So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Nico (36-40)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Soweit gut, aber mit einigen Hinweisen für Andere

4,0/6
Beim Abklappern der anderen Hotels mit dem Bus, dachte ich mir häufig, hoffentlich sieht so nicht mein Hotel aus. Aber zum Glück überraschte mich dann doch das Erscheinungsbild unserer gesamten Anlage.
Selbst ein freies Wlan Netz wurde hier angeboten.
Fahrstuhl war mehrere Tage ohne Funktion, was natülich bei 38 Grad in die 4te Etage eine super Herausforderung ist.

Ich möchte mit meinem Beitrag das Hotel absolut nicht schlecht machen, nein auf keinen Fall !!! Würde sogar wieder buchen, allerdings möchte ich Andere auf einige DInge aufmerksam machen.

Lage & Umgebung4,0
Der Strand liegt in einer absoluten Top Lage zum Hotel.
Es ist kein weicher Sand wie man es vllt. gewohnt ist.
aber zum Glück gibt es ja dort Strandliegen. Man sollte sich aber unbedingt Badeschuhe kaufen, denn der Wasseruntergrund ist sehr steinig und scharfkantig.

Einkaufsmöglichkeiten gibt es einige in der Nähe. Das Hotel hat einen eigenen Fahrer der für wenig Geld zur Neuen Stadt fährt und dort die gesamte Zeit wartet und danach auch wieder zurückfährt.

Zimmer5,0
In jedem Zimmr ist ein TV und ein Kühlschrank (aber nicht gefüllt) vorhanden.
Die Größe des Zimmers ist absolut ausreichend und es wurde täglich gereiningt.
Die Klimaanlage kühlt sehr gut das Zimmer runter, zum Glück konnte man die Klimaanlage die ganze Nacht laufen lassen.
Ein Safe ist gegen eine kleine Gebühr im Zimmer zu nutzen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Die Zimmer waren stets in einem sauberen Zustand und die Größe völlig ausreichend. Fremdsprachenkenntnisse waren an der Rezeption absolut vorhanden und man wurde sofort verstanden und bekam seine Informationen.

Gastronomie3,0
Während der Essenszeiten war die Klimaanlage im Restaurant ohne Funktion, was es oft unaushaltbar machen ließ. Das Essen wurde nicht immer ausreichend nachgefüllt und ist nicht kindergerecht. Kinder freuen sich doch schon über kleine Dinge wie Pommes oder Chicken Nuggets. Die gesamten Getränke waren stets lauwarm und ohne Kohlensäure. Wer Lust auf einen Kaffee am Vormittag hatte, mußte vergeblich warten. Denn es gab keine Getränkeausgabe am Vormittag bis 11 Uhr.
Wer denkt allinclusive, ich kann alles und bekomme alles, der denkt falsch! An der Strandbar müssen trotz allinclusiv die Getränke (Coktails) bezahlt werden.

Sport & Unterhaltung3,0
Der Pool wurde täglich gereiningt und.
Die Liegen am Strand sollte man mal austauschen.
Kinderbetreuung und Animation waren nicht vorhanden.
Handtücher für den Pool oder Strand wurden täglich kostenfrei gegen Vorlage einer Karte ausgegeben.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Rund um war es ein sehr schöner Badeurlaub. Jedoch möchte ich hiermit einige Erlebnisse aber auch Tips und Hinweise geben.
Sofern man aus dem Flieger gestiegen ist, sollte man im Flughafen die ägyptische Bank aufsuchen, (meistens neben der Passkontrolle) um dort ein Visum zu kaufen. In der Regel ist es 1-2 Euro günstiger. Man ist nicht verpflichtet bei der Passkontrolle ein Visum zu kaufen.
Falls man mal Geld abheben möchte, sollte man sich gleich darauf einstellen, dass man an den Geldautomaten überall nur ägyptisches Geld bekommt.
Wenn man Lust auf einen Ausflug hat, dann gibt es einige schöne Dinge. Empfehlenswert ist die Tour nach Ägypten. Allerdings geht es morgens sehr früh los. Fahrtzeit mit dem Bus 6 Stunden, dann ein 4 stündiger Aufenthalt mit dem Besuch im Museum von Kairo, anschließend mit dem Boot über den Nil zu einer Hafengaststätte. Und hier kommen plötzlich weitere ungeplante und vorher nicht erwähnte 8 Euro für die Bootsfahrt dazu. Zum Schluss geht es dann noch zu den Pyramiden und der Sphinx. Danach dann wieder 6 Stunden zurück. Aber trotz des langen Tages wirklich zu empfehlen. Wer die Schönheit der Unterwasserwelt (Riffe, Rochen, Haie, Schildkröten und eine Vielzahl von bunten Fischen) erleben möchte sollte unbedingt die Seascoup Tour (Glasbodenboot) buchen. Aber auch hier unbedingt darauf achten, es gibt auch eine U-Boot Tour bei dem das Boot enfach nur unter die Wasseroberfläche taucht und dort bleibt (langweilig).
Wichtig ist, dass alle Touren man immer über das Hotel buchen sollte. Plant man eine Reise über einheimische Anbieter, ist man generell während der gesamten Tour nicht versichert. Wer Aktion und Spaß haben will, sollte eine Quadtour in die Wüste buchen. Aber Achtung auch hier Geldausgabequelle. Zuerst sitzt man ewig rum und wartet bis die die gesamte Gruppe vollzählig ist. Dann kommt der Verkauf von Tüchern und Brillen wegen dem Wüstenstaub. Kleiner Tip: Vorher unbedingt eine dreiviertel Hose anziehen, denn darauf wird man vom Veranstalter im Hotel nicht hingewiesen, ein Tuch (Shemagh) sollte man mitbringen und eine normale Sonnenbrille reicht vollkommen aus. Nach der wirklichen tollen Tour, kommt der nächste Verkauf. Bilder, Holztafeln und und und.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nico
Alter:36-40
Bewertungen:17