Wolfgang (51-55)
Alleinreisendim Juli 2015für 1 Woche

Das sage ich nicht oft: Ich komme wieder!

5,8/6
Diese schön gelegene Anlage teilt sich eigenlich in 2 Bereiche auf: 1. Das LTI Akassia und 2. in das Calimera. Das LTI Akassia ist eine Oase der Ruhe mit allen Annehmlichkeiten, die ein modernes Hotel bieten muss. Das Calimera hingegen bietet daneben Animation und dergleichen. Deshalb ist es dort etwas "lauter". Den Gästen des LTI Akassia stehen alle Einrichtungen (inkl. Restaurants) des Calimera zur Verfügung. Hingegen sind die Einrichtungen für Gäste des Calimera tabu. So ist ein erholsamer Urlaub im LTI gewährleistet. Herzliche Grüße diesbezüglich an den Holiday Manager Herrn Yasser Safwat. Dort gab es auf jede Frage eine gute Antwort!

Lage & Umgebung5,0
Vor Ort habe ich für vernüftiges Geld ein Beachfront-Zimmer nachgebucht. Zum Meer waren es damit etwa 50 Meter. Schätzungsweise läuft man vom weitentferntesten Zimmer höchstens 2 Minuten zum Meer. Zu den zahlreichen Pools sind es höchstens 1 Minute ;-) Der Flughafen ist in ca. 45 Minuten erreichbar. Natürlich können geführte Ausflüge in die Umgebung, die aus Wüste besteht, gebucht werden. Kleinere Hafenstädte wie El Quasir oder Port Ghalib sind empfehlenswerte Reiseziele (ca. 1 Stunde mit dem PKW).

Zimmer6,0
Goßes und sauberes Zimmer. Die Möbel waren in einem guten Zustand. Telefon, großer Flachbildschirm mit 4 deutschen Programmen, harte Metrazte. Großes Badezimmer mit Bad/Dusche, Fön und eben alles, was ein Badezimmer braucht. Der Balkon war recht groß mit dem entsprechenden Mobiliar aus Holz.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Die Freundlichkeit der Menschen ist einfach toll. Und ich würde mir wünschen, dass einige Menschen hier in Deutschland diese Eigenschaft übernehmen würden... Viele Angestellte sprechen Deutsch. Mit Englisch kommt man überall durch. Und wenn beides nicht vorhanden, dann helfen ein Lächeln und Hände und Füße. Mein Zimmer wurde täglich top gereinigt. Auch versteckte Dinge wurden "gefunden".

Gastronomie6,0
Wie Eingangs schon erwähnt, stehen den Gästen des LTI auch alle gastronomischen Einrichtungen des Calimera zur Verfügung. Kurz gesagt: Wer an der Anzahl der gastronomischen Einrichtungen, des Angebots und der Qualität an Speisen etwas auszusetzen hat, der ist vielleicht nicht ganz objektiv. Ich persönlich bin der Meinung: 4 * bezahlen, 5 * erhalten.

Sport & Unterhaltung6,0
Meine Betätigung beschränkte sich hauptsächlich mit dem geruhsamen Liegen auf einem Liegestuhl im "Relaxation"- Bereich. Blick zum Meer, außer dem Rauschen des Meeres vollkommene Ruhe. Der Strand war total sauber, die Bar nicht weit entfernt. Am Strand standen genügend freie Liegen zur Verfügung. Im Gegensatz zu den Pools wurden dort keine Liegestühle mit Badetüchern "vereinnahmt". Das dortige Revier ist zum Schnorcheln und Tauchen geradezu gemacht. Die Unterwasserwelt ist einfach bezaubend.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
In der kompletten Anlage steht WLAN köstenpflichtig zur Verfügung. Die Kosten dafür sind unverhältnismäßig hoch. Das ist mein einziger Kritikpunkt. Deshalb empfehle ich den Kauf einer ägyptischen SIM-Karte mit Datenvolumen. Ich empfehle Vodafone oder Mobinil. Ich habe für 7 GB 28 Euro bezahlt. Aber Achtung, auch dort muss und kann gehandelt werden. Mein Handy habe ich dann als mobilen Hotspot eingerichtet, So konnte ich auch mein Notebook problemlos betreiben und die leider auch im Urlaub notwendige Arbeit erlediegen.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Wolfgang
Alter:51-55
Bewertungen:2