Archiviert
Elisabeth (41-45)
Alleinreisendim April 2015für 2 Wochen

Toller Urlaub für kleines Geld

5,7/6
Sauber, schön.
Höfliches, freundliches, nicht aufdringliches Personal.
Internet in der Lobby ist ok.
Das Hotel kann sich seine Gäste ja auch nicht aussuchen.
Bitte alle NÖRGLER zu Hause bleiben. Wer kleines Geld bezahlt und dafür 5 Sterne erwartet, ist hier falsch.
Preis Leistung ist mehr als ok. Täglich gereinigt, aber mit dem Wind ist immer überall etwas Sandstaub. Wen das stört, sollte nicht in die Wüste fahren. Das einzig negative an diesem Urlaub waren die meckernde unzufriedene deutsche Gäste, die sich als "all in Kunden" rund um die Uhr in der Bar betranken und die Ruhe am Strand störten. Einfach peinlich!

Lage & Umgebung5,0
Der Flughafen ist mit dem Minibus 10 Minuten vom Hotel Magic Beach entfernt.
Zu den Einkaufscentren sind es zu Fuß 15 bis 20 Minuten und mit dem Taxe gerade mal 5 Minuten.
Einkaufen kann man alles nur erdenkliche. Die Händler sind aber sehr aufdringlich und anstrengend.
Der kleine Laden direkt rechts vom Hotel war preisgünstiger als all die Läden in der Stadt. Schöne kleine preisgünstige Souvenirs und der Verkäufer war freundlich. Zu empfehlen.
Der Apotheker direkt gegenüber sprich super gut deutsch und hilft einem sehr kompetent weiter bei kleinen und größeren Problemen.
Im Hotel waren mehrere Auftritte (Bauchtänzerin, Schlangenbeschwörer und ein toller Tänzer, (dreht 30 min im Kreis und macht eine tolle Show).

Zimmer6,0
Für das Geld sehr zufrieden.
Zimmer war zweckmäßig und Platz genug. Ich verbringe meine Zeit am Strand und nicht im Zimmer. Bad war sauber und immer warmes Wasser zum Duschen. Zimmer war groß genug, schöner Meerblick und auch ein Balkon. Ich war sehr zufrieden.
Klimaanlage ging einwandfrei, Save war da und auch ein kleiner Kühlschrank. Seifen- und Haarschampospender waren immer voll. Fön war vorhanden. Kleiderschrank war groß. Fernseher war im Zimmer, ein deutsches Programm.
Zimmertyp:Doppelzimmer

Service6,0
Fast alle sprechen Englich und Deutsch.
Personal ist sehr freundlich, besonders mit meinem 6 jährigen Sohn würde oft Blödsinn gemacht.
Ab und an ein Euro auf dem Kopfkissen und das Zimmer ist super sauber.
Die Animatorin spricht sehr gutes Deutsch und sie war sehr nett mit den Kindern. Leider war nicht viel Zeit für Kinderbetreuung eingeplant. Gymnastik mitmachen oder abends mal 30 min mit den Kids tanzen. Das machte sie super und mein Sohn mochte sie sehr gerne. Der Apotheker direkt gegenüber ist topp und spicht einwandfreies Deutsch und ist sehr kompetent. Besser als zu Hause!!
Ich hatte keine Beschwerden. Ich fand die Leistungen für das gezahlte Geld mehr als gut.

Gastronomie6,0
Ich fand das Essen top. Es war für jeden etwas dabei und die Salatbar und die Dessertauswahl war enorm.
Bei uns gibt es kein Hotel, wo so viele verschiedene Sachen für so einen kleinen Preis angeboten wären. 10 verschiedene Salate und 20 verschiedene Desserts waren immer da und jeden Tag war aber eine neue Sache da und andere Sachen waren immer da. Preis Leistung TOP
Es gibt immer Leute die meckern, leider. Die wollten weiße Tischdecken wie im 5 Sterne Hotel und nörgelten an allem herum. Wer das möchte soll 400 Euro mehr bezahlen und in ein teures 5 Sterne Hotel gehen. Wer gutes Essen und freundliches Personal für kleines Geld sucht, ist hier richtig. Wer Luxus will muss auch mehr bezahlen.

Sport & Unterhaltung5,0
Der Strand ist wie auf den Bildern. Klein, aber immer eine Liege frei. Der Nachbachstrand ist leider total vermüllt, aber dafür kann das Hotel ja nicht. Der Hotelstrand war sauber.
Das Riff ist schön und zum Schnorcheln super.
Aufpassen mit den Seeigeln.
Kinder können sehr weit rein gehen, bevor es tief wird. Wasserschuhe sind ein MUSS für Kinder, sonst verletzen sie sich. Gibt es aber billig im Laden zu kaufen.
Animation war ok für mich. Ich mag das nicht und wollte meine Ruhe haben. Mein Sohn hat bei der Gymnastick und abends 30 min Kinderdisco mitgemacht. Die Animatorin war sehr lieb und nicht aufdringlich. Eine 1.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Im Laden direkt vom Hotel eine ägyptische Telefonkarte für 3 Euro kaufen und für 100 oder 200 Pfund aufladen lassen. Dann ist man erreichbar und kann verhältnismäßig günstig nach Deutschland telefonieren.
Kaito und Luxor sind toll aber einfach zu weit weg. Wenn dann 50 Euro mehr bezahlen und mit Minibus oder Privattaxi fahren. Ich spare auch gerne Geld aber es dauert einfach zu lange 12 bis 14 Stunden Busfahrt um 3 oder 4 Stunden etwas zu sehen, ist einfach zu anstrengend. Dann lieber 50 Euro mehr und 10 Stunden Fahrt und 8 Stunden besichtigen.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Elisabeth
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich