Birgit (56-60)
Verreist als Paarim November 2015für 2 Wochen

Wunderschöne Hotelanlage an Traumriff

6,0/6
Sehr gelungene Architektur von mehreren kleinen zweistöckigen Häusern um viele Pools und wunderbar gepflegte Gartenanlage herum. Unsere Suite war sehr sauber und gepflegt. WLAN kostenlos in der gesamten Anlage. Viele Deutsche und Österreicher ohne Kinder.
Direkt neben dem Akassia Beach liegt das Calimera Akassia, dort gibt es rege Animation, eine Strandbar mit "Beschallung" etc, von uns alles mitbenutzbar. Wir waren aber froh über die Ruhe bei uns. Eine Strandbar leicht oberhalb vom Meer, in der man das Meeresrauschen hört!

Lage & Umgebung6,0
Bestes Riff!!! Direkt an der Anlage ein Steg und daneben beim Calimera auch ein Steg. Man kann sich also bei Strömung treiben lassen: Genial! Leider wehte bei unserem Aufenthalt drei Tage die rote Fahne. ABER: Am Strand gibt es einen abgeteilten Bereich im Meer, in den man immer kann. Und auch dorthin haben sich interessante Fische verirrt: Oktopus, Rotfeuerfisch und Kurznasendoktorfische z.B.

Zimmer6,0
Geräumige Suite mit zwei gemauerten Deckenkuppeln, Klimaanlage (brauchten wir nicht) Eisschrank mit Wasser, Teekocher; Bad geräumig und sauber.
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Nur freundliche Menschen! Einmal an der Strandbar oder im Restaurant bestellt, und beim zweiten Besuch wurden wir bereits gefragt, ob wir wieder...... haben wollen. Toll! Der Hotelchef und der Rezeptionist sprechen perfekt deutsch, die anderen Angestellten bemühen sich um Englisch.Klappt aber gut. Zimmer täglich super gereinigt, immer nass gewischt z.B.
BITTE BEACHTEN: Die Mitarbeiter können Münzen in keiner Bank wechseln, nur Scheine. Deshalb also 1 oder 2 Euro als Trinkgeld anbieten und dazu fragen, ob die Angestellten "tschäinschten" (change) wollen. Jeder nimmt gerne den Zehner und gibt entsprechend raus.

Gastronomie6,0
Allin abwechslungsreich, mittags und abends je zwei verschiedene Fischgerichte und ca 3-4 Fleischangebote. Kellner immer sehr aufmerksam. Wir konnten alle Mahlzeiten draußen sitzen. Es hätte noch andere Restaurants gegeben, uns genügte aber das Hauptrestaurant völlig. Ich habe beobachtet, wie ein Angestellter mit einem Thermometer die Essen geprüft hat. Immer frische Pizza und Nudelgerichte auf Wunsch, jeden Abend frisch gegrillte Dinge

Sport & Unterhaltung6,0
Da wir keine Animation wollten und deshalb nicht in das Calimera rübergegangen sind, kann ich nur den Pool bewerten, der herrlich neben Palmen warm zum Schwimmen einlädt. Die Liegestühle sind aus Holz mit stabiler Auflage.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
November war idealer Reisemonat. Tagsüber warm, abends konnten wir kurzärmelig draußen sitzen. Meer und Pools sehr angenehm warm, wir sind nie aus dem Meer gegangen, weil uns kalt war, sondern eher, weil mein Chip in der Kamera voll war!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Birgit
Alter:56-60
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Gaeste,
Vielen Dank fuer Ihre motivierende Bewertung. Wir haben uns darueber sehr gefreut, dass Sie einen schoenen Urlaub bei uns verbracht haben.
Wir bedanken uns, dass Sie von Ihrer Zeit genommen und die Bewertung geschrieben haben. Das ist fuer uns eine wichtige und positive Unterstuetzung, unseren Service fuer Sie noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern.
Danke fuer Ihr tolles Feedback, werde das gerne an unser Team weiterleiten und hoffe das wir genauso tuechtig und motiviert bleiben wie bisher.
Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und wir wuerden uns auf ein baldiges Wiedersehen sehr freuen.
Mit freundlichen Gruessen
Hotel Management
NaNHilfreich