auffüllen lassen. Eine neue volle kostete zwischen 1 € und 1,5 €. Ich bewerte das mal als Umweltaspekt.
Über dem Restaurant gibt es abends einen Loungebereich mit einem grandiosen Blick über die Bucht und angenehmer Musik. Das sollte unbedingt abends mal ausprobiert werden. Einziges Manko dort, ein viel zu lautes Musikprogramm der abendlichen Kinderanimation und später Erwachsenenanimation.
Am kleineren Pool gibt zusätzlich zum Restaurant noch eine Strandbar, die wir als sehr gelungen empfunden haben.Der Tageszeit entsprechend lief im Hintergrund Loungemusik.

Es gab eine Animation (mehrsprachig: Französisch, Englisch, Deutsch, ...). Wir haben sie nicht gebraucht, aber es werden umfangreiche Dinge angeboten, von Kindergeburtstagsspielen für Erwachsene am Pool über Aquagymnastic bis hin zu Beachvolleyball. Das Team war durchaus sehr umtriebig. Die Musik vom großen Pool konnte manchmal deutlich in 150 Meter Entfernung gehört werden. An mehreren Abenden wurden verschiedene Veranstaltungen im "Theater" durchgeführt. Auch dazu kann ich nichts schreiben, da wir sie nicht besucht haben.
Ebenfalls gehörte eine Kinderanimation dazu mit einem Spielbereich und Gartenhütten.

In den Pools blättert an mehreren Stellen die Farbe ab. Es gab auch dort viele Liegen. Ob sie dort ausreichen kann ich nicht beurteilen, da wir nur am Strand waren.

Ein Kinderspielplatz ist auch vorhanden und besteht aus einem großem Klettergerüst in einem guten und sicheren Zustand.

Das "Gym" besteht aus vier Geräten (Hantelgerät, Laufband, Stepper und Cardiogerät), zwei Jogamatten und fünf Hantel. Ist halt kein Holmesplacestudio.

Das "Spa" ist ein fensterloser Raum mit Massagebank.

Zimmer5,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers5,0

Service5,7
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie5,0
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Sport & Unterhaltung5,0
Zustand & Qualität des Pools5,0

Hotel4,5
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit5,0
Behindertenfreundlichkeit3,0

Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Volker
Alter:41-45
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

Vielen Dank für Ihre Bewertung von Mayor Capo di Corfu. Gerne hatten wir Sie bei uns als Gast und würden uns über einen erneuten Besuch freuen.

Mit freundlichen Grüßen,
Mayor Capo di Corfu Management Team
NaNHilfreich