So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Ralph (56-60)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 3 Wochen

Es bleibt ein wirklich gutes Hotel !

5,2/6
Ca. 200 Zimmer.

Sehr gepflegte Hotelanlage.

All Inklusive.

Internationale Gäste: Schweiz, Holland, Frankreich, Deuschland usw. und auch Osteuropäer sowie Russen.

Die Osteuropäischen und Russischen Gäste waren schon gewohnheitsbedürftig... insbesondere was Lautstärke der Kommunikation untereinander und die Rücksichtnahme gegenüber anderen Gästen betraf.
Ich denke wenn das Hotelmanagement dieses Klientel ausweitet, tut es sich keinen Gefallen, wir jedenfalls würden uns dann wahrscheinlich nach anderen Hotels umsehen.

Lage & Umgebung5,0
Direkt am eigenen weitgehend intakten Hausreef.

Direkt an eigenem privaten Sandstrand.

Ca. 50Min. Transferzeit vom Flughafen Marsa Alam.

Zimmer5,0
Groß, zwei riesige Betten, großes Bad mit Wanne (auch als Dusche nutzbar), Klimaanlage, ausnahmslos mit Terasse oder Balkon. Kühlschrank und Safe. Wasserkocher und Fön.
Alles sauber und intakt.
Die Matratzen allerdings sehr hart.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Service ingesamt wirklich gut und immer freundlich.

Besonders hervorheben möchten wir unseren Zimmerboy (Zimmer 5102) (der Name ist uns leider entfallen), der war für alle Wünsche und kleinen Änderungen was das Zimmer betraf jederzeit ansprechbar und kleine Änderungswünsche wurden umgehend berücksichtigt und umgesetzt. Das Zimmer wurde zuverlässig jeden Tag gereinigt. Es war immer sauber, aufgeräumt und spätestens Mittags fertig.

Aziz in der Seaviewbar war ebenfalls sehr freundlich und zuvorkommend, (das trifft auch mit kleinen Einschränkungen für die beiden anderen Barkeeper zu.

Mohamed aus dem Hauptrestaurant im LTI kennen wir nun schon 3 Jahre und wir wurden wie alte Freunde begrüßt und über die 3 Wochen auch so behandelt. Immer aufmerksam, zuvorkommend und ausgesprochen freundlich.

Wir möchten nicht versäumen unsere Zufriedenheit mit dem Hotelmanagement Ausdruck zu geben. Es ist den ganzen Tag im Hotel und auf dem Gelände unterwegs und kümmert sich um die Zufriedenheit und Wünsche der Gäste.
Herr Yasser Safwat verkörpert einen Hotelmanager wie man ihn sich vorstellt... aufmerksam, kompetent, freundlich und immer ansprechbar.

Ein wenig schade fanden wir, das es das Spätaufsteher- Frühstück an der Seaviewbar nicht mehr gibt. Darüber sollte das Management vieleicht nochmal nachdenken. Wir haben das als Spätaufsteher schon vermisst.

Ebenfalls möchten wir auf diesem Wege anregen, sich des WIFI- Konzepts des Hotels nochmal an zu nehmen... es ist International überholt sich WIFI für viel Geld Stundenweise bezahlen zu lassen... das passt einfach nicht mehr in die Zeit, und das LTI könnte mit Free WIFI wirklich punkten bei den Gästen.

Mit Englisch und Deutsch konnte man sich mit dem gesamten Hotelpersonal ohne Probleme verständigen.

Gastronomie5,0
Bewerten können wir nur das Hauptrestaurant im LTI.

Das Frühstück war für Ägytische Verhältnisse recht gut.
Viel Auswahl an Brotsorten, 3-4 genießbare Wurst und Käsesorten. Butter, 3 Sorten Marmelade, Müsli, immer frisches Obst und Joghurt, gekochte Eier und frisch zubereitete Eierspeisen. Leckere frische Crossaints und Waffeln, usw.

Kaffee konnte man sich aus Automaten ziehen... frisch gemahlener Kaffee. Tee, Milch und Säfte waren auch verfügbar.

Mittags haben wir nicht gegessen... dazu war es uns zu warm.
Dafür haben wir Nachmittags in der Seaviewbar ein bischen Kuchen oder leckeres Eis gegessen und Kaffee oder Cappuchino getrunken.

Jeden Abend gab es frisch gegrillten Fisch und Fleisch. Die Qualität ist aus unserer Sicht wirklich gut für Ägypten.
Zusätzlich gab es auch noch die unterschiedlichsten Gerichte... und zwar jeden Abend. Reis, Kartoffeln und Gemüse.
Zusätzlich konnte man sich, wenn man wirklich nichts für sich finden konnte, noch an zwei Stationen frische Pizza oder Nudeln nach Wunsch zubereiten lassen.
Wir haben davon keinen Gebrauch gemacht, weil wir immer etwas schmackhaftes gefunden haben.
Vor und Nachspeisen... wirklich sehr gut.

Das Hauptrestaurant hat zwei Aussenbereiche wo wir zu Abend gegessen haben. Der Innenbereich ist klimatisiert.

Zum Thema Trinkgeld können wir nur sagen... es hilft an der ein oder anderen Stelle vieleicht... aber wir hatten nicht den Eindruck das es unbedingt erforderlich war.
Das muss auch jeder für sich entscheiden... wir geben immer Trinkgeld wenn wir unterwegs und zufrieden sind. Und das nicht nur im Urlaub...

Es wird hier ab und zu angemeckert das man sich frisches Wasser an den Stationen quasie selbst abfüllen muss. Wir finden dieses Konzept ok... sorgt es doch dafür das die Anlage und die Umgebung nicht mit Plastikbechern oder Plastikflaschen zugemüllt wird.
Außerden gibt es in den Restaurants und Bars auch alles in Gläsern. Es handelt sich von daher nur um das Trinkwasser tagsüber, wenn man am Pool liegt oder in den Anlagen unterwegs ist.

Sport & Unterhaltung5,0
Sport, Animation und Unterhaltung gab es im Nachbarhotel Calimera... das von den LTI- Gästen umfänglich mitgenutzt werden konnte. Dazu gehörten auch alle Restaurants und Bar´s im Calimera.

Die Pool´s im LTI waren sauber und soweit in einem guten Zustand.
Der Poolboy gab jeden Tag frische Strandtücher aus und öffnete die Sonnenschirme...
Liegen und Sonnenschirme großzügig und intakt.
Frühmorgens Liegen reservieren, also "Handtuch werfen" kann man sich im LTI getrost sparen... sehr angenehm.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis...
WIFI sehr Teuer...
Handy- Erreichbarkeit ist einwandfrei...

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ralph
Alter:56-60
Bewertungen:7