phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Jan (31-35)
Verreist als Paarim August 2019für 1-3 Tage

Es war ganz okay

5,0/6
Für unser Wellness-Wochenende war das Hotel gut geeignet. Wir haben uns insgesamt wohl gefühlt, wenn uns auch die seltsame Sauna-Regelung sehr gestört hat.

Lage & Umgebung5,0
Die Umgebung haben wir kaum erkundet. In den Stadt nach Speyer waren es einige Kilometer mit dem Auto. Da in der unmittelbaren Umgebung nur Felder und Seen sind, ist es absolut unverständlich - zumal bei den Hotelpreisen - 8 Euro Parkgebühr zu verlangen. Dazu kam, dass der Parkautomat anzeigte, unser Ticket sei ungültig. An der Rezeption, zu der wir daraufhin zurücklaufen mussten, schien man das Problem zu kennen ("Der Automat spinnt öfters"). Entschuldigt hat die Dame sich aber nicht und wir mussten trotz der Umstände den vollen Preis zahlen.

Zimmer6,0
Wir erhielten ein kostenloses Upgrade. Das Zimmer war entsprechend viel größer und viel besser ausgestattet als das von uns gebuchte. Das war natürlich sehr schön. Es war sauber, wenn auch altbacken eingerichtet. Das Bad war renovierungsbedürftig mit abgesplitterten Fliesen und zum Teil schwarzen Fugen. Der Fön war alt und funktionierte nur noch mühsam. Ärgerlich war, dass die Matratzen über dem Matratzenschoner mit einem Gummiüberzug eingepackt waren. Ich habe deshalb nachts trotz Klimaanlage sehr geschwitzt und nicht gut geschlafen. Das war sehr unangenehm und unnötig. Sowas erwartet man im Krankenhaus oder bei Inkontinenz.

Service5,0
Das Personal war freundlich und hilfsbereit. Wünschen wurde umgehend entsprochen. Sehr positiv ist die Regelung, am Abreisetag bis 15 Uhr den Spabereich nutzen zu können. Dafür gab es Spintschlüssel. Im Spa gibt es Schränke, Duschen, Umkleiden. Das war prima.

Gastronomie5,0
Die am Tisch servierte Vorspeise gab es nicht in vegetarischer Variante, aber man war in der Lage zu reagieren und auf Nachfrage einen Salat zu servieren. Hauptgang und Nachspeise wurden als Buffet serviert. Das Essen war solide. Die Preise für lokalen Wein waren mit 8-9 Euro pro Glas für Pfälzer Wein übertrieben. Nicht gefallen haben uns die Backwaren beim Frühstück. Die Brötchen und Croissants waren nicht knackig und schmeckten zäh - wie vorm Vortag. Ansonsten war das Angebot vielfältig und in Ordnung für das Niveau des Hotels.

Sport & Unterhaltung4,0
Den begeisterten Empfehlungen des Saunabereichs können wir nur zum Teil folgen. Sehr störend war die seltsame Textil-Regelung. Überall im Saunabereich liefen Menschen in Badekleidung herum. Sowas habe ich noch nie irgendwo gesehen. Einerseits liegt das daran, dass es einen Innen- und Außenpool gibt, der nur mit Badekleidung genutzt werden darf, andererseits gibt es innerhalb des Textilfrei-Bereichs eine Liegewiese für Textil?!? So kommt es dazu, dass im Prinzip alles durcheinanderläuft, Menschen liegen im Bikini im Hamam, andere sind nackt. Das ist simpel inakzeptabel und hat nicht dazu beigetragen, dass wir uns wohlgefühlt hätten. Im Innenbereich der Sauna gibt es im Textil-frei-Bereich nur wenige Ruheliegen bei Normaltemperatur. Die Saunen waren zum Teil innen erkennbar renovierungsbedürftig, zum Beispiel das Kräuterhaus. Die Aufgüsse waren hingegen gut. Dass das Solebad 13 Euro pro Person kosten soll, ist einfach lächerlich. Soviel kostet anderswo der Eintritt zu einer ganzen Saunaanlage. Zudem hat man auch schon genug für den Aufenthalt im Hotel gezahlt. Der Fitness-Bereich ist mit Dr. Wolff und Live-Fitness älterer Bauart ausgestattet. Es funktionierte alles. Die Massage (Sommer-Passoinsfrucht-Mango) war sehr sanft - zu sanft, eher ein Streicheln. Das war okay, aber keine 40 Euro Wert. Die eigentliche Massage war ca. 15 Minuten lang.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2019
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Jan
Alter:31-35
Bewertungen:17
NaNHilfreich