phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Kathrin (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

TOP Hotel für Unternehmungslustige und Badeurlaube

5,3/6
Das Hotel ist sehr groß, viele Zimmer zur Straßenseite und viele Zimmer zur Pool/ Meerseite. Trotzdem hat man nie das Gefühl, dass man in einem Bahnhof sei, auch nicht beim Essen.
Wir hatten zuerst ein Zimmer zur Straße, dieses war veraltert und noch nicht renoviert. Das nächste Zimmer mehr Meerblick war sehr modern und hell eingerichtet, weiße Möbel und rote Dekoration durch ein Bild und einen großen Lampenschirm.
Die Zimmer, sowie das ganze Hotel und die Hotelanlage waren sehr sauber und gepflegt.
Der Altersdurchschnitt der Gäste im Hotel war gemischt. Es waren viele Pärchen, aber auch ein paar (ruhige) Kegelclubs einquatiert. Familien mit Kindern konnte man an zwei Händen abzählen.
Für Wlan konnte man bezahlen, man konnte sich aber auch im Gamesroom/ TV Room kostenfrei einloggen.

Lage & Umgebung5,0
Zum Flughafen fuhr man ca. 20 Minuten mit dem Bus.
Das Hotel war sehr zentral. Es gab einen Hinterausgang vom Hotel zum Strand, der bis abends 20 Uhr geöffnet war. Der Fußweg zum Strand betrug höchstens fünf Minuten. Unter dem Hotel war eine Straße mit sehr vielen Geschäften und Lokalitäten. Eine Minigolfanlage war auch direkt nebenan. Ebenso war eine Disko und ein Beachclub in unmittelbarer Nähe.
Es gab viele Supermärkte, Souvenirgeschäfte, Parfümgeschäfte und auch viele Bekleidungsgeschäfte, die mindestens bis 22 Uhr geöffnet hatten. Neben dem Hotel war direkt ein 24-Stunden-Supermarkt.

Zimmer5,0
Wir hatten zuerst ein Zimmer zur Straße, dieses war veraltert und noch nicht renoviert. Das nächste Zimmer mehr Meerblick war sehr modern und hell eingerichtet, weiße Möbel und rote Dekoration durch ein Bild und einen großen Lampenschirm.
Die Zimmer waren ausreichend groß, es gab genügend Ablageflächen im Kleiderschrank. Der Kleiderschrank war mit Schiebetüren zu verschließen und mit einem großen Spiegel verkleidet. Im Kleiderschrank befand sich der Safe, den man für 2,40 Euro am Tag anmieten konnte. Ebenso befand sich ein abgeschlossener Kühlschrank im Schrank. Eine Kühlschrankfüllung kostete 25 Euro. Dieses haben wir nicht in Anspruch genommen. Ob man den Kühlschrank auch leer mieten kann, weiß ich nicht.
Im Zimmer befand sich zudem eine kleine Couch und ein großer Flachbildfernseher. Leider haben wir nur fünf deutschsprachige Sender, wie z.B. ZDF und 3sat emfangen.
Der Balkon war groß, es gab auch einen kleinen ausziehbaren Wäscheständer.
Das Badezimmer war ebenfalls groß, es gab genügend Ablageflächen, sowie einen Fön, Shampoo, Duschgel, einen Kamm, Taschentücher und einen Schuhschwamm.
Die Klimaanlage war auf 3 Stufen verstellbar.
Ein Telefon befand sich auch im Zimmer.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Ein großes Lob an das gesamte Personal.
Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit. Die meisten konnten auch gut deutsch sprechen, andernfalls konnte man sich gut auf englisch verständigen.
Wir hatten zuerst ein Zimmer ohne Meerblick, obwohl wir mit Meerblick gebucht hatten. Leider war erst kein Meerblickzimmer frei, sodass wir erst nach zwei Tagen in ein anderes Zimmer umziehen konnten. Als Entschädigung haben wir einen Spa-Gutschein für 2 Personen bekommen (Wert 30 Euro).
Die Zimmerreinigung war täglich und ohne Beanstandungen.
Morgens saß immer eine Dame von einer Autovermietungsfirma im Hotel, sie sprach gut Englisch. Bei ihr haben wir auch ein Auto gemietet. Bei ihr kosteten die Autos fast nur die Hälfte als bei der Reiseleitung.
Die Reiseleitung wirbt damit, dass man bei ihr keine Kaution bezahlen muss. Bei der anderen Dame musste man aber auch nur 60 Euro Kaution bezahlen wegen der Tankfüllung. Die 60 Euro bekamen wir am nächsten Tag ohne Problem zurück.

Gastronomie6,0
Es gab ein großes Restaurant, welches schön verwinkelt war, sodass man sich nicht wie in einer Bahnhofshalle gefühlt hat.
Jeden Tag stand an der Eingangstür vom Restaurant welche landestypischen Gerichte heute in Buffetform serviert werden, wie z.B. spanisch, mexikanisch oder international.
Das Essen war sehr gut. Jeden Abend gab es sehr viel Auswahl und es war sehr abwechslungsreich. Es gab eine große Auswahl an Fleischgerichten. Täglich wurden 2-3 Fleisch oder Fischsorten vor den Gästen gegrillt. Ebenso kochte ein Koch immer Nudeln in verschiedenen Variationen live vor den Gästen.
Mit Getränken wurde man auch immer schnell versorgt. Man brauchte auch kein Bargeld, da der Bertrag direkt auf der Zimmerkarte gespeichert wurde. Schmutzige Teller wurden auch sofort abgeräumt. Die Preise der Getränke sind ähnlich wie in deutschen Restaurants.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Animation kann ich kaum bewerten, da wir selten tagsüber oder abends im Hotel waren. Im Hotel hing immer ein Wochenplan von den angebotenen Aktivitäten aus. Abend gab es immer eine kleine Show von Künstlern, die von Ausserhalb kamen. Wir haben uns einmal eine Zaubershow angeguckt. Die Show war sehr gut, hätten wir jetzt nicht erwartet von einem Hotelzauberer.
Im Spabereich war ein Fitnessstudio, welches umsonst besucht werden durfte. Das Studio hatte von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Im Studio war alles vorhanden, was man für ein gutes Fitnessprogramm benötigt.
Es gab zwei Pools, einen 180 cm tiefen und einen weniger tiefen. Es gab ausreichend Liegen am Pool. Der Zusatand der Liegen und Schirme war gut. Auflagen und Handtücher konnte man sich kostenpflichtig leihen. Liegen und Schirme waren kostenfrei.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Kathrin
Alter:26-30
Bewertungen:3
NaNHilfreich