phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Rodja (36-40)
Verreist als Paarim Dezember 2017für 2 Wochen

Gutes Hotel am schönsten Strand der Ostküste

5,0/6
Das Maritim Chrystals Beach liegt ruhig ohne Massentourismus an der Ostküste von Mauritius. Der Flughafentransfer erfolgt mit Privatfahrer oder einem Minibus und dauert ca. 1 Stunde. Achtung, festhalten..der Verkehr auf Mauritius ist sehr zackig und nichts für Zartbeseitete. Das Hotel verfügt über mehrer 3 geschossige Gebäude, welche in der schönen Gartenanlage verteilt stehen. Grundsätzlich lässt sich sowohl ein fauler ALL INN Urlaub machen, als auch aufgrund der Lage eine schöne Inselerkundung unternehmen.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt sehr ruhig an der Ostküste. Infrastruktur ist so gut wie keine vorhanden. Der nächstgrößere Ort ist Belle Mare. Man erreicht ihn am besten über den Strand. Der Weg über die Straße ist lebensgefährlich, daher raten wir davon ab. In Belle Mare gibt es ein paar Touri-Läden sowie eine Wechselstube. Leider keinen Geldautomaten. TIPP: Wenn man sparen möchte sollte man hier nichts kaufen, und auch nicht bei einem der zahlreichen Strandverkäufern, welche den ganze Tag auf und ab patroulieren um den Touristen Hüte,Mützen,Tücher,Muscheln,Kleider,Ausflüge oder oder oder zu verkaufen. Für Souveniers kann man gut nach Flaq fahren, dort gibt es einen Super U (Einkaufszentrum). Ein Mietwagen ist für jeden zu empfehlen, der keine Angst vor indischem Linksverkehr hat und die Insel auf eigene Faust erkunden will. Wir haben von Deutschland au über einschlägige Webseiten (durch google gefunden) zwei Tripps gebucht sowie einen Mietwagen organisiert. (Mietwagen-Mauritius) Alles hat super funktioniert und war einfach toll. Im Übrigen ist der Strand des Hotels mit Abstand der schönste den man auf der Ostküste finden kann. Man braucht keine Badeschuhe, er ist schön feinsandig und fällt flach ab. Irgendwann im Wasser sind dann natürlich Felsen und Korallen aber bis dahin lässt es sich super gehen und stehen. Die Hotels reihen sich bis nach Belle Mare. Direkt neben dem Hotel ist ein Strandabschnitt der "Locals". Hier ist gerade am Wochenende viel los, da die Einheimischen dann mit Ihren Familien und Freunden n den Strand fahren und hier Feste feiern. Leider sieht es danach auch dementsprechend aus.

Zimmer5,0
Wir hatten als Honeymooner eine Juniorsuite gebucht. Diese ist mit über 70 qm sehr groß. Kann man machen, muss man aber nicht wie wir jetzt gemerkt haben. Auch die anderen Zimmer sind ausreichend groß. Die Sauberkeit entspricht dem, was man so aus dem Urlaub kennt. Wir fanden es nicht besser oder schlechter als sonst im Urlaub. Leider hatte man uns am Anfang ein Zimmer im Block 3 gegeben. (317) Diese Suite liegt unmittelbar in Nähe des Main Restaurants und der Min Bar und war Abends durch die Musikaufführungen so laut, dass man vor 23:30 Uhr nicht schlafen konnte. Nachdem wir dann noch ungebetenen Besuch einer Maus hatten, welche nachts meinte unsere Möbel anzufressen haben wir uns beim Guest Communication Manager beschwert. Diesen möchte ich hier ausdrücklich loben. Er reagierte, anders als die Rezeption, sofort und gab und taggleich ein neues Zimmer (ohne Lärm und ohne Maus). Bedenklich fanden wir, dass unser altes Zimmer schon am nächsten Tag wieder belegt war.

Service5,0
Jeder Mitarbeiter ist bemüht dem Gast einen unbeschwerten Urlaub zu ermöglichen. Alle sind super freundlich und zuvorkommende. Wirklich ganz toll! Hervorzuheben ist hier der Guest Communication Officer, welcher wirklich ständig um das Wohl der Gäste bemüht ist.
Schaden und zu Überdenken ist der Check out. Wir sind erst um 19:20 Uhr zum Flughafen abgeholt worden, allerdings mussten wir um 12 Uhr aus dem Zimmer. Ok, das kannten wir schon...was aber neu für uns war, dass unser ALL INN um 15 Uhr endet. Das heißt, kein Essen und kein Trinken mehr. Wirklich schade...gerade weil auch um das Hotel herum nichts ist, wo man sich nochmal was kaufen könnte.

Gastronomie3,0
Ein großes Thema, gerade weil man in zwei Wochen ALL INN vernünftig essen möchte. Ums gleich vorweg zu nehmen, unser Urteil ist hier zwiespältig. Das Essen im Hauptrestaurant ist wirklich nicht gut. Mit nicht gut meine ich es schmeckt einfach nicht. Immer mal ein zwei Sachen die OK und essbar waren, aber ansonsten wirklich eher schlecht. Wir haben noch in keinem Hotelrestaurant so schlecht gegessen wie in diesem.
Als ALL INN Gast hat man allerdings die Möglichkeit sich in den 3 A la Carte Restaurants einen Tisch zu buchen. Das sollte wirklich jeder gleich für den gesamten Urlaub tun, denn die Wartezeit auf einen Tisch dauert manchmal 3 Tage bis was frei ist. Es ist dann so gut wie alles inklusive, sicher wer eine Fischplatte oder Lobster will muss um die 50 € berappen....aber das braucht nun wirklich niemand zwingend. Super ist das Essen Mittags auch im Beachrestaurant, es sei wärmstens der BeefBurger mit Pommes empfohlen, Immer frisch zubereitet und sehr schmackhaft. Auch die Cocktails schmecken super, einzig wer Markenspirituosen will muss draufzahlen.

Sport & Unterhaltung5,0
Hier wurde ja schon viel geschrieben. Schnorcheln, Tretboot, Stand Up Paddeling, Glsbodenboot, Tischtennis, Fitnessraum usw alles inklusive und schön zu nutzen. Es lässt sich also mit dem Tag immer was anfangen. Tauchen kostet extra. Glasbodenbot kann man machen, muss man aber nicht, Schnorcheln ist schön. Achtung, auch hier muss man sich anmeldenmit Zimmernummer und Unterchrift. Wir waren immer so 8-10 Personen auf dem Boot. Es geht 15 Minuten raus zum Riff. Es ist schön, man sollte aber keine bunte Korallenpracht erwarten. Viele sind schon lange abgestorben, so dass die Unterwasserwelt manchmal eher trostlos erscheinen kann. Allerdings sind schöne Fische zu beobachten und auch die eine oder andere Koralle. Der Ausflug dauert immer so ca. eine Stunde.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Dezember 2017
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Rodja
Alter:36-40
Bewertungen:2
NaNHilfreich